Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: WWII » CoD: WWII | Sledgehammer Games Livestream Infos

CoD: WWII | Sledgehammer Games Livestream Infos

Im Livestream sprach Bret Robbins Creative Director bei Sledgehammer Games über die Singleplayer Mission Battle of the Bulge. Diese Mission beschäftigt sich mit der Ardennenoffensive, auch unter dem Decknamen „Wacht am Rhein“ bekannt

Im gestrigen Livesteam hat uns ein paar Infos zum kommenden Zweiten Weltkriegs-: WWII“ präsentiert. Mit diesem Stream durften wir einen Blick hinter die Kulissen werfen und es wurde Jeffrey Pierce über seine Arbeit und seine Vertrautheit mit dem Zweiten Weltkrieg gelöchert. Des weiteren bekamen Fans die Chance, ihre Fragen den Entwicklern zu stellen und beantworten zu lassen.

Im Livesteam sprach Bret Robbins, Creative Director bei Sledgehammer Games, über die Singleplayer Mission „Battle of the Bulge“. Dieser Teil der beschäftigt sich mit der Ardennenoffensive, auch unter dem Decknamen Unternehmen „Wacht am Rhein“ bekannt, was ein verzweifelter Versuch der deutschen Wehrmacht war, den Alliierten eine entscheidende Niederlage zuzufügen und den Hafen von Antwerpen zurückzuerobern.

Sledgehammer Games Livestream

Insgesamt waren bei dieser Offensive etwas über eine Million Soldaten an der Schlacht beteiligt. Für die USA war die Battle of the Bulge die größte Landschlacht des Zweiten Weltkrieges, etwa 20.000 Tote machte die Ardennenoffensive für die US Army zur blutigsten Schlacht des ganzen Krieges.

Als eine der wichtigsten Schlachten wurde „Battle of the Bulge“ neben vielen weiteren historischen Ereignissen in der Kampagne eingebunden so Bret Robbins.

Kommen wir aber zu ein paar handfesteren Neuigkeiten. Das unter Spielern kontrovers diskutierte Thema der weiblichen Soldaten wurde erläutert und wir bekamen die Bestätigung, dass sowohl im Multi- als auch Singelplayer Soldatinnen spielbar sein werden. Wobei angemerkt sei, dass es sich in der Kampagne um die Anführerin einer französischen Résistance Gruppe handeln wird. Erneut wurde betont, dass die historische Korrektheit gewahrt werden wird. Ebenfalls die wohl wichtigste Frage wurde im Live-Stream gestellt. Werden wir  die Achsenmächte in der Singleplayer-Kampagne spielen dürfen? Darauf kam ein klares: kein Kommentar! Die Handlung von konzentriert sich allerdings auf die Alliierten und die 1st Infantry Division der US-Armee, daher würde ich nicht auf zuviel hoffen, aber vielleicht überraschen die Entwickler uns noch.

Betrachten wir jetzt mal den ganzen Stream stand eine Sache klar im Fokus – das Entwicklerteam und die Schauspieler sind mit dem zweiten Weltkrieges sehr ernst und respektvoll umgegangen und man hat nicht zwanghaft versucht die Blockbusterformel der Reihe diesem Thema aufzuzwingen. Es wurde eher ein Hybrid aus diesen zwei Elementen geschaffen. Inwiefern das Ganze umgesetzt wurde erfahren wir im November, denn dann erscheint Call of Duty: WWII für PS4, Xbox One und PC.

 

 

WICHTIG: In eigener Sache!

Wir suchen DRINGEND Leute, die Zeit und Lust haben hier an der Infobase mitzuwirken! Wir suchen Newsschreiber, Video-Redakteure und alle, die etwas zu unseren Inhalten beisteuern möchten. Beispielsweise in Form von Tutorials, Tipps & Tricks usw… Bitte diesen Beitrag dazu lesen. Danke!

WhatsApp-Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über PitBull

Es gibt einfach zu viel über mich zu schreiben ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16