Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Infinite Warfare » CWL Paris Open 2017 | Interview mit Kivi von FAB Games

CWL Paris Open 2017 | Interview mit Kivi von FAB Games

Am Samstagnachmittag hat uns Kivi von FAB Games eSport, nach dem Ausscheiden bei den CWL Paris Open, ein Interview gegeben. Er lässt die Spiele noch mal Revue passieren und gibt uns seine Meinung zur deutschen eSport Szene. Mit FAB Games war wohl das stärkste deutsche Team bei den CWL Paris Open. Mit einem klaren und dominierenden 2:0 gegen das …

Am Samstagnachmittag hat uns Kivi von FAB Games eSport, nach dem Ausscheiden bei den Paris Open, ein Interview gegeben. Er lässt die Spiele noch mal Revue passieren und gibt uns seine Meinung zur deutschen Szene.


Mit FAB Games war wohl das stärkste deutsche Team bei den CWL Paris Open. Mit einem klaren und dominierenden 2:0 gegen das britische Team Flight eSports zog FAB in die zweite Runde des Winner Bracket ein. Gegen das spanische Team Giants  konnte man aber nicht an den Erfolg des ersten Spiels anknüpfen und musste nach einem spannenden Match, welches 1:2 verloren ging, den Weg über das Looser Bracket nehmen.

In den Runden zwei und drei, fand FAB wieder zu alter Stärke und Routine und schlug die beiden britischen Teams, Excillium Gaming und Fuego mit 2:1 und 2:0. FAB zeigte zurecht das sie immer wieder zurück kommen können. Somit waren sie das zweite deutsche Team neben StrokeUnit, welches am Samstag noch mal antreten durfte und als weitere deutsche Hoffnung im Turnier blieben.

Zweiter Tag und Runde vier. FAB Games musste eine gute Nacht gehabt haben und konnte erneut mit einem Sieg in den Tag starten. In einem sehr spannende Match gegen das amerikanische Team Insomnia eSports gelang ein 2:1 Erfolg.

Jetzt kam es zum Showdown und aus deutscher Sicht zu einer möglichen Wiedergutmachung. Gegner war das amerikanische Team Pnda Gaming, welches eine Runde zu vor StrokeUnit aus dem Turnier gekickt hat.
Irgendwie hat es FAB aber nicht geschafft die Leistung aus den vorherigen Spielen abzurufen und sie mussten sich nach einem klaren 0:2 als letztes deutsche Team von den CWL Open verabschieden.

FAB Games waren mit StrokeUnite die erfolgreichsten deutschen Teams auf den CWL Open in Paris und lassen uns weiterhin positiv nach vorne schauen wenn es um den deutschen eSport in geht.

Wir danken Kivi für das Interview und wünschen ihm und seinem Team weiterhin alles Gute. Bestimmt wird man sich auf der einen oder anderen Veranstaltungen der CWL wiedersehen.

WhatsApp-Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Eisenpo

Seit Kindheit ein Gamer mit Leidenschaft. Mache was mit IT, fahre gerne Fahrrad und schwimme sehr gerne. Man sagt mir nach das ich Hilfsbereit bin und ein großes Herz habe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16