WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Ghosts » Call of Duty Ghosts – Zu unrecht gesperrte User?

Call of Duty Ghosts – Zu unrecht gesperrte User?

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0Hacker und Cheater treiben auch in Call of Duty: Ghosts ihr Unwesen und werden, wenn die die Anti-Cheat-Maßnahmen greifen, auch gebannt. Nun ist allerdings die Frage, ob es derzeit auch unschuldige Spieler getroffen hat. Auf Reddit wird berichtet, dass ein User wohl zu unrecht mit einem Xbox …

Hacker und treiben auch in ihr Unwesen und werden, wenn die die Anti-Cheat-Maßnahmen greifen, auch gebannt. Nun ist allerdings die Frage, ob es derzeit auch unschuldige Spieler getroffen hat.

Auf Reddit wird berichtet, dass ein User wohl zu unrecht mit einem  Account gesperrt wurde. Der User sei auf der Suche nach einer Lobby in ein gehacktes Spiel geraten und hat dieses auch wieder verlassen, aber sperrte seinen Account dennoch. Eine Anfrage beim Support von ergab, dass dieser Ihm nicht helfen könne:

WERBUNG

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und möchten dir helfen das Problem zu verstehen. Wir bei Activision bekommen keine spezifischen Informationen, warum ein Account von Call of Duty: Ghosts gebannt wird. Des weiteren können wir keinen Bann selbstständig rückgängig machen. Wir können nichts tun. Wir sind nur der Publisher. Der Entwickler verhängt einen Bann gegen Spieler.

Auf weitere Anfragen des User wurde von seiten Activisions nicht mehr reagiert.

Auf Nachfragen des Users bei Twitter teilte der Publisher mit, dass man an dem Problem arbeite. So bleibt derzeit nichts weiter übrig als abzuwarten was passiert!

Wie viele Spieler davon wirklich betroffen sind ist unbekannt.

 

Quelle

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Seargend

Ich bin Jan und gehöre schon zu einem etwas älteren Semester ;) und komme aus dem Raum Hannover. Seit 2013 gehöre ich nun zur Battlefield Infobase / Call of Duty Infobase und bin für den Bereich Battlefield zuständig. Battlefield Spiele ich seit dem Release von Battlefield 1942 und auch Call of Duty habe ich bis Modern Warfare 2 gespielt, danach kam allerdings der Bruch mit der COD Serie. Ansonsten Spiele ich alles was der Markt sonst noch so bietet!

5 Kommentare

  1. Das selbe wie bei mir nur das ich gebannt wurde wegen ts3 und Xfire bei COD MW2

  2. Sollte und darf nicht passieren. So ein Spieler hat das Recht auf Entschädigung, aber ich denke der wird Pech haben. Anfangs hieß es ja, dass Spieler die in den Lobbys waren, nicht zurückgesetzt bzw gebannt werden, sondern nur Spieler die aktiv gehackt haben.

  3. ich wurde bei mw2 wegen fraps gebannt obwohl das problem bekannt wa , laut forum !
    aber diese 15 j kinder die dort als admins arbeiten sehen das anders und mein geld wa weg . erst nach 3/4 j wa mein game wieder frei spielbar .

  4. Bei mir nun das gleiche problem auf xbox 360

    permanent gesperrt und keine ahung wieso

  5. Hi das scheint ja mittlerweile ein allgemeines actevision problem zu sein spiele seitein paar monaten aw und nun wo ich prestigemeister 1 erreicht habe und auf nen kolegen gewartet habe hieß es auf einmal ich würde boosten nur weil meine clan mitglieder und ich nicht in einer party spielen wollten sondern auch gerne gegeneinander spielen wollten. Jetzt sind 700 level fürn hintern. Und alles was ich mir mühsam erspielt habe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16