WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: WWII » CoD: WWII – Vier Fehler im Reveal Trailer entdeckt

CoD: WWII – Vier Fehler im Reveal Trailer entdeckt

Der YouTuber „Flakfire“ hat vier Fehler aufgedeckt, die im Reveal Trailer von Call of Duty: WWII gemacht wurden.

Der YouTuber „“ hat kurz nach dem Erscheinen des Reveal Trailers zu ein Video hochgeladen, das vier vermeintliche Fehler aufdeckt.

Als ersten Fehler nennt er die nicht ganz detailtreue Darstellung der Feuerrate und des Sounds der Waffe „MG42“.  So sei die Feuerrate dieser Waffe um ein Vielfaches höher gewesen.

Die nächste Szene des Trailers zeigt ein Sturzkampfflugzeug, das wiederum eine viel zu hohe Feuerrate besitzt. So sei die reale Version mit einer Feuerrate von maximal 160 Kugeln pro Minute ausgestattet gewesen.

Die anderen beiden Fehler beziehen sich auf einige falsche Eigenschaften von gezeigten Panzern. So befinden sich beispielsweise beim Panzer IV die Schützen auf der falschen Seite.

Was haltet ihr von dem Thema? Müssen sich die Entwickler an die Realität halten oder sollte ihnen mehr Spielraum gegeben werden? Schreibt es in die Kommentare.

Quelle

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

Der Call of Duty Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über safti

3 Kommentare

  1. Naja, also wenn das ein spielbares COD wird, und man die Histori nicht ganz versaut durch zb pinke Helme, dann darf man auch so viel Spielraum haben.

  2. Spielraum sollte schon da sein klar Toby, aber wenn man mit Authentizität wirbt sollte sowas nicht passieren.

  3. Meiner Meinung nach muss auch nicht immer auf die historische Genauigkeit gepocht werden. Spiele sollen Spaß machen, und ob am Ende die ein oder andere Waffe im echten Leben damals mehr Durchschlagskraft hatte, oder schneller gefeuert hat, wird den geneigten COD-Spieler wahrscheinlich eher weniger interessieren. Wir sollten den Entwicklern lieber anrechnen, dass sie überhaupt ihre aufwendige Recherche betreiben, und sich nicht nur so grob am eigentlichen historischen Ablauf orientieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16