Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: WWII » COD: WWII – Deutsche Version ist geschnitten!

COD: WWII – Deutsche Version ist geschnitten!

Es ist sehr enttäuschend, das wir im Jahr 2017 eine weitere Call of Duty: WW II Version in geschnitten Art vorgesetzt bekommen, dank Paragraf 86a STGB

Die Deutsche Version ist geschnitten! Eine große Überraschung ist es für natürlich nicht, da bis jetzt jedes welches im zweiten angesiedelt war geschnitten wurde. Trotzdem ist es sehr enttäuschend, das wir im Jahr 2017 eine weitere Version in geschnitten Art vorgesetzt bekommen. Gibt es keine schlimmer Probleme als ein paar Symbolen aus der Vergangenheit? Das neue Call of Duty spielt bekanntlich im 2.ten Weltkrieg wo natürlich auch Hakenkreuze auf Fahnen, Uniformen und anderen Gegenstände vorkommen.

Deutsche Version ist beschnitten!

Da es in Videospielen welche auf dem Deutschland Markt erscheinen soll verboten ist laut Paragraf 86a STGB musste SHGames auf andere Symbole ausweichen und für Deutschland eine Zensierte Version bereitstellen. SHGames bestätigte gestern im Live-Stream, dass in der aufgrund der authentischen Darstellung Hakenkreuze auftauchen, allerdings nicht im Multiplayer-Modus.

„Eine authentische Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg zu erzählen war uns sehr wichtig. Unsere Kampagne beinhaltet in einigen wenigen Schlüsselmomenten diese Hakenkreuze Symbole, in denen sie historisch akkurat sind und dabei helfen, diese authentische Erzählweise zu wahren.“

Inwiefern das Ganze umgesetzt wurde erfahren wir im November, denn dann erscheint für PS4, Xbox One und PC.

 

WICHTIG: In eigener Sache!

Wir suchen DRINGEND Leute, die Zeit und Lust haben hier an der Infobase mitzuwirken! Wir suchen Newsschreiber, Video-Redakteure und alle, die etwas zu unseren Inhalten beisteuern möchten. Beispielsweise in Form von Tutorials, Tipps & Tricks usw… Bitte diesen Beitrag dazu lesen. Danke!

WhatsApp-Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über PitBull

Es gibt einfach zu viel über mich zu schreiben ;-)

5 Kommentare

  1. Mal ganz ehrlich. Es wurde Realismus angeprangert und jetzt sind Schwarze und Frauen an der Westfront. Dann kann jede Fraktion jede Waffe nutzen, Health Regen gibt es ja doch noch und all die Waffen haben nicht mal die richtigen Formen noch die richtigen Schussraten. Das Movement ist zwar langsamer aber nicht realistischer. Aber ja, es ist wieder Boots-On-Ground, das stimmt wohl.

    Es gibt auch nur zwei Fraktionen. Selbst CoD1 hatte 4.

    Aber die Waffenmodels und die Animationen sehen schlechter aus wie die von CoD2,4 oder WaW. Was ist da denn passiert?

    Ich hatte ja wieder kleines Interesse an CoDWW2, erstmals seit vielen Jahren ein Funken. Aber so schnell ist es auch wieder verflogen. Ich bleibe momentan lieber bei Rising Storm 2: Vietnam oder wenn ich was schnelles brauch auch Quake Champions.

  2. Such mal in Google nach farbige bei der Wehrmacht oder Waffen SS.

  3. Ich rede von der Westfront.

  4. Ja, es gab auch Soldaten die Pfeil und Bogen oder Dudelsäcke mit in die Schlachten brachten. Aber das ist sehr weit davon entfernt, sehr sehr weit sogar, eine Regel zu sein.

  5. Okay mit der Westfront kannst du recht haben. Doch gab es die Askari als freiwillige Soldaten in dem Kolonien. Deutschland hat den letzten Askaris bis 1980 noch ihre Pension bezahlt. Farbige Soldaten an der Westfront z.B. eher nicht anzutreffen was ich jetzt so auf die schnelle gefunden habe. Das lag nicht am „Rassismus“ oder ähnlichem, sondern an der Beschaffenheit, das es damals keine Migration aus Schwarzafrika nach Deutschland gab!

    Frankreich dagegen setzte dutzende Schwarze Einheiten unter dem Kommando von „weißen“ Offizieren ein.

    Hast schon recht mit Realismus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16