WERBUNG
Newstipp sendenHome » Publisher » Activision » CoD – Kotick: Wir fühlen uns übergangen

CoD – Kotick: Wir fühlen uns übergangen

Total: 8 0 0 0 0 0 0 0 Dieser Mann ist unglaublich. In einem Interview mit der Financial Times spricht Activision CEO Bobby Kotick nicht nur über zukünftige Strukturpläne, sondern äußert sich auch zu dem bisherigen Erfolg mit Modern Warfare 2. Nur um das einmal klar zu stellen: Call of Duty: Modern Warfare 2 …

Dieser Mann ist unglaublich. In einem Interview mit der Financial Times spricht Activision CEO Bobby Kotick nicht nur über zukünftige Strukturpläne, sondern äußert sich auch zu dem bisherigen Erfolg mit Modern Warfare 2.

Nur um das einmal klar zu stellen: Call of Duty: Modern Warfare 2 war der bisher größte finanzielle und erfolgreichste Launch im Entertainment-Bereich. Seit der Veröffentlichung im November 2009 bis April diesen Jahres haben alle Spieler zusammen insgesamt 1,7 Milliarden Stunden online gespielt.

Und doch ist Bobby Kotick nicht zufrieden.

„Wir haben erfahren, dass 60% der Microsoft Live Abonnenten ihr Abo eigentlich nur wegen Call of Duty gekauft haben. Wir haben allerdings keinen wirklichen finanziellen Anteil an diesem Einkommen. Wir würden diesen Millionen von Spielern wirklich gerne noch mehr bieten, aber es ist nicht unser Netzwerk“

Was also tun, um in Zukunft auch noch in periodischen Abständen Geld von den Spielern zu kassieren und ihnen „noch mehr zu bieten“? Man arbeitet einfach mit Dell und HP zusammen, die eine kleine Revolution von Computern planen.

Zukünftig sollen die HTPCs (Home Theater Personal Computer) auch leistungsfähig genug sein um auf ihnen spielen zu können. Um damit dann die Konsolen verdrängen zu können, sollen diese PCs wie Konsolen einfach in den Fernseher eingesteckt werden können. Der Vorteil liegt auf der Hand: Man hat einen echten PC mit Internetzugang und einen großen Monitor. Mit dem bereits bestehenden IWNet hat Activision auch schon einen ersten Grundstein für ihr eigenes Netzwerk gelegt, über das man die Abonnements anbieten könnte.

Man darf also gespannt sein, was Activision noch alles aus dem Hut zaubern wird, um die eigenen Bilanzen weiter nach oben zu schieben.

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

Der Call of Duty Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über Crusher

8 Kommentare

  1. na super klar doch, holt euch auch noch die Microsoft Live kunden und macht dann mit Dell und HP ein dickes geschäft . IWNet omg mir wird schlecht also ehrlich….

    Ersticken sollen die an der Kohle…

  2. das war früher ;-) Rede von der Gegenwart und Zukumpft ;-) bei cod 4 haben sie noch alles richtig gemacht :)

  3. -=WFG=-Scorpion

    Hm,habe Call of Duty MW2 1x im Internet gezockt und fand es Müll(zu viele Cheater)

    Wenn man die Stratigie verfolgt das man keine eigenen Server,Mods und Maps mehr erstellen kann,ist das Gamen im Internet für mich Tod.Ich persönlich werde mir kein Game mehr kaufen und alle die ich mir wegen dem kEY bestellt habe ,habe ich wieder stoniert.Ob sich dann die Computerhersteller einen gefallen tuen mit solch Leuten zusammen arbeiten ist dahin gestellt.Liegt an den Blödis die solche Games eben kaufen und sich alles gefallen lassen.

    Da leider alle Gamehersteller diese Sache so weiter machen wollen,habe ich meine Rootserver gekündigt.Wozu brucht man den dann noch.Somit keine Wars mehr gegen andere Clans,somit auch bald keine Clans mehr.

    Ach ja,fehlt noch…keine Infobase Seite mehr…..wozu auch

  4. Wär sich spiele von Activision kauft ist doch selbst schuld. Ich werde mir von diesen p…ern keine Spiele mehr kaufen ,dazu ist mir mein Geld viel zu schade !!!

  5. @Razor, du unterstützt sie aber trotzdem mit deinem Mod ;)

  6. ich sehe uns in 5 jahren immer noch cod4 spielen.

  7. Das erklärt ja auch endlich mal warum AV so hartnäckig an der PC Platform dran geblieben sind. Ich hatte eigentlich auf die Neuerung getippt mit der angeblich auch auf alten Rechnern Highendgrafik zukünftig möglich sein soll.

    Das von denen Kohle, aus purer Nächstenliebe, in ein totes System gepumpt wird habe ich nie auch nur für eine Minute geglaubt.

    Eigentlich warte ich seit Wochen auf genau DIESE NEWS.

    Das verrückte ist doch nur, mit welchem OS sollen denn diese PC laufen? Ich nehme doch mal an dass es das OS aus dem Hause Microsoft sein wird.

    Immer wieder faszinierend zu sehen wie sich diese Herrschaften (Topmanager) gegenseitig in die Sch….. hauen und so tun als wäre nichts dabei.

    Armseliges Typen in meinen Augen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16