WERBUNG
Newstipp sendenHome » Call of Duty » Call of Duty: Black Ops » Black Ops: Modtools in Sicht (?)

Black Ops: Modtools in Sicht (?)

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0 Neben dem TamTam rund um Activisions neueste, im November erscheinende Cashcow Call of Duty: Modern Warfare 3 gibt es auch mal eine kleine, erfreuliche Neuigkeit zum Dollardrucker Black Ops.  In einer Twitternachricht an die Community schreibt Treyarch‘  Communitymanager Josh „JD_2020“ Olin: WERBUNG JD_2020: PC fans: I …

Neben dem TamTam rund um Activisions neueste, im November erscheinende Cashcow Call of Duty: Modern Warfare 3 gibt es auch mal eine kleine, erfreuliche Neuigkeit zum Dollardrucker Black Ops.  In einer Twitternachricht an die Community schreibt Treyarch‘  Communitymanager Josh „JD_2020“ Olin:

WERBUNG

JD_2020: PC fans: I just spoke with @pcdev, and it looks like Mod Tools are still targeting an end-of-month release. Stay tuned for more details.

„End-of-month release“. Im Mai also noch. Was lange währt wird endlich gut. Oder? Schade, dass der Zeitpunkt für den Release der Tools grundsätzlich schlecht gewählt ist: Zu etwa der selben Zeit will Treyarch den nächsten („“) für PC raushauen, der im Übrigen für Serveradmins wieder gratis sein wird. Blöd vor allem für die Mapper und Modder, denn Black Ops hat seine Halbwertszeit vielleicht schon überschritten, in etwas mehr als sechs Monaten schon wird es von Modern Warfare 3 „abgelöst“.

Wobei man sich bei letzterem noch nicht zwingend ganz sicher sein sollte…

Quelle: Twitter, Gameservers.com

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über shadesofmett

Seit 2004 bei der Infobase. Dank der Infobase seit 2011 als Softwareentwickler in der Webanwendung tätig – ohne sonstige Ausbildung. Leidenschaftlicher Fotograf, freiberuflich tätig unter anderem für Hamburg.de. Zuständig bei der Infobase für die Technik und Design sowie als Berater. Ebenso ab und an Redaktionell und als Fotograf.

4 Kommentare

  1. Stimmt! Aber Cod 4 (MW1) "rennt" immer noch und das nach 3 weiteren Cod titeln.
    Und wenn der Bo Multi wirklich in 6 monaten niemanden mehr reizt,ja, dann solln diese leute die rum geheult haben und mod mod mods tools herbei geschwört haben wollten Die SCHNAUZE ,zu allen noch kommenden Titeln, halten! Dann sind wir alle selber Schuld wenn wir das Angebot von triätsch nicht annehmen!!!!!!!!! Basta! Over and out

    p.s: wenn jetzt noch einer fragt Warum? Der hat nichts begriffen von all denen und sollte Barbie spielen gehen mit seiner Mutter^^

  2. also wenn das tatsächlich wahr sein sollte, "muss" man zwangsläufig fragen: wie doof kann/darf man sein?………. für ein "altes" (einige tage zuvor wurde bereits MW3 angekündigt) game mod-tools rausbringen !

  3. Wer sagt uns überhaupt das es möglich sein wird Maps zu erstellen? LKes immer nur von MoD Tools und naja die können irgendwie aussehen!

  4. =/BWF/=Chatmen

    "Stay tuned" kommt mir bekannt vohr, das sagte er doch schon kurz nach relase von BO über die Mod Tools. :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16