Call of Duty: Vanguard – Season 1

WILLKOMMEN IM PAZIFIK – ALLES, WAS DU ÜBER CALL OF DUTY® WISSEN MUSST: VANGUARD SAISON EINS

Bereite dich auf den Aufstieg an einer neuen Front vor – Vanguard heizt im Pazifik mit einem neuen Battle Pass und neuen Waffen, Operatoren, Karten und mehr ein. Außerdem erhalten alle Vanguard-Besitzer 24 Stunden lang exklusiven Zugang zu Call of Duty®: Warzone™ Pacific, der neuen Karte Caldera.

Willkommen im Paradies

„Ich wusste eines ganz sicher: Die Welt würde nie bereit sein für das, was ich gefunden hatte.“ – Captain Butcher, Call of Duty: Vanguard

Nach dem Untergang wächst die Bedrohung an einer neuen Front weiter an.

Während sich die Alliierten darauf konzentrieren, die Feindseligkeiten des Zweiten Weltkriegs zu beenden, erhält Captain Butcher grünes Licht für eine streng geheime Kampagne, die als Operation Vulcan bekannt ist.

Vanguard – Special Operations Task Force (S.O.T.F. 001) – hat mit der Operation Phoenix das Unvermeidliche nur hinausgezögert, da Wissenschaftler und Führungskräfte der Achsenmächte in den Südpazifik geflohen sind. Die vier Kerntruppen von Vanguard – Hellhounds, Sentinel, Barbarian und Shadow – waren zwar stark, aber keine von ihnen verfügte, selbst im Pazifik, über genügend Informationen über die unbekannte Insel Caldera.

Auftritt S.O.T.F. 006: Trident.

Mit ihrem jeweiligen Elite-Hintergrund und den Winterpassatwinden im Rücken nahmen alle drei Mitglieder der Trident und Kapitän Butcher Kurs auf Caldera. Ohne dass sie es wussten, waren die Achsenmächte bereit, nicht identifizierte Flugzeuge bei Sichtkontakt mit den an Calderas Stränden stationierten Flugabwehrkanonen abzuschießen und so Butchers ganzen Stolz zu zerstören und ihn von seinen neu rekrutierten Truppen zu trennen.

Trotz Gegenangriffen überlebte die Trident und sammelte sich mit Captain Butcher, der zufällig genau auf dem Versteck der Achsenmächte landete…

Warzone Pacific Launch Trailer

Erhebe dich an einer neuen Front und entdecke dieses Geheimnis in Season One von Call of Duty: Vanguard und Warzone Pacific, einer massiven, inselgroßen Einführung in ein weiteres unglaubliches Jahr für Call of Duty – komplett mit kostenlosen Waffen, Karten, Operatoren und weiteren Inhalten, speziell für Besitzer von Vanguard.

Season One wird am 8. Dezember beginnen, nach den Updates für Vanguard und Warzone. Das Update für Vanguard ist für den 6. Dezember um 05:00 Uhr geplant. Das Update für Warzone wird für die Zeit zwischen dem 7. Dezember um 05:00 Uhr und dem 8. Dezember um 17:00 Uhr geplant, wenn die Server heruntergefahren werden, um sich auf Warzone Pacific vorzubereiten.

Von allen kostenlosen Inhalten in den Bereichen Multiplayer, Zombies und Warzone Pacific über neue Innovationen im Battle-Pass-System bis hin zu 24 Stunden exklusivem Zugang zur neuen Caldera-Karte für Vanguard-Besitzer in Warzone Pacific – hier findet ihr alles, was ihr für Season One wissen müsst:

Übersicht Vanguard & Warzone

Season 1 Roadmap
  • Vanguard-Besitzer kommen am 8. Dezember vorbei. Spiele die neue Pazifik-Karte Caldera einen Tag früher, wenn du Call of Duty: Vanguard besitzt. Rebirth Island bleibt während dieser Zeit für alle anderen Spieler live.
  • Der Battle Pass: Das beste Angebot wird noch besser. Drei funktionale Waffen, zwei Multiplayer-Perks, neue Ausrüstung in Vanguard sowie weitere beispiellose kostenlose Gegenstände in Tiers und Dutzende anderer Gegenstände im vollständigen Battle Pass.
  • Die Spitzen des dreizackigen Speers. S.O.T.F. Trident ist bereit, den Pazifik zu durchdringen, wobei Francis „Kai“ Lanakila als Erster mit dem Season One Battle Pass ankommt.

Exklusiver 24h Vorabzugang

Es ist noch Zeit, als Erster Caldera zu betreten, die brandneue Karte, die mit Warzone Pacific eingeführt wird.

Wenn ihr Call of Duty: Vanguard vor dem 8. Dezember kauft, könnt ihr an einem 24-stündigen exklusiven Caldera-Event in Warzone Pacific teilnehmen, das am 8. Dezember morgens beginnt. Digitale Kopien von Vanguard enthalten sofortigen Zugang zu Caldera während der 24-stündigen Exklusivitätsperiode, während diejenigen, die eine physische Version kaufen, Vanguard installieren und starten und den interaktiven Anfangsbildschirm überwinden müssen, um Zugang zu diesem Warzone Pacific-Event zu erhalten.

Bereite dich mit dem Battle Pass auf einen ganz neuen Krieg vor

Zeit, das Arsenal für den Pazifik aufzufüllen.

Der Season One Battle Pass für Vanguard und Warzone setzt neue Maßstäbe in Sachen Wertigkeit, sowohl im kostenlosen Battle Pass System als auch im vollen Battle Pass, der Zugang zu bis zu 100 Tiers bietet. Während der ersten Saison kannst du schon durch das bloße Spielen des Spiels eine Menge Geld verdienen, und du bekommst sogar noch mehr Wert, wenn du den vollen Battle Pass erwirbst:

  • Drei kostenlose Funktionswaffen. Zwei neue Perks. Neue Ausrüstung. Alles kostenlos. Punkt.
  • Über 30 kostenlose Gegenstände, darunter einige für Clans. 300 COD-Punkte, Waffen-Blaupausen und mehr. Verdiene noch mehr Gegenstände, indem du mit deinen Freunden einem Clan beitrittst, und schließe dich mit ihnen zusammen, um den 10%igen XP-Boost zu erhalten.
  • Der erste Operator von Trident: Francis „Kai“ Lanakila. Hier für eine gute Zeit, nicht für eine lange Zeit. Kauft den Battle Pass, um ihn sofort auf Stufe 0 freizuschalten.
  • Ein „Battleprepped“ Legendärer Skin, kostenlos mit dem Battle Pass Bundle. Hol dir das Battle Pass Bundle, um Zugang zu allen 100 Stufen zu erhalten, zu Stufe 20 vorzuspringen und einen bedrohlichen neuen Skin für Polina zu erhalten.

Vorstellung von S.O.T.F. Trident, angeführt von Francis „Kai“ Lanakila auf Stufe 0

Als Butcher die Achsenmächte auf Caldera zur Strecke bringen musste, war Francis „Kai“ Lanakila der erste Mann, den er rief… auch wenn er genauso gerne angibt wie der hochkarätige Pilot Wade Jackson.

So leidenschaftlich er im Kampf ist, so leidenschaftlich ist er auch beim Essen, bei Freunden und beim Nervenkitzel. Francis lernt schnell aus Fehlern und weiß, dass er sich auf größere Missionen konzentrieren muss. Er kämpft, um anderen in Not zu helfen… aber er will immer sicherstellen, dass er dabei gut aussieht.

Seine Lieblingswaffe ist der Cooper Carbine, eine der drei neuen Waffen im Season One Battle Pass. Benutze sie, um auf dem 20-stufigen Operator-EP-Weiterentwicklungspfad schneller aufzusteigen, der neben anderen Belohnungen XP-Boni, zwei neue Skins und einen leckeren „Kalua“-Schweinefleisch-Waffenanhänger enthält.

Francis und sein Standard-Operator-Skin „Königreich“ werden automatisch auf Stufe 0 mit dem Kauf des Season One Battle Pass freigeschaltet.

PLUS: Bundle Bonus Skins und andere Rewards

Tier 0 bietet außerdem diese Sofortbelohnungen beim Kauf des Battle Pass:

  • Arthur Kingsley-Skin „Alleyway“. Taucht mit diesem neuen Skin für den Anführer von Vanguard in den Pazifik ein und seid auf die Hitze vorbereitet.
  • XP-Boost für die erste Saison. Genießen Sie während der gesamten ersten Saison eine 10%ige Erhöhung der Spieler-EP.
  • 45-Minuten-Doppelwaffen-EP-Token. Mit diesem Token könnt ihr eure neuen Waffen schneller aufleveln.

Diejenigen, die Zugang zu bis zu 100 Tiers des Battle Passes haben wollen – und das mit einem Vorsprung – haben einen weiteren Grund, sich das Battle Pass Bundle zu holen: den legendären „Battleprepped“ Operator Skin für die Scharfschützin Polina Petrova. Obwohl die Gasmaske nicht gegen den Kreiskollaps von Caldera wirkt, wird eure Anwesenheit mit dieser Ausrüstung noch bedrohlicher auf diejenigen wirken, die versuchen, ihm zu entkommen.

Später in dieser Saison: Trident’s Verstärkungen Lewis Howard und Isabella Rosario Dulnuan Reyes

Während der ersten Staffel werden alle Mitglieder von Trident in Warzone Pacific, Multiplayer und Zombies zu sehen sein, beginnend mit Lewis Howard noch vor Ende des Jahres.

Lewis Howard überlebt sogar gegen unüberwindbare Hindernisse, da er ohne jegliche Waffenkenntnis in den Krieg eingezogen wird, bevor er zum tödlichsten Scharfschützen der USA wird. Seine bevorzugte Waffe ist das Gorenko-Panzerabwehrgewehr, das auch im Battle Pass enthalten ist.

Nach dem Jahreswechsel wird Trident komplett sein, wenn die CQB-Spezialistin Isabella Rosario Dulnuan Reyes in den Kampf eingreift.

Holt euch Lewis und Isabella in ihren eigenen Bundles, die im Laufe der ersten Saison erscheinen sollen. Diejenigen, die alle drei Mitglieder von Trident haben und sie auf Stufe 20 hochleveln, erhalten spezielle goldverzierte Outfits sowie einige unglaublich knallharte Diamant-Operator-Skins, wenn sie alle 12 Operatoren der anderen vier Task Forces maximiert haben.

Fünf neue kostenlose Waffen in der ersten Saison, darunter drei im Battle-Pass-System

Zum ersten Mal in der Geschichte von Call of Duty erhalten die Spieler nicht nur zwei, sondern gleich drei funktionale Waffen im Rahmen eines saisonalen Battle Pass-Systems kostenlos. Und später in dieser Saison werden ein neues SMG und eine zusätzliche Nahkampfwaffe den Spielern einige großartige CQB-Optionen bieten, nachdem sie ihre jeweiligen Herausforderungen abgeschlossen oder einen ihrer Waffen-Blaupausen in die Hände bekommen haben.

Cooper Karabiner: Sturmgewehr (Einführung, Stufe 15 des Battle-Pass-Systems)

Der Cooper Carbine ist ein amerikanisches Hybrid-Gewehr mit SMG-ähnlichen Eigenschaften und ist ein Sturmgewehr mit kurzer Reichweite, das leicht zu kontrollieren ist und eine schnelle Feuerrate hat.

Man könnte es am ehesten mit dem Automaton vergleichen, einem anderen beliebten Schnellfeuer-Sturmgewehr, zu dem sich die Community-Mitglieder seit dem Start hingezogen fühlen. Der Cooper Carbine hat standardmäßig eine etwas langsamere Feuerrate, eine kürzere effektive Reichweite und einen etwas stärkeren horizontalen Rückstoß, bietet dafür aber einen höheren Schaden pro Schuss, eine schnellere Zentriergeschwindigkeit und ein größeres Standardmagazin.

Beim Gunsmith findest du Aufsätze, die die Feuerrate auf über 1.000 Umdrehungen pro Minute erhöhen, den Schaden im Mehrspielermodus in den Bereich der Drei-Schuss-Eliminierung bringen oder ein 60-Schuss-Trommelmagazin bereitstellen, mit dem sich diese Waffe voll und ganz auf ihre SMG-Wurzeln besinnt.

Erwarte, dass du eine solide Mittelklasse-Option für Warzone Pacific und Multiplayer oder als Overkill-Ersatz für die anderen Fernkampfwaffen im Battle Pass-System sein wird.

Gorenko-Panzerabwehrgewehr: Scharfschützengewehr (Einführung, Stufe 31 des Battle-Pass-Systems)

Die Gorenko wird die Gegner schwer treffen.

Das Gorenko ist ein schweres halbautomatisches Gewehr, das von allen ballistischen Waffen den höchsten Schaden pro Schuss verursacht und jeden Gegner im Multiplayer-Modus mit Leichtigkeit ausschalten kann. Obwohl es sich um ein halbautomatisches Gewehr handelt, können Folgeschüsse aufgrund des unglaublichen Rückstoßes der hochkalibrigen Kugeln schwer zu ertragen sein.

Dies kann mit einigen verfügbaren Laufaufsätzen behoben werden, oder wer sie irgendwie zähmen kann, kann die Feuerrate und die Geschwindigkeit des Zielfernrohrs erhöhen, um ein aggressives Scharfschützen-Loadout zu erhalten.

Als einzige Waffe ihrer Art in Vanguard erfüllt sie eine einzigartige Rolle im Kampf gegen Feinde. In Warzone Pacific könnte das Gorenko jedoch mit ähnlichen Scharfschützengewehren aus anderen Call of Duty-Titeln konkurrieren und sich in harten Prüfungen und Wettbewerben als die erste Wahl für Spitzenspieler auf lange Distanz erweisen.

Sawtooth: Nahkampf (Einführung, Stufe 37 des Battle-Pass-Systems)

Die erste funktionstüchtige Nahkampfwaffe, die jemals im Battle Pass-System gedroppt wurde, hat einen ordentlichen Biss.

Der Sägezahn ist mit Haifischzähnen am Rand der Keule vernäht und kann Gegner genauso gut wie das FS-Kampfmesser zerhauen.

Betrachte ihn als Alternative zur einsamen sekundären Nahkampfwaffe in Vanguard.

Katana: Melee (Launch Window)

Dieses einschneidige japanische Langschwert ist neben dem FS-Kampfmesser und dem Sägezahn eine weitere tödliche Option im Nahkampf.

Welgun: SMG (In-Season)

Die Welgun, ein von Captain Butcher’s S.O.E. entwickelter Prototyp, findet ihren Weg in das Arsenal der Vanguard, obwohl sie nur in begrenzter Stückzahl produziert wird.

Ähnlich wie die Sten mit der Standardmunition, die sie fasst, ist die Welgun extrem kompakt und dank der eingebauten Griffe relativ gut ausbalanciert.

Schaltet das Katana und die Welgun während der ersten Saison in Vanguard oder Warzone Pacific entweder durch eine Herausforderung oder durch neue Store-Bundles frei, die beide im Laufe der Saison erscheinen werden.

Battle Pass Highlights: Waffen-Blaupausen, 1.300 COD-Punkte und mehr

Über 120 Gegenstände können durch das kostenlose Battle-Pass-System und alle 100 Battle-Pass-Tiers in der ersten Saison freigeschaltet werden, darunter mehrere Tiers, die zwei Belohnungen zum Preis von einem exklusiv für Vanguard und einem für Vanguard und Warzone bieten.

Zu diesen Gegenständen gehören Highlight-Intros und Killcam-Eitelkeiten, wobei letztere einen Feind mit einem ausgefallenen oder knorrigen Randeffekt umhüllen, wenn er seinen Untergang sieht. Aber wenn es darum geht, diese Highlights zu setzen und dabei gut auszusehen, braucht ihr ein paar neue Waffen-Blaupausen und Operator-Skins.

Waffen-Blaupausen

Diejenigen, die ihre Ausrüstung aufstocken wollen, sollten sich über ein Dutzend Waffen-Blaupausen im Battle Pass sichern, darunter die folgenden:

Epische „Headhunter“-Sturmgewehr-Blaupause (Stufe 5) – Eine zehnteilige Bewaffnung, die sich auf Präzision und harte Schüsse konzentriert. Die 20 kurzen Hohlspitzgeschosse pro Magazin richten überall auf einem Ziel reichlich Schaden an, und das 3,5-fache Zielfernrohr sorgt für eine gute Sicht auf die Schüsse, die leicht in die Ferne abgegeben werden können.

Legendärer „Dirtdigger“-LMG-Blaupause (kostenlos für Clans ab Stufe 55) – Schickt den Gegner mit einer 10-fachen Waffe, die wie ein Sturmgewehr funktioniert, in die Knie. Dank eines schnellen Gürtels und der Fertigkeit „Ablegen“ können die Magazine zwischen den Gefechten leicht ausgetauscht werden (stellt nur sicher, dass ihr Scavenger zur Hand habt), während der Lauf und der Schaft der Waffe die Bewegung auf der Karte erleichtern. Sie möchten die Waffe lieber als traditionelles LMG verwenden? Schalten Sie das Visier von 1,5-facher auf 4,5-fache Vergrößerung um, um die Weitschüsse zu erzielen.

Legendäres „Gargoyle“-Scharfschützengewehr (Tier 71) – Mit seinem Design, das einem Gebäude mit Glasmalerei entnommen zu sein scheint, das von einem finsteren Gargoyle bewacht wird, kann dieses Gewehr mit 10 Aufsätzen deinen Operator Tag und Nacht wie aus dem Ei gepellt halten. Dank seines 3,5-fachen Zielfernrohrs ist es eher für Gefechte auf mittlere Distanz geeignet. Ein Scharfschütze kann seine voll geladenen, verlängerten Schnellmagazine mit drei Schuss nutzen, um kleine Gruppen schnell zu erledigen.

Legendäre „Bullseye“-Handfeuerwaffe (Free Tier 81) – Mit diesem Revolver mit neun Aufsätzen kann ein Operator Feinde so schnell ausschalten wie den Adler auf seinem Griff. Das Ganze basiert auf einem experimentellen Lauf, der im Mehrspielermodus Kopfschüsse mit einem Schuss verursacht. Mit weiteren Aufsätzen, die die Waffe präzise halten, sowie einem Zielfernrohr mit bis zu 6-facher Vergrößerung kann ein Operator mit dieser Sekundärwaffe einen Gegner auf Distanz schocken.

Operator Skins

Du willst neue Ausrüstung für deine Operators? Die zwölf wichtigsten Spezialeinheiten sind mit neuen Skins für den Pazifik gerüstet, darunter:

Halima „Wüstenschutz“-Skin (Stufe 10) – Egal, ob der Kampf in den trockenen Wüsten Nordafrikas oder in den feuchten Dschungeln des Pazifiks tobt, Halima ist mit ihrer wärmenden Ausrüstung bestens vorbereitet.

Shigenori „Konara“-Skin (Stufe 20) – Verursache als Shigenori, der über den Battle Pass seine mit Blättern bestückte Ausrüstung in den Kampf mitbringt, unter den dichten Baumkronen des Caldera-Waldes tödliche Schläge gegen alle Feinde.

Polina „Rising Legend“ Skin (Tier 90) – Abgesehen von ihrer charakteristischen Ushanka ist Polina für den Pazifik mit einer Uniform gerüstet, die für die feuchten Bedingungen und die tropische Umgebung der bevorstehenden Kämpfe konzipiert wurde.

Diese Operator-Skins, Waffen-Blaupausen und andere Ausrüstungs- und Spielerprofil-Gegenstände gibt es zusätzlich zu einigen COD-Punkten: 300 über die kostenlosen Tiers im Battle-Pass-System und weitere 1.000 im vollen Battle-Pass.

Dazu kommen noch zwei Vanguard-Multiplayer-Perks und eine neue tödliche Granate für deine Loadouts – alles kostenlos zu verdienen – und du hast jede Menge Vorteile, die du neben den fantastischen Belohnungen auf den Stufen 95 und 100 erhalten kannst.

Tier 95 und Tier 100: Erwecken Sie das Feuer im inneren deines Operators

Der Season One Battle Pass endet mit einer Explosion von legendären Inhalten, beginnend mit dem „Hold the Line“-Waffenplan für das neue Scharfschützengewehr im Battle Pass, der ab Tier 95 erhältlich ist.

Nach einigen weiteren legendären Gegenständen in den nächsten Stufen – darunter 100 COD-Punkte kostenlos auf Stufe 98 – ist die Belohnung für das Erreichen von Stufe 100 eines wahren Kriegers würdig:

  • „Awoken“ Legendärer Francis-Skin. Ziehe die Maske einer furchterregenden Feuerlegende an mit diesem legendären Skin, der für den ersten Trident Operator im Kampf entworfen wurde.
  • Blaupause für das legendäre Sturmgewehr „Harvester“. Der Harvester ist eine Konfiguration mit 10 Anbaugeräten für das neue Sturmgewehr mit kurzer Reichweite, die mit großer Geschwindigkeit und Beweglichkeit harten Schaden gegen Feinde und deren Technologie anrichtet.
  • Titel, Emblem und Charm. Lassen Sie die Lobby wissen, dass Sie bereit sind, sie mit einem neuen Titel, einem Emblem für Ihr Profil und einem feurigen Charme, der auf fast jeder Waffe Ihrer Wahl platziert werden kann, zu befeuern.

Was der Pazifik zu bieten hat: Übersicht der Bundels

Neben dem ersten Bundle für die Welgun und das Katana sowie den Operatoren Francis und Isabella wird Season One eine Vielzahl neuer Store-Inhalte bringen, darunter das erste Pro Pack in Vanguard.

Das Skull Collector Pro Pack ist für einen Kampf im Pazifik geeignet und enthält sieben Gegenstände zusätzlich zu 2.400 COD-Punkten für nur 19,99 Euro (UVP) oder das entsprechende regionale Äquivalent – im Grunde ein kostenloses Paket mit legendären Gegenständen, wenn du bereits vorhattest, 2.400 COD-Punkte im Laden zu kaufen.

Unter diesen Gegenständen befinden sich der legendäre „Canopy Stalker“-Skin für Roland und zwei legendäre Waffen-Blaupausen, die perfekt für eine Scharfschützen-Ausrüstung mit Overkill geeignet sind: die „Pythonidae“-Bolzengewehr-Blaupause und die schnell schießende „Acinonyx“-Sturmgewehr-Blaupause. Außerdem gibt es mit „Knuckleball“ ein MVP-Highlight für Vanguard, falls du vor der nächsten Infiltration in den Pazifik noch einmal in den Mehrspielermodus wechseln und neue Waffen ausprobieren oder aufleveln möchtest.

Mastercrafts werden ebenfalls noch vor Ende des Jahres in Vanguard erscheinen, beginnend mit dem Mastercraft-Paket „Feuerstarter“, das die Blaupause des Sturmgewehrs „Helm der Finsternis“ enthält, die perfekt für den feurigen legendären Skin für Francis im Battle Pass geeignet ist. Diese rundum bedrohliche Waffe, die mit einem tödlichen Bajonett und einem Reach Kit ausgestattet ist, ist bereit, die Lobby zu erhellen, insbesondere mit der enthaltenen Brandmunition.

Wer einen Blick in die Zukunft des CQB-Kampfes werfen möchte, sollte sich das Enjoy the Retreat Mastercraft Bundle zulegen, das das „Demo Kit“ SMG mit knallharter Kurzmunition enthält, bei dem jeder Schuss für den Erfolg im Nahkampf entscheidend sein kann. Dank des Laufs und des Handstopps bietet diese Waffe eine solide Präzision und dank des Recoil-Boosters an der Mündung eine schnellere Feuerrate.

Du liebst Leuchtspurgeschosse und Gold? Die ersten Bundle-Angebote von Vanguard bringen einige der beliebtesten Features und Stile der letzten Dutzend Saisons zurück.

Zu den ersten Angeboten von Leuchtspurpaketen gehört das Leuchtspurpaket: Blue Thunder Bundle, das eine SMG und ein Sturmgewehr enthält, die mit blauen Leuchtspurmunition ausgestattet sind. Die „Biolumineszenz“-SMG wurde für verdeckte Operationen entwickelt und verfügt über einen Schalldämpfer und Subsonic-Munition, um die Kugeln kleineren Kalibers vom Radar fernzuhalten, während das „Flammenbemalte“ Sturmgewehr ein 10-schüssiges Biest ist, das für den Kampf auf große Entfernung entwickelt wurde.

Diejenigen, die lieber königlich und aurisch Schaden austeilen wollen, sollten sich das Noble Death Bundle ansehen – seine Highlights sind ein legendärer „Imperial“-Skin für Constanze und zwei goldene Waffen-Blaupausen, die in einem kompletten Loadout verwendet werden können. Nimm das „Imperator“-Sturmgewehr als Primärwaffe und schicke leise, aber hochpräzise Schüsse in die Ferne, und wenn der Feind dir zu nahe kommt, erledige ihn mit der vollautomatischen „Executor“-Waffe. Handfeuerwaffe.

Erwartet außerdem zahlreiche Pakete rund um das bevorstehende Festive Fervor – das In-Game-Event und die Feiertagsfeierlichkeiten in Vanguard und Warzone – die zusammen mit diesen Mastercrafts erscheinen werden.

Übersicht Vanguard Multiplayer

  • Multiplayer geht über den Pazifik. Bereite dich auf Paradise vor, eine brandneue Karte im Pazifik, und erinnere dich an deine Call of Duty®: Modern Warfare® 3 Dome-Strategien für Radar.
  • Control Returns, ein weiterer zurückkehrender Modus, der in der Saison erscheint. Der kompetitive Modus wird im Startfenster der ersten Saison erscheinen, während Veteranen der Franchise sich auf eine festliche Überraschung später in der Saison freuen können…
  • Erhalte Intuition, Serpentine und tödliche Brandgranate in den Battle Pass Free Tiers. Kenne die Position deines Gegners, erleide unterwegs weniger Schaden und sperre Ziele ein.

Neue Karten inklusive MW3 Dome Remake Radar

Paradies (Launch): Ein Waffentestgelände irgendwo im Pazifischen Ozean beherbergt alle Task Force Operators für gemeinsame Übungen. Mittelgroße Karte im Stil von drei Ebenen mit einem unterirdischen Tunnel und Becken mit Giftmüll.

Radar (Launch): Eine neu gestaltete Version von Dome, der klassischen Modern Warfare 3-Karte. Diese kleine Radarstation im Pazifik ist für rasante Kämpfe ausgelegt. Denken Sie daran, nicht auf den Laufstegen zu campen!

Control Returns

Der als beliebter dritter Modus im kompetitiven Call of Duty bekannte Modus Control wird im Startfenster von Season One in den Vanguard-Multiplayer zurückkehren.

Control mischt die begrenzte Lebensdauer von Search and Destroy mit dem objektiven Stil von Hardpoint und dem auf Eliminierung ausgerichteten Gameplay von Team Deathmatch. Zwei Teams greifen abwechselnd zwei feste Eroberungszonen auf der Karte an oder verteidigen sie, wobei die Anzahl der Respawns begrenzt ist. Die Angreifer müssen entweder beide Zonen einnehmen oder die Verteidiger innerhalb des Zeitlimits vollständig eliminieren.

Ein weiterer, respawn-lastigerer Modus wird im Laufe von Festive Fervor erscheinen, und jeder Veteran seit den Tagen von Modern Warfare 3 sollte darauf vorbereitet sein, sich darauf einzulassen…

Zwei neue Perks und tödliche Brandgranate für Loadouts

Bereitet die Loadouts für neue Perks und Ausrüstung vor.

Mit dem Season One Battle Pass könnt ihr drei neue Optionen für alle Vanguard-Loadouts freischalten, die den ohnehin schon harten Wettbewerb zwischen der tödlichen Ausrüstung und den Perk-1- und -2-Slots noch verschärfen werden:

Serpentine – Perk 1, Tier 21 des Season One Battle Pass

Sprinten verringert den eingehenden Schaden.

Ein normaler Sprint reduziert den Schaden von Kugeln und Sprengstoffen geringfügig, während ein taktischer Sprint den Schaden um mehr als ein Viertel des normalen Wertes reduzieren kann.

Intuition – Perk 1, Tier 44 des Season One Battle Pass

Dein Sehvermögen pulsiert, wenn Feinde in der Nähe sind, sogar durch Wände hindurch.

Ähnlich wie bei „Hoher Alarm“ in früheren Spielen, aber mit kürzerer Reichweite, können Sie mit „Intuition“ Bedrohungen wahrnehmen, bevor sie um Ecken biegen oder durch Türen brechen. Dies geschieht ohne die Notwendigkeit, sie zu unterdrücken, wie es bei „Durchdringende Reichweite“ der Fall ist, was es zu einer passiveren Option für diejenigen macht, die mehr Nahkämpfe suchen.

Spezial-Brandgranate – Tödliche Ausrüstung, Tier 39 des Season One Battle Pass

Verdunkelt ein Gebiet in einen weißen Nebel und verbrennt alle, die sich nähern.

Die Brandgranate ist eine handgehaltene und extrem begrenzte Version des Killstreaks Firebombing Run. Sie verursacht am Detonationspunkt einen kleinen Schadensstoß in einem großen Radius und fügt allen, die sich in ihrer Reichweite aufhalten, jede Sekunde Brandschaden zu. Dieser Schaden skaliert, je länger sich jemand in dem Bereich aufhält, und hält länger an als seine Konkurrenten Thermit und Molotow-Cocktail.

Es ist die Jahreszeit für Prestige: Herausforderungen und Ereignisse der ersten Saison

Der Start von Season One ist der Auftakt für die kommenden Festive Fervor-Feierlichkeiten und all die pulsierenden kostenlosen Inhalte, wenn das neue Jahr anbricht.

Weitere Informationen zur Festlichen Inbrunst gibt es im Laufe dieses Monats. Und während ihr euch auf die Feiertage vorbereitet, vergesst nicht, dass die Saison des Prestiges vor der Tür steht!

Zu Beginn der ersten Saison wird Ihre Saisonstufe auf Stufe 1 aktualisiert und Ihr Fortschritt wird auf der höchsten Prestigestufe fortgesetzt, die Sie zuvor erreicht haben – drei, wenn Sie die höchste Stufe während der Vorsaison erreicht haben.

Ab der ersten Saison gibt es alle 10 Prestige-Stufen eine neue Zombies- und eine Multiplayer/Warzone-Pazifik-Herausforderung, die ihr für EP und eine Calling Card abschließen könnt. Schließe alle 20 Stufen eines saisonalen Sets für diesen Spielmodus ab, um eine unglaubliche animierte Visitenkarte freizuschalten, die deine Elitefähigkeiten zeigt.

Diese Saison bietet vier zusätzliche Prestiges, die in den ersten 200 Levels erreicht werden können, sowie einen neuen Waffen-Blaupause:

  • Stufe 50: Neues Prestige, Emblem, Waffenblaupause und Battle Pass Tier Skip
  • Stufe 100: Neue Prestige-, Emblem- und Kampfpass-Stufen überspringen
  • Stufe 150: Neues Prestige, Emblem und Battle Pass Tier Skip
  • Stufe 190: Alle Saison-Herausforderungen verfügbar
  • Level 200: Neues Prestige, Emblem, Battle Pass Tier Skip, Master Prestige Calling Card
  • Stufen 250-1.000: Möglichkeit, zusätzliche Prestige-Stufen zu verdienen, wenn sie nicht während der Vorsaison erreicht wurden.

Denkt daran: Eure Prestige-Level-Reise ist zwischen Vanguard und Warzone Pacific synchronisiert, d.h. ihr könnt in beiden Spielen durch Saisonstufen aufsteigen und eure Prestige-Stufe erhöhen, indem ihr in beiden Spielen XP sammelt!