WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: WWII » Call of Duty: WWII bricht Rekorde – Höherer 3-Tage-Umsatz als Thor: Ragnarok und Wonder Woman zusammen

Call of Duty: WWII bricht Rekorde – Höherer 3-Tage-Umsatz als Thor: Ragnarok und Wonder Woman zusammen

Dass Call of Duty: WWII eingeschlagen hat wie eine Bombe, beweisen die Serverausfälle am Releasewochenende, die durch zu hohe Last entstanden sind. Activision hat nun bekannt gegeben, wie erfolgreich CoD:WWII gestartet ist!

Nun ist es offiziell: : WWII ist ein brachial durchschlagender Erfolg. Das gab das Unternehmen soeben via Pressemitteilung bekannt. Und es erklärt im Grunde auch die Serverprobleme zum Start des Spiels.

Deftige Zahlen und neue Rekorde!

In den ersten drei Tagen der Veröffentlichung von :WWII wurden weltweit mehr als 500 Millionen Dollar Umsatz gemacht. Weit mehr als Hollywood durch die Filme Thor: Ragnarok und Wonder Woman an den Eröffnungswochenenden zusammen. Das allein ist schon mal eine Ansage für sich.

Einen weiteren fährt Call of Duty: WWII auf ein: Hier wurden so viele digitale Kopien eines Spiels am ersten Verkaufstag abgesetzt wie nie zuvor! Insgesamt wurden zum diesjährigen Start DOPPELT so viele Einheiten verkauft wie bei Call of Duty: Infinite Warfare. Rechnet man im Schnitt 80 Euro pro Exemplar (geschätzter Durchschnittspreis durch Digital Deluxe-Version) kommt man auf satte 7 Millionen verkaufte Kopien. 7 Millionen Call of Duty Spieler in den ersten 3 Tagen. Immens!

Höchstzahl an Spielern

Activision spricht weiter von einer in der Geschichte von Call of Duty noch nie dagewesenen Höchstzahl an gleichzeitigen Online-Spielern auf Konsole und . Da lässt es uns dann auch nicht mehr wundern, dass es zu Serverproblemen kam. Activision wird ziemlich sicher vorgesorgt haben, hat aber wahrscheinlich mit einer niedrigeren Zahl an Spielern gerechnet. Vielleicht auch wegen des Flops von Call of Duty: Infinite Warfare. Es lässt sich eben schwer kalkulieren, siehe unseren Beitrag von heute.

Kommentar von Eric Hirshberg, CEO Activision

„Wir haben unsere Spieler aufgerufen, ihre Teams zusammenzutrommeln, und das haben sie getan! Sie haben mehr Spieler mobilisiert, als wir jemals zuvor auf Current-Gen-Konsolen und PC gesehen haben. Mit Call of Duty: WWII kehrt die Spielereihe zu ihren Wurzeln zurück und bringt damit unglaubliche Ergebnisse. Am Eröffnungswochenende wurden doppelt so viele Spieleinheiten verkauft wie im Vorjahr und die Vollspiel-Downloadzahlen auf PlayStation 4 am ersten Verkaufstag haben alle Rekorde gebrochen. Mit 500 Millionen Dollar hat unser Eröffnungswochenende nicht nur den Kinostart von Thor: Ragnarok übertroffen, es war größer als die Eröffnungswochenenden von Thor und Wonder Woman zusammen. Und wir stehen voll hinter der Community, stets bereit, sie mit Verbesserungen und neuen Inhalten zu unterstützen.“

Wollen wir mal hoffen, dass Activision und Sledgehammer sich der Verantwortung auch bewusst sind und die aktuellen Probleme schnellstmöglich beseitigen. Das geht leider selten wirklich von Heute auf Morgen – aber zu viel Zeit lassen, sollten sie sich nicht.

Wie findet ihr Call of Duty: WWII?

View Results

Loading ... Loading ...

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

Der Call of Duty Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über shadesofmett

Seit 2004 bei der Infobase. Dank der Infobase seit 2011 als Softwareentwickler in der Webanwendung tätig - ohne sonstige Ausbildung. Leidenschaftlicher Fotograf, freiberuflich tätig unter anderem für Hamburg.de. Zuständig bei der Infobase für die Technik und Design sowie als Berater. Ebenso ab und an Redaktionell und als Fotograf.

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16