Die Warzone™-Meta wird mit neuen Möglichkeiten, sich in Caldera zu bewegen, einem Perk von Vanguard und mehr aufgemischt. Außerdem: eine neue Vanguard-Karte und Bundles, einschließlich einiger Operator-Skins mit knallharter Tinte.

Classified Arms Reloading Warzone, Vanguard und neue Features

Der Sturm mag sich über Caldera gelegt haben, aber es gibt noch eine Front zu bekämpfen, bevor diese Saison zu Ende ist.

Classified Arms Reloaded, eine Reihe von Updates, die die dritte Saison von Call of Duty: Vanguard und Warzone fortsetzen, wird dank der gemeinsamen Bemühungen von Raven Software, Sledgehammer Games, Beenox und Toys for Bob brandneue Features, Modi und Bundles bringen. Dieses Mid-Season-Update wird in beiden Spielen verfügbar sein, nachdem am 24. Mai um 10 Uhr PT ein Update für Vanguard und am 25. Mai um 9 Uhr PT ein Update für Warzone veröffentlicht wurde.

Von der Erkundung von Caldera in unterirdischen Minentunneln bis hin zur Entdeckung der Geheimnisse der neuen Multiplayer-Karte Sphere – dieses Inhaltsupdate bietet euch noch mehr frenetische Action und neue Möglichkeiten, Warzone und Vanguard zu spielen.

Denkt daran: Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der wichtigsten Änderungen, die für beide Spiele geplant sind. Season Three Reloaded wird zahlreiche Lebensqualitäts-Updates enthalten, darunter eine neue Squad-Heads-up-Anzeige für Warzone, die in den Patch Notes, die zusammen mit diesen Updates veröffentlicht werden, näher erläutert werden.

Bleibt dran für diese Hinweise von Raven Software und Sledgehammer Games, die Dutzende von zusätzlichen Änderungen, Fehlerbehebungen und mehr enthalten werden.

Das neue Transit System

Erinnern Sie sich an das Rumpeln und Knarren unter der Oberfläche von Caldera vor dem Start der dritten Staffel? Das waren die klapprigen Minenkarren, die von unerschrockenen Entdeckern wiederentdeckt wurden, die damit beschäftigt waren, einen neuen Weg zu eröffnen, um auf der Insel herumzukommen!

Dieses neue unterirdische Transportsystem wurde von Toys for Bob entwickelt und verfügt über 14 Zugangspunkte, die auf der Tac-Karte und der Minimap durch ein silbernes „Tresortür“-Symbol gekennzeichnet sind.

Aufmerksame Caldera-Kenner der zweiten Staffel wissen bereits, wo sich sieben dieser Zugänge befinden, denn es sind die „versteckten“ Bunker von Nebula 5. Die Tür zum Minenkarren-Hauptraum befindet sich direkt nach dem Abstieg in jeden Bunker.

Die anderen sieben Zugänge sind kleine Luken, die in den Minenkart-Hubraum führen. Hier finden Sie eine Karte des Systems, wobei jeder Knotenpunkt einem Buchstaben und einer Zahl auf Ihrer Tac-Karte entspricht.

Um mit dem Minenkarren zu einem anderen Knotenpunktbereich zu reisen, interagieren Sie einfach mit der runden Luke und gehen Sie auf den Karren zu. Dabei erscheint der Name des Ziels auf deinem Bildschirm – du kannst auch auf der Karte nachsehen, wie es sich verhält. Nach ein paar Sekunden Reisezeit erscheinen Sie sofort an Ihrem Zielort. Hoffentlich warten auf der anderen Seite keine Feinde.

Wer sich auskennt – wie Sie, nachdem Sie diesen Abschnitt gelesen haben -, kann anhand von Licht- und Audiohinweisen herausfinden, ob sich auf der anderen Seite ein Feind befindet oder ob der Kreiseinsturz das Ziel bald verschlingen wird. Wie in den meisten Situationen bedeutet ein grünes Licht, dass es sicher ist. Alles andere kann eine potenzielle Gefahr bedeuten, und wenn die Anzeige nicht leuchtet und Gas aus den Entlüftungsöffnungen strömt, bedeutet dies, dass Sie nicht zu diesem Ziel reisen können.

Die Beherrschung dieses Systems kann der Schlüssel zum neuen Meta nach diesem Update sein, also lerne es und seine nicht so geheimen Indikatoren gut kennen.

Serpentine – Neues Perk in Warzone

Szenario: Sie befinden sich in einem todesmutigen Sprint über die Karte, als plötzlich ein Scharfschütze aus 300 Metern Entfernung anfängt, Schüsse abzugeben. Irgendwie landet einer davon in deinem Kopf, und du bist aus dem Spiel.

Serpentine, der neue Perk von Vanguard, soll hier Abhilfe schaffen, ohne die Scharfschützen völlig im Stich zu lassen.

Serpentine ist nach dem Update im Perk 1-Slot für alle Spieler verfügbar und wird wie folgt beschrieben:

„Sprinten reduziert den eingehenden Schaden von Kugeln, Sprengstoff und Feuer um 20 %.“

Wird es ein „Auto-Pick“ sein? Nicht unbedingt – bedenkt einige der anderen Optionen im blauen Perk 1-Slot: Derzeit sind Double Time (das den taktischen Sprint verstärkt) und Cold Blooded (das dem Combat Scout direkt entgegenwirkt) zwei äußerst beliebte Optionen in der aktuellen Meta. Dann gibt es noch die Schnellreparatur, die die Lebensregenerationszeit um einige Sekunden verkürzt, und die von den meisten Elite-Spielern bevorzugt wird. Und wir haben noch gar nicht über E.O.D. gesprochen, ein großartiger Perk für diejenigen, die es verabscheuen, durch Sprengstoff zu sterben.

Was den Shooter angeht, so erscheint eine „Schlangen“-Anzeige, wenn du jemanden mit Serpentine triffst. Diese eindeutige Rückmeldung ermöglicht einen schnellen Nachschlag – möglicherweise mit einer Scharfschützen-Unterstützungswaffe, wenn sie nahe genug sind – und gibt genug Informationen, um ein Gefecht mit einem immer noch massiven Vorteil zu beginnen.

Neue Items in Warzone – Gulag, Wiedereinstieg und mehr!

Zusätzlich zu den neuen Perk Satchels, die nun auf der Insel der Wiedergeburt zusammen mit Caldera erscheinen, wird Warzone drei neue Gegenstände zum Beutepool in den Battle Royale-Modi hinzufügen: das Gulag-Eintritts-Token, das Redeploy-Extraktions-Token und den Geschwindigkeitsschub. Außerdem wird es ein neues Feld-Upgrade – den Radar-Jammer – geben, das in den Item-Pool aller Modi aufgenommen wird.

Gulag-Eintrittsmünze

Die Besitzer von The Hold’s lieben es offenbar, gute Kämpfe zu sehen, denn sie legen spezielle Gulag-Eintrittsmarken in die Vorratskisten für Battle Royale-Matches.

Dieses von Raven entwickelte Token trägt das berüchtigte Post-Todes-Symbol und bindet sich bei der Abholung an den Operator. Ihr könnt jeweils nur eine davon tragen, und wenn ihr eine aufhebt oder behaltet, nachdem der Gulag geschlossen wurde, erhaltet ihr eine Bargeldentschädigung für den Besitz einer solchen Marke.

Wenn Sie sterben, während Sie ein Gulag-Eintrittsplättchen bei sich haben, werden Sie in den Gulag zurückgeschickt und müssen nicht zurückgekauft werden oder aus dem Spiel ausscheiden. Dann ist es wie bei Ihrem ersten Tod: Kämpfen Sie in einem 1v1-Duell ums Überleben und setzen Sie sich erneut ein.

Extraktions-Token für Neuaufstellung

Der andere Token – ebenfalls von Raven entwickelt – ist etwas, das Warzone-Veteranen vielleicht schon kennen – ein Token, das eine automatische Rückverlegung ermöglicht, ohne dass man das Gulag besuchen oder sich an einer Kaufstation zurückkaufen muss.

Genau wie die Gulag-Eintrittsmarke wird auch diese Marke deaktiviert, wenn der Wartesaal spät im Spiel geschlossen wird, und Spieler, die sie so lange behalten, erhalten als Entschädigung einen Geldpreis.

Seine Nützlichkeit ist offensichtlich, aber sein Vorhandensein ist selten. Erwartet nicht, dass ihr sie so oft findet wie die Gulag-Eintrittsmarken, die bereits eine legendäre Seltenheit sind.

Geschwindigkeitsschub

Dieser Stärkungszauber, den man oft im Clash-Modus von Warzone findet, ist ein weiterer seltener Gegenstand, der in einer Supply Box auftauchen kann.

Sobald er aufgesammelt wird, gewährt er dem Operator automatisch einen vorübergehenden Bewegungs-Buff. Das Gleiten mit dieser Verstärkung ermöglicht einen schnellen Weg über die Karte und bietet eine Menge potenzieller Bewegungstechniken wie Parkourlinien und Sprünge, die vor oder während eines Gefechts hilfreich sein können.

Wie auch das Extraktionsplättchen für die Neuausrichtung wird der Geschwindigkeitsschub kein gewöhnlicher Gegenstand in den Vorratskisten sein. Und wenn ihr ihn einmal erhalten habt, ist er nur für eine sehr begrenzte Zeit wirksam. Machen Sie das Beste aus diesem Boost, und er wird Sie und Ihren Trupp großzügig belohnen.

Radarstörsender

Ähnlich wie dieses Tool in Call of Duty® Multiplayer funktioniert, ist der Radar Jammer ein Feld-Upgrade, das die TacMap von gegnerischen Spielern stört und Killstreaks für jeden in einem kurzen Radius verhindert.

Dieses Feld-Upgrade kann nicht für Modi wie Plünderung ausgerüstet werden, kann aber in seltenen Fällen auf der Karte in Vorratskisten oder auf dem Boden gefunden werden.

Der Jammer ist ein großartiger Gegenstand für das mittlere bis späte Spiel, ähnlich wie der P.D.S., der die Art und Weise, wie ein Trupp die letzten Kämpfe angeht, verändern kann. Allerdings kann der Jammer, genau wie andere Upgrades, von einem Operator mit der Engineer-Perk gehackt werden, also sei vorsichtig, wo du dieses effektive Gerät platzierst!

Hoher Wert, hohe Einsätze – Neue hochwertige Beutezonen in Warzone

Die erstmals während der Operation Monarch eingeführten hochwertigen Beutezonen erscheinen nun in den Standard-Battle-Royale-Spielen als Orte mit hohem Risiko und hoher Belohnung, an die man sich begeben kann.

Überprüfe deine Tac-Karte oder Minimap, um zu sehen, wo sich diese Gebiete befinden, und entscheide, ob du einen Kurs für Glück und häufige Kämpfe setzen willst.

Wir wissen, dass Peak Peak sein wird und jeder neue interessante Punkt Aufmerksamkeit auf sich zieht, aber mit diesem System gibt es mehr Möglichkeiten für einen Trupp, sein Loadout durch Scavenging nach Gegenständen zu erweitern. Wie bei allen hochfrequentierten Sehenswürdigkeiten sollte der gesamte Trupp bereit sein, gegen andere Teams zu kämpfen, um seltenere Gegenstände zu sammeln als in einem normalen Gebiet.

Champion von Caldera – Neuer limitierter Modus!

Dieses Jahr könnte ein starkes Jahr für Warzone-Solospieler werden, denn Rebirth Resurgence Solos ist eine rasante Variante des traditionellen Battle Royale Free-for-All und Caldera Clash ist ein großartiger Ort, um Waffen aufzuleveln.

Mit Classified Arms Reloaded erhalten Solospieler einen weiteren hochintensiven, zeitlich begrenzten Modus und kämpfen – wie der Name schon sagt – darum, der Champion von Caldera zu werden.

Champion of Caldera startet am ersten Tag von Classified Arms Reloaded mit maximal 150 Spielern und einem einzigen, sich kontinuierlich schließenden Kreis in einem Battle-Royale-ähnlichen Kampf ums Überleben.

Alle Operator werden mit ihrer benutzerdefinierten Ausrüstung, einer Gasmaske und einem einzigen Redeploy Extraction Token antreten. Der Gegenstandspool wurde leicht verändert, um Ausrüstungsgegenstände, die normalerweise nicht in Ausrüstungen zu finden sind, und Waffen mit epischer bis legendärer Seltenheit hervorzuheben. Sammeln Sie Bargeld, um eine aufgerüstete Kaufstation zu besuchen, die für eine saftige Gebühr die fortschrittliche Drohne, den Explosivbogen und sogar den Spezialistenbonus anbietet.

Besonders bemerkenswert: Durch Kills in diesem Spielmodus werden Gesundheit, Ausrüstung und Munition des Spielers sofort wieder aufgefüllt, was einen Anreiz für angehende Champions darstellt, aggressiv zu spielen und die Konkurrenz direkt auszuschalten, um die beste Chance auf den Sieg zu haben.

Rebirth Island Updates: Besetzungs-Scans &[[REDACTED]] Protokolle

Beenox präsentiert die nächste Phase der Insel der Wiedergeburt und setzt damit die Geschichte fort, die unsere Operator – also ihr, die ihr beim Aufbau der Insel der Wiedergeburt geholfen habt – seit ihrem Start im Jahr 2021 mitgestaltet haben.

Event im Spiel

Ohne dass wir es wussten, hat die Aufrüstung der Insel mit Radartürmen den Machthabern die Möglichkeit gegeben, nach feindlichen Kräften zu scannen.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt während eines normalen Rebirth Resurgence-Matches können Operator vor einem Occupation Scan gewarnt werden. Zu diesem Zeitpunkt müssen sie sich hinlegen, da sonst ihre Position für alle anderen Spieler auf der Tac Map und der Minimap sichtbar wird.

Obwohl dieser Effekt nur für kurze Zeit anhält und vorzeitig endet, wenn der Operator stirbt, sollte der Occupation Scan alle Spieler auf einer Insel, von der sie möglicherweise fliehen müssen, noch wachsamer machen.

MEMORANDIUM FÜR ALLE OPERATOR

SUBJECT: GEN [[REDACTED]] BEMERKUNGEN ZUR OPERATION: VERSTÄRKT

Operatoren – wie in der Einsatzbesprechung erwähnt, bestand unser Ziel im Aralsee darin, die Festung zu verstärken, die den Zivilisten als Rebirth Island bekannt ist.

Wie Sie wissen, bestand unser Auftrag darin, Waffenkammern für die bodengebundene Verteidigung zu errichten, Radartürme zur frühzeitigen Erkennung von Bedrohungen zu installieren, die Landezone für gepanzerte Fahrzeuge freizumachen und die „goldenen Bunker“ zu öffnen, die jahrzehntelang versiegelt waren.

Angesichts dieser Parameter könnte unser 60-tägiger Einsatz als Erfolg gewertet werden. Allerdings wissen wir jetzt, dass zumindest einige dieser Verbesserungen unserer Verteidigungsanlagen kompromittiert wurden.

Am [[REDACTED]] informierten uns Agenten [[REDACTED NAMES]] über feindliche Kräfte, die sich in Radartürme hackten, um Besatzungsscans durchzuführen. Die Informationen über diese Scans wurden nun freigegeben, nachdem wir bestätigt haben, dass sie an die zivilen Medien gelangt sind. Sie werden am 23. Mai um 1000 Uhr im Interesse der öffentlichen Sicherheit veröffentlicht.

Obwohl keine physischen Bedrohungen festgestellt wurden, haben wir Grund zu der Annahme, dass Söldnertruppen, die derzeit auf [[REDAKTIERT]] stationiert sind, in Kürze unsere Allianz auf der Insel Rebirth angreifen werden.

Wir müssen ihnen zuvorkommen und einen koordinierten Erstschlag auf ihren Stützpunkt ausführen, bevor unsere taktische Position im Aralsee verloren geht – halten Sie sich bereit für Details zu Extraktionsprotokollen und neuen Aufträgen.

Neue Vanguard MP-Map – Sphere

In Call of Duty: Vanguard bringt Classified Arms Reloaded mit Sphere eine neue kleine Multiplayer-Karte mit einem unterirdischen Waffenlabor, das hinter der Fassade einer Kohlemine versteckt ist.

Auf der obersten Etage kämpft ihr in der staubigen Umgebung eines nachgebildeten Kohlebergbaudorfes mit Holzgebäuden, Kisten und natürlichen Formationen, die euch das Gefühl geben, ein echter Revolverheld im Wilden Westen zu sein.

Unter Tage erwarten dich die Mine, die Betontunnel, die Werkstatt und das zentrale Labor, in das die Operator von allen Seiten eindringen können.

Die Operator, die sich am besten durch die verschiedenen Eingänge und Ausgänge zwischen den oberen und unteren Umgebungen bewegen können, werden im Kampf die Oberhand gewinnen, egal in welchem Modus.

Kim Tae Young vervollständigt Task Force Harpy

Die maskierte Kämpferin und Volksheldin Kim Tae Young kommt gerade rechtzeitig, um sich mit ihren Teamkameraden Mateo und Florence zu verbinden. Sie hat ihre eigene 20-stufige Operator-EP-Progression, die zum Freischalten mehrerer Operator-Skins und anderer Belohnungen führt.

Von ihrer Mutter zur Kämpferin ausgebildet, trug Tae Young eine Maske, um ihre Identität zu verbergen, während sie Familien über die nordkoreanische Grenze in Sicherheit brachte. Schon bald erwarb sie sich im koreanischen Volk einen Ruf als Volksheldin und Hüterin der Gerechtigkeit. Schon ein kurzer Blick auf ihre Dokkaebi-Maske flößt ihrem Volk Hoffnung und ihren Feinden Angst ein.

Ihre bevorzugte Waffe ist die neue H4 Blixen – verwenden Sie sie, während Sie als Kim Tae Young spielen, um Bonus-EP für Operator und Waffen-EP für diese Waffe zu erhalten.

Schalte Kim Tae Young frei, indem du ihr Bundle kaufst, das in Season Three Reloaded erscheinen wird.

H4 Blixen

H4 Blixen SMG

Dieses von Spezialeinheiten bevorzugte SMG bietet Mobilität und Genauigkeit in Gefechten auf mittlere Distanz.

Die Owen Gun ist die bemerkenswerteste SMG dieser Waffenkategorie mit langsamerer Schussabgabe, aber in Classified Arms Reloaded wird die H4 Blixen versuchen, einen Anspruch auf Macht zu erheben.

Im Vanguard-Multiplayer liefert die H4 Blixen einen zuverlässigen Drei-Schuss-Kill aus größerer Entfernung als die Owen Gun, wenn auch mit einer langsameren Feuerrate. Außerdem hat sie drei Kugeln mehr pro Standardmagazin und eine etwas bessere vertikale Rückstoßkontrolle, ADS-Geschwindigkeit (Aim Down Sight) und Schnelligkeit beim Nachladen. Wie bei allen Waffen in Call of Duty kann es einige Zeit dauern, bis man das Rückstoßmuster erlernt hat, aber wenn man den Rückstoß der H4 Blixen kennt, kann man sie in Gefechten auf mittlere Distanz besser einsetzen, als wenn man sie nur im Nahkampf einsetzt.

Schaltet die H4 Blixen frei, indem ihr die SMG-basierte Herausforderung abschließt – 15 Mal 3 Slide Kills in einem einzigen Match – oder indem ihr ein später in dieser Saison erscheinendes Store Bundle kauft, das einen Waffen-Blaupause aus dieser Waffenfamilie enthält.

Das „Spilled Ink“-Paket ist das Highlight des Classified Arms Reloaded Store-Angebots

Egal, ob dein Operator neue Tinte oder Mastercrafts haben möchte, die Bundles in Classified Arms Reloaded bieten dir alles. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die angebotenen Store-Bundles:

Spilled Ink – kuratiert und gestaltet von Top-Tätowierern

Ryan Ashley. Nikko Hurtado. Scott Campbell und der Scab Shop.

Diese weltbekannten Tätowierer kreieren phänomenale Körperkunstwerke – und haben sich zusammengetan, um Lucas Riggs mit dem Spilled Ink Bundle, das im Laufe der Saison erhältlich sein wird, drei einzigartige Operator Skin-Stücke zur Verfügung zu stellen.

Wer weiß? Vielleicht inspiriert dich das Paket zu deinem nächsten IRL-Design. Du musst nur wissen, dass es kein Meisterwerk ist, wenn es nicht von diesen drei Meistern der Tinte gemacht wurde.

Dieses Bundle enthält außerdem die neuen Waffen-Blaupausen für die „Tattoo Infection“ Assault Rifle und die „Tattoo Machine“ SMG.

Die „Tattoo Machine“ SMG ist für den schnellen CQB-Einsatz konzipiert und verfügt über einen Recoil Booster und ein Magazin mit größerem Kaliber. Für sich genommen ist sie eine starke Option für den Nahkampf in Warzone und Vanguard.

Dasselbe gilt für das „Tattoo Infection“-Sturmgewehr, obwohl es eher für den Solomodus in Warzone und den Multiplayer-Modus in Vanguard geeignet ist. Die kurzen .30 Carbine-Magazine in Kombination mit dem Ragdoll-Lauf sorgen für eine Waffe mit besserem Schaden auf Distanz, und der Rest des Builds eignet sich hervorragend, um das Ziel im Auge zu behalten.

Mehrere Mastercrafts im Anflug

Die Reloaded-Pakete, die im Rahmen von Classified Arms in den Laden kommen, enthalten mehrere Mastercrafts von Vanguard-Waffen.

Zum Auftakt der Saison gibt es das Tracer Pack: High Voltage Reactive Mastercraft Bundle, das ein elektrisierendes heroisches „Stabistor“-Scharfschützengewehr enthält, das mit Sicherheit Schockwellen durch deine Konkurrenz schicken wird.

Ebenfalls in dieser Saison erhältlich ist das Tracer Pack: Dark Aether Mastercraft Bundle, ein Zombies-Paket, das die Vorfreude auf die erste rundenbasierte Erfahrung in Vanguard wecken soll, die in Kürze erscheint. Führt das „Dark Jinx“-SMG und erlebt seine fantastischen Dark Aether Tracer-Kräfte, die sowohl gegen die Lebenden als auch gegen die Toten wirken.

Am Ende der Saison werden weitere Mastercrafts verfügbar sein, darunter das Tracer Pack: Tread Lightly Mastercraft Bundle, das Waffen im Prototyp-Stil enthält.

Weitere Pakete, wie z.B. ein Operator-Skin mit Ultra-Rarität und ein von Pitfall inspiriertes Paket, werden bald im Laden erhältlich sein … aber wir werden diese geheim halten und euch, den Operator, überlassen, wenn das Update zur Mitte der Saison am 25. Mai live geht.

Aufschwung an allen Fronten.

Was haltet Ihr von den Erneuerungen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen