WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Elite » Call of Duty: Elite – Details zu Inhalten

Call of Duty: Elite – Details zu Inhalten

Total: 33 0 0 0 0 0 0 0Auf dem Call of Duty XP Event in Los Angeles wurden neue Details zu Call of Duty: Elite bekannt gegeben. Wie bereits bekannt, soll es Call of Duty: Elite in einer kostenlosen sowie in einer kostenpflichtigen Premium-Version geben. Call of Duty: Elite soll mit der Veröffentlichung von …

Auf dem Call of Duty XP Event in Los Angeles wurden neue Details zu bekannt gegeben. Wie bereits bekannt, soll es in einer kostenlosen sowie in einer kostenpflichtigen Premium-Version geben.

Call of Duty: Elite soll mit der Veröffentlichung von starten. Dabei soll auch eine Neuerung bei den DLCs eingeführt werden. Geplant sind über 20 DLCs (also Karten, SpecOps-Missionen etc.), welche für die kostenpflichtige Version im Monatsrhythmus erscheinen sollen. Für die kostenlose Version hingegen sollen die DLCs vierteljährlich erscheinen.

WERBUNG

Die kostenlose Version soll unter anderem personalisierte Leader-Bords, Statistiken, Waffenanalysen, Screenshot und Weapon Perk-Sharing, 30 Sekunden HD Video Upload und vieles mehr bieten. Die Premium-Version soll zusätzlich mehr Speicherplatz für Videos, tägliche Competitions, einen erweiterten Clansupport und einiges mehr bieten. Eine umfangreiche Liste dazu findet ihr auf der offiziellen Webseite zu Call of Duty: Elite.

Um in den Genuss der Premium-Inhalte von Call of Duty: Elite zu kommen, muss man 49,99 US-Dollar für eine einjährige Mitgliedschaft auf den Tisch legen. Alternativ kann man sich auch die Call of Duty: Modern Warfare 3 Hardened Edition für 99,99 US-Dollar vorbestellen, die ebenfalls für ein Jahr den Premium-Zugang zu Call of Duty: Elite gewährt.

Quelle: Call of Duty: Elite

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Böhse Onkelz

33 Kommentare

  1. Naja was soll ich davon halten, Activison hatte mal bei der Einführung von Cod MW 2 gesagt, das Server den Zusammenhalt der Spielergruppe zerstören. Nun sie haben wieder Server mit an Bord, die hoffentlich so gut werden wie bei MW1, dennoch ist die Gemeinschaft mehr als gesplittet, denn die ganzen DLCs werden die SPieler trennen.

    WIe soll ein ESL match aussehen, wenn manche CLanmates die Karten nicht gekauft haben (verständlicher weise).

    Anderes Thema: Kommt die Hardened Edition auch für den PC, bei amazon ist dieser nicht verfügbar.

  2. @21devil: ich denke die Maps sind bei esport matches nicht spielbar also gehören nicht auf die Maplist… ich finde das auch etwas doof aber was will man machen. Die Hardended wird es wohl nur für die Konsolen geben (wie bei BO, MW2)

    Was ich nicht verstehe: 20 DLCs? das ist erstma echt massig und wieso gibt es für die Free user nur jedes Quartal eins?
    Heißt das manche Inhalte kann man sich ohne elite nicht einmal mehr kaufen? ^^ Check ich nich die Strategie.
    Ich habe mir überlegt ein Jahr Elite mitgliedschaft zu kaufen und genau zu release des 1. DLCs zu aktivieren und dann alle DLCs kostenlos abstauben aber wenn das 20 Dinger sind, nein Danke, das geht ja dann über 2 oder 3 Jahre …
    Da lohnt das auch net. Naja wenigstens ist CoD bis jetzt immer so ein Spiel gewesen, was wenigstens von Haus aus genug Maps hat. Wer weiß, vllt sponsort i-ein Hersteller wieder ein DLC, wie bei CoD4/5 ^^

  3. Ich glaube es nicht … naja, irgentwie schon ^^ leute bitte unterstützt sowas nicht. Das ist die heftigste Abzocke der Shooter geschichte!!!

  4. muss @Burning da voll und ganz zustimmen!

    wenn die sehen, dass die damit erfolg haben, wird es zum einen irgendwann noch schlimmer bzw. teurer und zum anderen werden auch andere firmen auf den gleichen zug aufspringen.

    verhindern lässt sich das ganze wohl auf dauer nicht aber wir sollten denen die sache dann auch nicht noch einfacher machen und „freiwillig“ mehr zahlen.

  5. Interessant wäre es zu wissen wie der Umfang des DLC sein soll. Bei 20 DLC gehe ich davon aus, das die jeden Monat eine neue Map rausbringen, würde ja auch zu der Preispolitik passen. Ich für meinen Teil werden sicherlich nicht 4,99 im Monat für sowas bezahlen. Ob ich mir überhaupt das COD kaufen werde steht auch noch in den Sternen. Die Videos haben mich in keinster Weise „bis jetzt“ überzeugt. Die BF3 Videos haben mich doch schon eher angesprochen und das obwohl man das ein oder andere auch kritisch hinterfragen sollte.
    Bin aber echt gespannt wie das rennen zwischen BF3 und COD enden wird.

  6. Ich glaube hier wird einiges missverstanden.

    Wenn man sich für den Premium Service für Elite entscheidet bekommt man ALLE DLC’s für den preis von 49.99$ im Jahr.

    Wenn man den Premium Sevice nicht in Anspruch nehmen will bezahlt man pro DLC 15$ also pro Jahr 60$.

    In dem Artikel wurde das glaube ich etwas komisch formuliert…

  7. Wenn ich mir ein mappack kaufe zahle ich etwa 15 Euro für5 Maps!
    So kaufe ich mir Elite für 50 Euro und bekomme 20 DLCs.

    Also habe ich von Elite mehr als sonnst.

    Wer es haben will wird es machen wer nicht läst es sein.

  8. nein man bekommt alle DLCs, die in einem Jahr released sind. Denn Elite ist erstmal eine Jahres Mitgliedschaft also die 50 euro und damit bekommt man ja nicht gleich alle 20 DLCs… Wenn die 20 DLCs auf 3 Jahre verteilt werden so bräuchte man 3 Jahresmitgliedschaften –> 150 euro, plus Spiel –> 200 euro …

  9. @Xancis

    Du glaubt doch nicht wirklich das für MW3 DLC’s über 3 Jahre released werden oder? Und sind ja auch nicht 20 DLC’s; es sind 20 EINZELNE Maps, Waffen usw. Also theoretisch 4 DLC Packs a‘ 5 Maps sind 20…

  10. hm k, das ergäbe auch wiederum sinn.
    So kommt für die Elite user jeden Monat eine neue Map raus und für die nicht elite user (also kostenlosen…) kommt dann in nem Quartal nen Mappack. Klingt logischer…
    Also dann nein Danke! Aber das Spiel werd ich mir trotzdem holen …

  11. Zuerst einmal, ich denke mal es wird keine Waffen oder Perks oder sowas geben. Ich glaube schon das die DLCs ihre bisherige “Format“ beibehalten. Multiplayer und Co-Op Maps. In diesem Zusammenhang ist Elite aber was gutes Freunde. Für diejenigen die sich ohnehin alle DLCs kaufen ein Schnäppchen der zusätzliche Extras bietet. Das sollte nicht missachtet werden, im Grunde hat Activision angekündigt das sie mehr für weniger bieten möchten. Da verstehe ich die Entrüstung nicht, ihr müsst auch mal weiter denken als “Oh nein, die wollen nochmal 50€“. Denkt doch eher im Sinne von “Moment, eigentlich wollten sie sonst 60€ und das ganze anderes Zeugs gabs nicht dazu“.

    Was die DLCs betrifft, so wurde auf der XP bekanntgegeben das für Elite User jeden Monat DLC kommt. Dafür wird der einzelne Umfang vermutlich kleiner ausfallen. Free User hingegen bekommen vermutlich, zeitlich verspätet versteht sich, den selben Inhalten, allerdings in Pakete geschnürrt, wie gewöhnt eben.

    Auf PC ist die Nützlichkeit fragwürdig, man sah ja wunderbar an Black Ops das mit Server die Meisten solche DLCs nicht unterstützen. Auch wegen den Extra Inhalten braucht man bei uns keine Gedanken machen, bis auf die besonderen Videos von z.B. Jason Bateman, ist das alles bei uns bereits umfangreicher verfügbar. Das Einzige was mich evtl. hätte dazu bewegen können Elite zu nehmen, wären evtl. die Co-Op Karten, ich hatte mir bereits bei MW2 eher solche als DLC gewünscht. Persönlich werde ich Elite sicher nicht holen, die Informationen über die Inhalte sind mir zu schwammig um im vorraus eine Entscheidung treffen zu können. Ich muss erst sehen was da kommt eher ich weiss ob es mein Geld wert ist.

  12. das geld wäre es nicht mal wert wenn es das beste spiel der welt wäre, weil die dlc´s früher einfach umsonst waren. lasst euch doch nicht verarschen! ich hab das gefühl die generation nach mir wird immer dümmer………

  13. @Ocrion

    Irgendwie bist du in der Zeit stehen geblieben. Früher hatten wir das. Früher hatten wir dies aber es ist nicht mehr Früher!
    Heute ist Heute und mit verarsche hat das ganze nix zu tun.Activision hat jetzt mit angefangen und EA wird auch irgendwann damit anfangen.Und ausserdem warum soll ich dir was schenken wenn ich dich nicht mal kenne also kannst du es mir abkaufen oder sein lassen.So ist es ebend Heute und nicht früher.Aber sagt mir doch bitte einer mal was ist Heute noch Umsonst?

  14. cod ist tot seit cod4 will man nur noch kohle schröpfen.
    ich habe mit bo mein letztes cod gekauft.
    die sehen keinen cent mehr von mir.

  15. @Hitman: zim glück ist CoD4 ja nicht das beste CoD ;)

    @ocriOn: Also bei CoD waren die DLCs nie kostenlos. Bei 4 und 5 zwar schon aber nur, weil sie gesponsert wurden.
    oder meinst du bei anderen Games?

  16. was ist das denn fürn argument, weil heute heute ist darf ich mich von geldgeilen publishern abziehen lassen? ich würd wahrscheinlich viel weniger meckern wenn die dlc´s etwas neues bieten würden, aber das ist nichts anderes als spieleinhalte freigeben die ohnehin schon im hauptspiel verankert sind.

    die dlc´s von cod 1 und 2 waren auch gesponsert?

  17. Bei CoD 1 und 2 gabs keine DLC’s. Damals waren das noch patches :>

  18. alles klar! danke dir!

    da sag noch mal einer dlc´s wären berechtigt……..

  19. DLCs sind ja eig. auch ne geile sache.
    Es gibt einige Bsps, wo man es richtig sieht.
    Schaut euch BC2 Vietnam an. 13 euro (zeitweise mal unter 5 euro) für 5 Maps, 12 Waffen oder so und 5 Fahrzeuge. Nem komplett neuen Game sozusagen. Klar ist es weniger Inhalt als das Hauptspiel aber dafür 13 euro (oder eben unter 5 ^^) sind ja mal nix!
    CoD macht bloß zu hohe Preise. 13 euro für 5 Maps ist einfach zu viel, wenn ich für 50 oder nach einiger Zeit schon 40 euro nen komplettes game bekomme. Ich hab Black Ops vllt 2 oder 3, max 1 Monat nach release für 39 euro bekommen … also so viel, wie 3 DLCs.
    ich bezahle also für 15 maps (die auch ca. im Hauptspiel mit drin sind) so viel, wie für nen ganzes Game …
    Das darf so nicht sein.

    Selbst 5 euro wären evtl noch zu viel aber durchaus ein Betrag, den ich evtl bezahlen würde.

    Ich hoffe die Preise bei den Bf3 DLCs stimmen und sind nicht auch so überzogen. Aber kommt Zeit kommt rat!

  20. Naja für ein Fan von Call of Duty dürften 13 Euro nicht so viel sein, wenn man überlegt, wie viel Spielzeit man mit den 5 Maps hat. Ich würde behaupten man kann auf 5 Maps mehr Zeit verbringen als mit so manchen 60 Euro Singleplayer Spiel.

    Wenn man CoD eh nicht mehr mag, erscheinen einen 13 Euro wahrscheinlich mehr als für einen großen Fan, der 20, 30+ Stunden auf diesen Maps spielt…

  21. ich bin Fan von CoD, hab mir alle gekauft, hab alle hier, hab alle gezockt, jeden teil eig. über 100 Stunden. Die 1 über 3 oder 4 hundert ka und die 4 über 600 klar ist das nicht soo viel aber außreichend um sagen zu können hier und da kenne ich CoD schon ;)
    Dennoch finde ich 13 euro sinnfrei. Was man alles für geile Games für das geld bekommt. Das ist unglaublich.
    Splinter Cell quadrologie (teil 1-4) 6,99 euro,
    Prince of Persia Trilogie (1-3) genau das selbe,
    Orange box 20 euro. Da sind 5 Spiele drin, HL2 ist einer der besten shooter ever, TF2 eines der besten Multi shooter games.
    Man muss es immer von der Seite sehen. Klar hab ich auf den neuen Maps spaß aber zu dem Spaß gehören ja nie nur die Maps. Es gehört das ganze Spiel dazu und das hat man ja bereits gekauft. Daher kann ich auch auf den alten Maps meinen Spaß haben.
    Aber man sieht ja anhand der DL Zahlen, dass viele nicht so denken. Ich persönlich habe noch keines der Mappacks gekauft, auch wo sie jetzt für MW2 „nur“ noch 8 oder 9 euro kosten. Das Spiel vergeht viel zu schnell als dass es sich da lohnt noch 40 euro rein zu investieren.

  22. Man Man Man geht ja gut ab hier.
    Für alle nochmal: Die DLC’s (Patch) von MW1 wurden damals alle von Nvidia und weiteren gesponsort.
    Damals war Steam nicht beteiligt in der online MW reihe. So haben sie bei MW2 gedacht :Mensch wir brauchen eine Onlineplattform von wo aus wir die dummen User abzocken können und ganz wichtig das die das erst kurz vor dem release erfahren dürfen. Und Bumms war Iwnet ,inclu Steam, erschaffen um uns ne Menge Mücken ausm Sack zu ziehn oder auch reißen.
    Günstiger scheint es zu sein auf den ersten Blick ,wieder mit dedi server und das frei aba was passiert bei MW4??? Sys Voraussetztung: Call of Duty: Elite d.h. wenn du zoggn willst kauf das Spiel für 60 Euro für den single und dann monatlich 10 für den online Spass. Schätz ich ma^^ Würde mir als Unternehmer als nächstes einfallen. Wie es dann mit den Servern funzt hab ich noch keine Ahnung aba ne idee. Aba das erts in 2 jahren. lol

  23. Haha an alle XBOX user,

    Warum?

    Ganz einfach ihr dürft doppelt Zahlen um vernünftig mit Support und neuen Maps COD zocken zu können.

    Schon traurig, das jetzt nach rollenspielen auch andere genre auf monats oder jahresbeiträge setzen, auch wenn sie hier nur für elite sind und nicht fürs allgemeine zocken.
    Aber kommt schon sind wir mal ehrlich, wenn man ein Game richtig zocken will dann kauft man sich auch ein Jahres Abo. Denn wenns jeder zockt und man kann nie mitzocken, da die Clan map xy aus mappack 10 kommt nicht spielbar ist. ;(

    Ich werde es mir ma anschauen, ich hatte mich losgeriesen von einem COD kauf, aber langsam hört sich eig alles gut an, bis auf das ELITE. Und da es bei Battlefield keine internen server gibt, ist der wechsel wieder zu cod der nächste schritt.

  24. @21devil: es gibt bei Bf3 nur keinen interneen Server Browser, das wars auch schon. Das soll super klappen, daher seh ich da keine Probleme … Also aus dem Grund wieder auf MW3 umzusteigen find ich recht affig, da müssen dir ja die Spiele an sich nichts bedeuten.

    @Humbug: was du schreibst ergibt i-wie keinen sinn. Weil die DLCs bei MW1 gesponsert wurden und das nicht auf steam basierte wollten sie mit dem 2. teil die leute abzocken und es auf steam laufen lassen? und was hat iwnet damit zu tun. Ziemlich wirr der comment oder check ich es bloß ni (nichts is unmöglich) ^^
    Und wenn MW4 Elite als vorraussetzung hat ist das auch nix anderes als Bf3 jetzt schon hat. Das hat noch nichts mit monatlichen Kosten zu tun. Laut Infinity Ward soll CoD auch nie monatliche Kosten haben. Das ist den sicher schon viel früher eingefallen und wenn sie es hätten machen wollen hätten die das schon längst bei MW2 gebracht …

  25. @Xancis,nein die SPiele an sich, also Gameplay und so sind natürlich sehr wichtig, nur finde ich Server auch sehr wichtig, da man mehr freiheiten hat, mit jedem zocken kann mit dem man will etc. EInfach connecten oder wieder leavt.
    Der externe Serverbrowser hat aber in der alpha viel pc leistung gekostet, da ne internet seite auf sein musste, und wenn man langsamer rechner hat ist es nervig immer aus dem game gehen zu müssen um einen neuen server zu suchen. Klar hat es VOrteile, zumbeispiel wenn ich von der arbeit komm im internet schau was los ist und dann entscheiden kann ob ich zocke oder nicht. WIe es letzendlich in der Praxis auch sieht muss ich noch zeigen.

  26. @21devil: verstehe deine Probleme nicht so recht.
    Du sagst du findest Server sehr wichtig, wo man mit jedem zocken kann und einfach connecten/disconnecten kann. All das wird es doch geben! Nur eben, dass man sich den server außerhalb des Games sucht bzw. außerhalb des Games einem Freund nach connected…

    1. habe ich nur gehört, dass der in der alpha gut angekommen ist
    2. es war eine alpha …..
    3. PC Leistung brauchst du sowieso! Sehe da keine schwierigkeiten!

    Mein alter PC war nen E6850 @3,3GHz, 4GB ram, GTX260 und der hatte schon noch ordentlich power. Aber Bf3 würde er glaube fast ni mehr schaffen …

    Außerdem soll das Spiel starten richtig schnell gehen, er soll sozusagen gleichzeitig starten und connecten.
    Wenn man nen neuen Server sucht muss man denke mal das ganze Spiel schließen, dann Server suchen und dann startet er das Spiel wieder. Finde auch nicht, dass da „langsame“ Rechner nen Nachteil haben, weil z.B. Internet auch mal null leistung frisst. Hier ein Beispiel:
    ich habe (auch damals mit den alten Komponenten) immer mehrere Tabs im Browser offen. Aktuell z.B. 37 und trotzdem bringt das keine Einschränkung mit sich. Du willst mir jetzt sagen, dass ein 4 Kern Prozessor mit 4 oder 8 GB ram nicht mit einer Browser seite zurecht kommt? Sry aber dann hast du i-wie den falschen PC ^^

  27. @Xancis: in kurz Form meine ich das so:Elite wird einfach ne neue abzocke sein die bei MW4 mit monatlichen Grundentgeld^^ bezahlt werden muss. Wer kein elite hat kann auch nicht online Zoggn. Simple clever!

  28. naja kommt zeit kommt rat, aktuelle Einstellung von Activision ist, dass CoD nie online gebühren kosten wird. Also rein zum zocken ala WoW.
    Daher mal schauen …

  29. Hallo Leute Wird es Beim cod 9 ombie mod geben ,naja ich mag irgendwie zombie mod und das beste wäre das alle cods zombie mods hätten na egal , diese Dcl wie der noch mal heißt diese Maps ,ist das nicht die sachen wo man in playstation store kaufen kann zum beispiel, recurrection so irgendwie es ja heißt

  30. Hallo also ich hab jetzt mal eine frage eig spart man ja mit COD elite „wenn“ man sich wie ich bei BO alle map packs hole weil so wie ich das gehört habe wird es ja 5 map packs geben und die werden wohl wie bei BO 15 € das Stück kosten das heisst dann ja 15€ x 5 Maps = 75 € und COD Eilite wird dann 50€ im Jahr kosten also dann spar ich doch wenn ich ELITE habe oder seh ich da was falsch und nun eigentlich die wichtigste frage wenn COD elite nach einem jahr zuende ist was ist mit den MAPS sind die dann futsch oder was wird passieren mhhhh (PS PS3 GAMER) THX für antworten >SNAKE<

    • @Snake: Gerade darin liegt ja der Vorteil – und ist damit das Lockmittel schlechthin – von Elite. Die Premiummitgliedschaft ist um einiges günstiger, als wenn du dir alle DLC Pakete einzeln kaufst. Wenn du also sowieso jedes Mappack kaufst, dann lohnt sich alleine dafür schon ein Premiumaccount bei Elite. Wenn du nur sporadisch eines kaufst, dann eher weniger.
      Was mit den Maps passiert, wenn dein Account ausläuft ist noch nicht bekannt. Ich kann mir aber vorstellen, dass du weiterhin darauf Zugriff hast (also anders als bei PSN+, wo der Zugriff ja gesperrt wird, wenn die Plusmitgliedschaft ausläuft).

  31. @Snake Es ist so das du alle Maps die bis dahin draußen sind behalten darfst und weiterhin spielen kannst. Und klar ist es billiger alles und das ist auch gut so ganz ehrlich für 50€ find ich das ok.. Und ich weiß auch warum so viele immer sagen das ist viel zu viel weil man diese 50€ auf einmal bezahlen muss anfangs dachte ich auch oh Gott bitte nicht aber ob ich das jetzt auf einmal zahle und Geld spare oder ob ich mir immer wieder ne PSN Karte kaufe und mir das im Store hole und sowieso danach nen 1/4 Jahr warte da bezahl ich das lieber alles sofort und bin für 1 Jahr glücklich und meistens kommt dann ja eh wieder ein neuer Teil raus den ich mir dann hole es ist doch jedes Jahr das selbe.. Und die die sich hier einen abmeckern sollen es einfach nicht kaufen und fertig ihr denkt doch nicht das es was bringt in so einem Forum zu meckern und dann gibt es Elite auf einmal nicht mehr ;) dafür ist die Beta einfach schon viel zu gut und wenn man schlau ist merkt man das man mit Elite einfach nur sparen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16