Call of Duty: Modern Warfare 3 – Entwickler bittet um gute Beurteilung, erreicht das Gegenteil

Bei der Fachpresse ist Call of Duty: Modern Warfare 3 beliebt und bekommt durchweg gute Noten. Auch die unglaublichen Verkaufszahlen scheinen Indiz dafür zu sein, dass die Spieler es genauso sehen. Sledgehammer Boss Glen Schofield fand die Kritiken bei Metacritic allerdings zu schlecht, bat daher in einem Tweet um gute Beurteilungen und erreichte damit das genaue Gegenteil.
Der Tweet wurde mittlerweile gelöscht, aber sein Inhalt ist weiterhin bei IGN zu lesen, die vor einigen Tagen über die Bitte des Entwicklers berichteten.

„I don’t usually do this but, if u like MW3 go 2 Metacritic.com & help our user score,“ writes Schofield. „It’s suspiciously low. Be honest but help if u agree.“

Dass der Tweet überhaupt keine gute Idee war, musste Schofield schon kurze Zeit später feststellen. Bis heute haben 3672 Spieler ihre Stimmen abgegeben und das Spiel fast ausschließlich negativ bewertet. Mit der Folge, dass MW3 im Moment lediglich eine schwache 2.0 Bewertung hat. Damit ist das Spiel eines der am schlechtesten bewerteten Spiele.

CyberGhost VPN