WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Ghosts » Call of Duty: Ghosts Launch Party im Wasserwerk in Berlin

Call of Duty: Ghosts Launch Party im Wasserwerk in Berlin

Total: 7 0 0 0 0 0 0 0Nach dem wir vor einer Woche schon die sehr nette Launch Party für Battlefield 4 in Hamburg erlebt und den Kater noch gar nicht recht verarbeitet haben, ging es wenige Tage später nach Berlin zur Call of Duty: Ghosts Launch Party. Dieses Jahr feiert schließlich das höchst …

Nach dem wir vor einer Woche schon die sehr nette für Battlefield 4 in Hamburg erlebt und den Kater noch gar nicht recht verarbeitet haben, ging es wenige Tage später nach zur Call of Duty: . Dieses Jahr feiert schließlich das höchst erfolgreiche Franchise Call of Duty 10 Jähriges Jubiläum – wir waren daher äußerst gespannt, was uns erwarten würde. So hieß die Location schließlich Wasserwerk, eine über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Eventlocation…

Von Arne „eisenpo“ Bergrath

Mit Andreas „Pitbull“ Eich traf ich mich also am Montagnachmittag in Köln am Flughafen. Am Rand bemerkt: „Ich bin noch nie geflogen also jetzt so mit Flugzeug in die Luft und so„. Aber irgendwann ist ja bekanntlich immer das erste Mal. Terminal gesucht, eingecheckt und ab in die Wartezone. Meine Nervosität stieg etwas und das Wetter draußen, welches immer schlechter wurde, tat sein Übriges zum mulmigen Gefühl. Andreas gab dann auch noch einen drauf und meinte „Die Flieger sehen nur von außen so groß aus. Als ich…“ – ich erspar mir jetzt lieber den Rest. Auf zum Flieger. Das Boarding ist geöffnet. Ehrlich, ich wollte schon die Flucht ergreifen, aber gut. Rein in den Flieger, Platz gesucht, hingesetzt, ans Fenster direkt über der Tragfläche. „Gut, wenn die nachher abreißt bin ich wenigstens auch gleich weg und muss den Sch… nicht miterleben“ dachte ich mir.

WERBUNG

Das weitere Procedere erspare ich mir, das kennt ja jeder der schon mal geflogen ist. Nette Stewardessen nahmen mir dann auch die Nervosität. Auf zur Rollbahn, in Startposition gehen, die Motoren heulen auf, man wird in den Sitz gepresst. Yesss!! Wir heben ab, man ist das ein geiles Gefühl! Aber sch… was macht er denn jetzt? Er kippt scharf nach rechts aaaahaaaaab – ui ui ui – und dann geht’s weiter im Steigflug durch die dicke Wolkensuppe. „Über den Wolken, wird die Freiheit wohl Grenzenlos sein“ habe ich innerlich gesungen – und das Lied stimmt… Herrlich.

[singlepic id=1453 w=640 h= float=none]

Aber kommen wir mal wieder zum Event.

In Berlin gelandet ging’s ab zum Hotel. Zimmer bezogen, kurz frisch gemacht und ab an die Bar im Hotel. Zwei, drei Bier schon weggezischt, bis dann endlich auch Patrick „tchibomann“ Tiedchen mit Verspätung ankam. Der reiste von Hamburg aus mit FlixBus an, was (insbesondere finanziell) wirklich eine Alternative zur Bahn ist. Nachteil: Der Bus steht gern auch mal im Stau…

Im Hotel trafen wir dann auch unseren Gewinner der freien Slots. Schon mal eines vom Event vorweg genommen: Der Junge ist wahrlich ein Glückspilz. Er hat nicht nur bei uns, sondern auch für das Call of Duty: Ghosts Tournament, welches im Rahmen der Release Party stattfand (wir berichteten), einen Platz im Team Noah Becker gewonnen. Dem nicht genug, nene, er hat das Turnier mit Team Becker auch noch gewonnen und eine Ghosts Prestige Edition als Sieger abgestaubt. Was zum Teufel hast du getrunken, Christian!? Oh, und bitte sag jetzt nicht Monster Energy… Wir bekommen kein Geld für diese Werbung!

[singlepic id=1413 w=640 h= float=none]

Nun gut. Nach dem der „tchiboman“ sich dann auch noch kurz frisch gemacht hat, machten wir uns nach einem weiteren Bier an der Bar auf zur Location „Wasserwerk“. Lag zum Glück in unmittelbarer Nähe zum Hotel. Dort angekommen trafen wir dann auch die Youtuberin „Bina Bianca“, die auf unsere Einladung hin ebenfalls zum Event gefolgt ist, und ihrem Begleiter. An dieser Stelle noch mal „Dankeschön“ an dich, Bina, für den schönen Abend!

[singlepic id=1405 w=640 h= float=none]

Ebenfalls hat Andreas einen weiteren Freund, Daniel „InpureD“ nebst Freundin gefunden und zu unserer gemütlichen Runde gebracht. Um 20 Uhr durften wir dann das Wasswerk betreten und fanden uns in einer außerordentlich phantastischen Location mit einer wahnsinns Atmosphäre wieder. „Musik“ – eh immer Geschmackssache und diesmal vielleicht auch etwas stark basslastig – dröhnte aus den Lautsprechern. Auf einer großen Leinwand liefen Trailer von Ghosts. In der Mitte eine riesige Theke, wo wir mit kalten Getränken vielfältigster Art über den Abend bestens versorgt wurden.

Nach dem wir uns einen Platz gesucht haben, musste Daniel „InpureD“ auch schon los zum Interview mit Candice „candyslexia“ Capen – der Community Koordinatorin von Infinity Ward. Was sie von Ghosts, Berlin und der deutschen Call of Duty Community hält – das könnt ihr hier im Interview nachlesen, das würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen. Apropos sprengen: Endlich traf auch unser Kollege von Ingame.de, Marco Kruse, ein. Jetzt waren wir vollzählig, bereit den Laden aufzumischen!

[singlepic id=1341 w=640 h= float=none]

Doch… Nein, auch Marco war auch gleich wieder unterwegs um mit dem Game Designer Justin Harris von Infinity Ward einen kleinen Klönschnack abzuhalten. Das aber werden wir demnächst dann nachreichen. Mit Hollywood-Star Thomas Kretschmann, der dem Kommandanten Captain Elias T. Walker – einer der vielen Call of Duty: Ghosts Charaktere – seine deutsche Stimme verleiht, konnte Kollege Ulrich Wimmeroth zusammen mit Patrick dann auch noch ein paar Worte wechseln. Im Wesentlichen ging es natüüürlich um Thomas‘ Filmkarriere, doch wir erfuhren auch, dass er das allererste Mal ein Game direkt selbst synchronisiert hat (bisher wurden nur schon bestehende Tonaufnahmen seiner Stimme verwendet) und fasziniert von dieser Aufgabe war, da sowohl er als auch sein Sohn gerne mal ein paar Runden auf den virtuellen Schlachtfeldern daddelt und er so tiefere Einblicke in die Produktion eines solchen Spieles bekommen konnte.

[singlepic id=1389 w=640 h= float=none]

Am Abend hatten wir dann einen weiteren – demnächst ganz sicher ebenfalls prominenten – Gast bei uns! Den neuen Community Manager Markus „Cloud“ S. (folgt ihm auch auf Twitter: @ATVI_Cloud) für Call of Duty DACH. Japp! Ihr lest richtig! Der Deutschsprachige Raum der Call of Duty Fangemeinde hat einen eigenen Community Manager bekommen! Und dazu einen sehr kompetenten und netten Kerl dazu – wir freuen uns sehr mit ihm zusammen arbeiten zu dürfen! Und Danke, Markus, für den geilen Abend! Achja, und ihr findet ihn demnächst auch im offiziellen Call of Duty Forum – und auch jetzt schon bei uns!

[singlepic id=1435 w=640 h= float=center]

Ja, gespielt haben wir dann auch noch, aber Konsolen sind ja eh nichts für die alte PC-Garde und die Gespräche mit den einzelnen Vertretern Activisions und Bite sowie mit diversen Kolleginnen und Kollegen waren uns dann doch wichtiger und haben uns derart in den Bann gezogen, dass wir den Countdown für 0 Uhr fast verpasst hätten. Mit Ablauf des Countdown wurden dann auch drei Gewinner für weitere Prestige Editionen gezogen. Diese wurden anhand Dog-Tags mit Nummern drauf, die wir beim Betreten des Wasserwerks erhalten haben, ermittelt. Gewonnen haben wir leider nicht. Wohl nicht genug Monster Energy Drinks gesoffen…

Wir von der CoDInfobase sind dann auch mit die letzten auf der Call of Duty: Ghosts Launch-Party gewesen. Wir bekamen nix mehr zu trinken, das Licht ging an und auch Christian Blendl meinte dann, das wir doch so langsam gehen sollten ;) Wir kamen der Bitte aber auch gerne nach, hatten wir doch einen klasse Abend mit alten und neuen Freunden verbracht, viel getrunken und einige von uns – unter Ausnahme von tchibomann, der Sack konnte ja dank später Rückfahrt noch bis zum Checkout um 12 Uhr pennen – mussten ja auch früh den Flieger zurück nach Hause bekommen.

Wir senden einen herzlichsten Dank an und Justin Harris von Infinity Ward, Frank Bauderer und Oliver Salzberger von Bite sowie an Christian Blendl und Markus S. von Activision für diesen absolut gelungenen Abend! War echt lustig mit euch – und wir freuen uns auf das nächste Mal!

Das CoDInfobase-Team

[nggallery id=57]

Fotos & Textkorrektur: Patrick Tiedchen

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Eisenpo

Seit Kindheit ein Gamer mit Leidenschaft. Mache was mit IT, fahre gerne Fahrrad und schwimme sehr gerne. Man sagt mir nach das ich Hilfsbereit bin und ein großes Herz habe.

7 Kommentare

  1. Möchte an dieser Stelle nochmal danke an das Team für die Einladung sagen! (Auch im Namen meiner Freundin!) War ein netter Abend!

  2. Schade das es bei uns in Österreich keine solche tollen Events gibt. Ich bin mir sicher die Call of Duty Community in Österreich wäre groß genug dafür.

  3. War echt ein cooler Abend :) War natürlich auch ein bisschen Glück dabei beim Turnier aber überwiegend Skill versteht sich :D

  4. Klasse Bericht. Vielen Dank.
    Da hab ich was verpasst :)

  5. Beim nächsten mal bist du auch dabei Cpt. Rutger

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16