Call of Duty: Vanguard – Das wird zum Launch verändert

Am 05. November ist endlich so weit, CoD: Vanguard erscheint. Hier haben wir brandheiße Informationen für euch, was sich seit der Beta alles geändert hat.

Multiplayer

Um ein flüssigeres Spielerlebnis zu kreieren, wurde die Animationsgeschwindigkeit beim Waffenwechsel sowie beim Aufnehmen von Waffen verringert. Es wurde außerdem eine neue Fähigkeit „Ninja“ hinzugefügt, damit könnt ihr jederzeit leise Schritte machen.

Die Audiomischung wurde verbessert. Unter anderem lautere Trittgeräusche, was in der Beta ein großes Manko war und die Reduzierung der Ansagerfrequenz. Die Leistung wurde auf allen Plattformen erhöht, Glitches die zu grafischen Störungen führten, behoben. Einige Bugs wurden natürlich auch behoben, zum Beispiel, das Problem mit dem Spawnen beim Patrouillenmodus.

Sichbarkeit

  • Rauchentwicklung beim Abfeuern einer Waffe wurde reduziert
  • Verzerrungseffekte beim Mündungsfeuer wurden entfernt
  • VFX-Umgebungsplatzierung für bessere Sichtlinien
  • Wassertropfen, die beim Regen ins Gesicht schlagen, wurden entfernt
  • Nametags glitchen nicht mehr durch Objekte
  • Lens Flare wurde auf allen Maps reduziert

Audio

  • Das Audio wurde komplett neu abgemsicht, inhaltlich überarbeitet
  • Schritte sind jetzt stumm, wenn man kriecht oder den richtigen Perk ausgerüstet hat
  • Schüsse werden nach dem ersten Schuss nun nicht mehr leiser
  • Operator Witzelein kommen nicht mehr so oft vor
  • Butcher ist jetzt ruhiger und hat weniger Voice-over Zeilen

Movement

  • Brandbomben und Granaten verlangsamen Spieler nicht mehr
  • Es gibt nun eine Obergrenze für Unterdrückungseffekte
  • Es wurden Änderungen der Animationszeiten vorgenommen
  • Die Sprintzeit wurde beschleunigt
  • Dauntless, eine neue Fähigkeit, macht Spieler immun gegen bewegungseinschränkende Effekte

Waffen

  • Schrotflinten sind jetzt noch tödlicher
  • Reichweite von Schrotflinten, Pistolen und Maschienenpistolen wurden verringert
  • Die Streuung bei Hüftfeuer wurde angepasst
  • Munitionstypen wurden neu ausbalanciert

Killstreak/Feldausrüstung

  • Spionageflugzeuge erscheinen nicht mehr über dem Boden
  • Spionageflugzeuge bewegen sich langsamer und sind so einfacher zu treffen
  • Spionageflugzeuge haben eine kürzere Dauer
  • Die Lebenspunkte der meisten Feldausrüstungen wurde reduziert
  • Todbringer und Kriegsmaschine haben ihre Kosten getauscht
  • Die Gleitbombe ist leichter zu kontrollieren
  • Für den Radarstörer und das Feldmikrofon wure ein maximaler Timer eingefügt
  • Verfälschte Hundeangriffe wurden gefixt (keine Dognados mehr)
Hier nochmal der Trailer

Kleines FAQ der Entwickler

F: Werden Spawns/Waffen/Sichtbarkeit noch angepasst nach dem Release?

A: Auf jeden Fall, vor allem auf die Waffenbalance wird wert gelegt. Es gibt zum Start 38 Waffen mit verschiedenen Aufsätzen und Modifikationen.

F: Wird es weitere kostenlose Karten geben?

A: Der wichtigste kostenlose Inhalt ist Shipment, die Map kommt am 17. November

F: Wie wird Vanguard in Warzone integriert?

A: Die universelle Progression wird fortgesetzt, das heißt man kann egal ob man Warzone, Cold War oder Vanguars spielt, seinen Fortschritt Leveln. Die Geschichten von Vanguard und Warzone werden in einer Live-Saison verwebt.

F: Wie werden die Zombies in Vanguard integriert?

A: Auch im Zombie-Modus wird der Fortschritt geteilt. Die Story geht weiter mit „Der Anfang“.

F: Wann kann ich das Spiel runterladen, wenn ich es digital vorbestellt habe?

A: Der Preload wird auf allen Plattformen verfügbar sein, auf Playstation 4/5 beginnt der Preload am 28. Oktober in Nord- und Südamerika. In allen anderen Ländern am 29. Oktober um Mitternachtortszeit.

F: Welche Boni gibt es bei Vorbestellung?

A: Egal welche Version man vorbestellt, man bekommt folgendes als Boni: Night Raid Mastercraft Weapon Blueprint, Operator Arthur Kingsley und den Ghost of War Ultra Skin. Es ist ein zeitlich begrenztes Angebot vom 22. Oktober bis 02. November.

F: Wie wird gegen Cheater vorgegangen?

A: Das RIOCHET Anti-Cheat System wird eingesetzt. Mehr darüber könnt ihr hier lesen.

F: Wird es einen Field of View Slider auf der Konsole Geben?

A: Ja

F: Wie oft werden Playlists aktualisiert?

A: Eine genaue Angabe können wir nicht geben, nur sagen, dass wir planen, die Wiedergabelisten häufiger als bei früheren Titeln zu wechseln. Dabei werden wir das Feedback der Community gezielt berücksichtigen.

Was haltet ihr von den Änderungen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!