WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Ghosts » CoD: Ghosts – Eric Hirshberg verrät weitere Informationen

CoD: Ghosts – Eric Hirshberg verrät weitere Informationen

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0Die ersten Informationen zu CoD: Ghosts haben wir bereits gestern bei der Xbox One Präsentation erhalten. In einem Interviw mit Eric Hirshberg hat die englischsprachige Seite Game Informer allerdings weitere Details zum diesjaährigen Actionshooter aus dem Hause Infinity Ward in Erfahrung bringen können. Seiner Meinung nach setzt …

Die ersten Informationen zu CoD: Ghosts haben wir bereits gestern bei der Xbox One Präsentation erhalten.

In einem Interviw mit hat die englischsprachige Seite Game Informer allerdings weitere Details zum diesjaährigen Actionshooter aus dem Hause Infinity Ward in Erfahrung bringen können. Seiner Meinung nach setzt sich vom Vorgänger aus dem eigenen Haus (MW3) durch ein Konzept aus dynamischen Multiplayer Karten ab. Eine zerstörbare Umgebung und manipulierbare Elemente sind in Call of Duty, vor allem im Multiplayer eine absolute Neuheit. Bisher hatt Battlefield hier die Nase vorn und mit sicherheit ist dies auch ein indirekte Kampfansage an die Battlefield Macher. Die Spieler müssen völlig umdenken da durch eine dynamische Umgebeung viele neue taktische Möglichkeiten zu Verfügung stehen. Er bezeichnet die neuen Maps sogar als „Strategic Weapon“. Desweiteren wird man die Spielerfigur individuell gestalten können. Wir vermuten dass Infinity Ward sich so ein kleine Zubrot verdienen möchte indem sie Uniformen, Mützen, Westen, …  als optionale Zusatzkäufe anbieten werden.

WERBUNG

Weiterhin sagt Eric Hirshberg in dem Interview das der Spieler zum ersten mal in der Call of Duty Geschichte dem Gegner in Sachen Feuerkraft und Mannstärke unterlegen ist. Dies dürfte wohl den Storymode betreffen. In „Ghosts“ wird man diesmal ausserdem nicht Call of Duty typisch zwischen verschiednen Charakteren wechseln, sondern immer mit dem gleichen Team, Squad oder wie auch immer unterwegs sein. Auf diese Weise soll sich der Spieler mit seinem Charakter eine engere Bindung eingehen und sich besser ins Spielgeschehen einfühlen können.

Eric Hirshberg:

 We have to continue to make the game people fell in love with and know so well and also have to continue to find new ways to innovate. I think this game will find the right balance. It’s Infinity Ward. They started the Modern Warfare series. They set the standard for current gen. They do this better than anybody.


If you look at the trailer, there’s an entire level that takes place underwater. We’ve had underwater scenes before where you scuba dive from here to there, but this is a whole new thing with underwater physics and underwater gameplay and underwater weapons.

In Sachen Multiplayer hackte Game Informer nach und wollte in Erfahrung bringen wie viele Spieler denn der Multiplayer unterstütze. Diese Frage ließ Hirshberg allerdings offen indem er der Frage auswich:

I think Call of Duty is the best multiplayer game in the world. It’s hard to argue with the number of people that play it every day and every month. We have a winning formula. We always innovate within that. We always find new ways to keep it fresh and new.

Auch die Frage ob es im Multiplayer eine Unterwassermap geben wird lässt er offen.

Im Bezug auf den erneuten Exklusivvertrag zwischen Microsoft und Activsion und wie sich die Exklusivität der DLCs auf die anderen Plattformen auswirkt konnte Game Informer allerdings eine befriedigende Antwort erhalten. Das Zeitfenster der DLCs wird sich wohl wie gehabt auf einen Monat belaufen.

Desweiteren verrät der von Infinity Ward, dass diesmal nicht an der Entwicklung des Spiels beteiligt ist. Dies ist insofern keine Neuigkeit, allerdings fügt er hinzu das Sledgehammer an eine anderem Projekt arbeitet das bisher streng geheim ist.

 

Infinity Ward is leading development, but as is the case with pretty much all Call of Duty games, we’ll have multiple development teams contributing. We’ll have more on that later. Sledgehammer is not working on this game, but they are working on some other stuff we haven’t announced yet.

Zuguterletzt verrät Hirshberg noch, dass Microsofts Smart Glass App auch in Call of Duty Ghosts integriert werden wird. Neben dem Elite Service wird also SmartGlass eine weitere Informationsquelle für den (XboxOne-)Spieler sein.

Das komplette Interview könnt ihr hier nachlesen.

Quelle

 

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Polle

Ein Kommentar

  1. [DoW]Pit-Bull

    Gut ist die zerstörbare Umgebung schlecht der Exklusivvertrag mit Microsoft :-(

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16