WERBUNG
Newstipp sendenHome » Publisher » Activision » CoD:MW2 – Ungerechtfertigte VAC-Banns? *UPDATE*

CoD:MW2 – Ungerechtfertigte VAC-Banns? *UPDATE*

Total: 17 0 0 0 0 0 0 0 VAC steht für „Valve Anti Cheat“ und ist eine von Valve entwickelte Software, welche Cheater in Multiplayer-Spiele erkennen und ausschliessen soll. Seit kurzem sehen immer mehr Spieler beim Start des Multiplayers von Call of Duty: Modern Warfare 2 die Meldung „Cheat entdeckt“. WERBUNG Die Sperre gilt …

VAC steht für „Valve Anti Cheat“ und ist eine von Valve entwickelte Software, welche Cheater in Multiplayer-Spiele erkennen und ausschliessen soll. Seit kurzem sehen immer mehr Spieler beim Start des Multiplayers von Call of Duty: Modern Warfare 2 die Meldung „Cheat entdeckt“.

WERBUNG

Die Sperre gilt zwar nur für das betroffene Spiel, aber der Spieler wird nicht darüber informiert, welcher Cheat zum Bann geführt hat. Der Grund dafür lautet, dass der Cheater somit nicht andere Spieler davor warnen kann und deshalb tritt die Sperre auch erst nach einigen Tagen oder Wochen in Kraft.

Vor kurzem wurde auch ein Update zum VAC herausgebracht, seitdem werden vermehrt Spieler von einem Bann betroffen. Laut VAC ist der Fehler im System jedoch nicht möglich und im Steam-Support steht dazu folgendes:

Das VAC-System generiert keine Falschmeldungen. Nur Hacks und Cheats (dies sind Modifikationen die einem Spieler einen entscheidenden Vorteil gegenüber einem anderen verschaffen) lösen einen VAC Ban aus. Jegliche Änderungen an den Spielkern-Ausführungsdateien (.EXE) oder den dynamischen Link Bibliotheken (.DLL) lösen ebenfalls das VAC-System aus.

Die folgenden Szenarien lösen keinen VAC Ban aus:
Benutzung von Chat Programmen wie X-Fire
Spielen von Multiplayer Modifikationen, die nicht die Spielkern .EXE und .DLL Files ändern
Hardwarekonfigurationen vom System
Spielen mit speziell angefertigten Skins

Zwar funktioniert kein System auf der Welt fehlerfrei – aber es gibt auch genug Cheater, die ihre Schuld auf ein defektes System schieben wollen.

Sollten dennoch Spieler unberechtigt gebannt worden sein, so gibt es einen kleinen Lichtblick für die Betroffenen. Anfragen beim Activision-Support haben ergeben, dass man sich dem Problem annehmen wolle. Zunächst soll ein Activision-Mitarbeiter den Massenbann noch belächelt haben, dieser scheint aber dann gemerkt zu haben, dass dies ein größerer Fehler sein muss, welcher nicht beim Verbraucher zu suchen ist. Deshalb soll Activision sich bereits mit Valve bzw. Steam in Verbindung gesetzt haben – in der Hoffnung, dass die Banns möglichst bald wieder aufgehoben werden.

Update 13:37 Uhr
Wie in den Kommentaren von HerrVorragend schon erwähnt, so haben die Kollegen Callofdutyseries.de eine Antwort von Valve bezüglich der Bans bekommen. Valve bedauert den Fehler, der zu 12.000 Bans innerhalb von 2 Wochen geführt hat. Als Grund gab Gabe Newell, Valves Präsident, an, dass ein Checksummen-Fehler zwischen einer der Call of Duty Bibliothekdateien (sogenannte DLL-Dateien) auf der Festplatte und der Version im RAM die Bans ausgelöst hat. Es sei kein Fehler des Spiels, sondern zweifelsfrei ein Fehler beim Anticheat-Tool VAC.

Als Entschuldigung erhält jeder Betroffene ein kostenloses Left 4 Dead 2 für sich und einen seiner Freunde als „Extra-Copy“ geschenkt. Wer Left 4 Dead 2 noch nicht besitzt und vom VAC-Bannhammer getroffen wurde, der sollte in seine Spielliste schauen – oder einfach die Support-Website aufsuchen, auf der geschrieben steht, wie man an das Extra-Copy kommt.

Weiterhin sollen alle betroffenen Spieler noch eine eMail von Valve bekommen, in der Bann des Spielers offiziell zurückgenommen wird.

Quelle: Shooter-Szene

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Böhse Onkelz

17 Kommentare

  1. mittlerweile wurde übrigens jeder betroffene spieler von der sperre befreit und hat 2 gratiskopien von left 4 dead 2 auf ihre steam accounts gutgeschrieben bekommen, was ich persönlich als sehr vorbildlich sehe von valve. http://uk.pc.ign.com/articles/110/1108704p1.html

  2. es hätte aber gar nicht zu dem Fehler kommen mussen. Dedicatet Server und Punkbuster [Punkt]

    Auf den Server auch noch GGC drauf und gut ist.

  3. Naja, Errordetections sind überall denk ich nicht zu vermeiden, aber das war wirklich schon peinlich und bezeichnend für die Leistung von VAC…

  4. naja punkbuster is ja auch ein komplett bugfreies programm *rolleyes*

  5. Hat aber meiner Meinung nach besser funktioniert als VAC.

  6. =ahc= DerP1nky

    Aber wenn de bei PB gesperrt worden bist, und das bewiesener maßen Unrechtmässig weil deinn ACC gehackt worden ist und man selber dieses auch auf den PB Seiten rausfinden konnte und als begründung mit angegeben hat, wird man bei PB nicht entsperrt und darf sich ergo ein neues Game holen.

    Und das es als Entschuldigung 2 Versionen von L4D gibt ist meiner bescheidenen Meinung nach mehr als genug.

    Bei 12000 fälschlicherweise gesperrten Acc sind dieses immerhin 24000 Spiele und das bei ca 40€ pro Spiel haben die echt genug an Kohle als Entschädigung raus gehauen.

  7. =ahc= DerP1nky

    Also wer noch eine Extra Copy für mich hat… immer her damit xDD

  8. naja ob die 12000 wirklich so ungerechtfertigt waren …

    fakt ist, valve bringt patches raus nur sind diese unnütz ich seh jeden tag wenn ich mit meinem eigentlichen TAG online bin mindestens in jedem 1,3'ten spiel nen Cheater.

    Das ist unfassbar.

    Aus dem Grund hab ich mir das DLC 2 Paket auch noch nicht geholt und werde es auch nicht tun.

    Punkbuster hingegen hat sich den Hacks angenommen, natürlich gibt es immernoch Genügend Leute die es Nötig haben zu "schummeln" aber bei weitem nicht so viele wie bei CoD 6.

    Fakt ist, es Fehlt eine art "kick" oder "bann" funktion.

    Kick, sollte klar sein, Typ fliegt vom Server.

    Bann, derjenige spieler wird in kein Game mehr gezogen von den Leuten von den der Bann ausging.

    Aber da diese Netten Menschen es nicht einmal auf die reihe bekommen, "Teams" in eine Lobby zu switchen ohne das einer Fehlt, kann man auf sowas wie Kick oder Bann nur vergeblich warten :D

  9. Zum Glück hab ich keinen VAC Bann bekommen… wie denn auch ha xD Das Spiel stürzt, trotz neuinstallieren, ja sogar nachdem ich meinen Rechner neu aufgesetzt habe, seit ein paar Wochen permanent beim Map laden ab und Springt ins Windows ohne Info oder Fehlermeldung… Hab ich ein Glück sonst hätte ich mich nur wieder geärgert wegen dem Bann. :) Schwein gehabt.

  10. ggc is der letzte scheiss !!! die haben mich wegen fraps gebannt vor einem halben jahr !!!! und da hatten auch mehrere das problem und nichts haben die gemacht ! pb also evenbalance angeschrieben und die sagten das es ein ggc bann sei und ggc es löschen könnte , aber ggc löschte das nicht obwohl es in der mail von pb steht sie könnten mich ruhig wieder aus der liste löschen !!!

    und das sind nun 50 euro für die tonne ohne eigen verschulden , und dann wird nur noch von ggc gesagt das ich mich ja mit ihren anwalt unterhalten könne !!!

    bei ggc sind nur arogante kinder am werk die gott spielen !!! es ist auch wenn man mal die seite besucht immer wieder fehlbanns zu erkennen die einfach garnicht beachtet werden wie z.b md5 admin tools die gebannt werden !!!

    rip cod mw durch fraps mega lol !!!!

  11. ich war auch einer von den 12.000 gebannten. nach steam update plötzliich ban.. doch was bringt mir die entschödigung von l4d2?. hatte steam mein problem geschildert und natürlich nur die standard mail bekommne…dann nachdem ich mir nach 3 wochen, einen neuen account gekauft hatte, kam dann die mail es wäre ein versehen gewesen. was will ich mich l4d2? und was ist mit den 60eur die ich nun umsonst ausgegeben habe….naja ich halte von der lösung nicht viel..

  12. Nun hats einen meiner Member erwischt, weil er mit nem Mod im SINGELPLAYER gespielt hat…..klasse.

    Was soll sowas ? Demnächst bekommt man n Ban, wenn man CHEATER auf seinem Desktop stehen hat oder wie?

    Im Juli der ERSTE FEHLER von VAC zu dem man sich bekannt hat. Das wird so schnell nicht wieder geschehen, da ja sonst DAS VERTRAUEN in das Anticheatprogramm im Eimer wäre. Mal ganz ehrlich…welches Vertrauen????lol.

    MW2 ist derzeit so extrem Chetaer verseucht wie kein CoD zuvor. Sobald ein alternativ gutes neues Game draussen is…werden sicher viele Gamer dieser Institution den Rücken kehren….für immer!

    MW2 an sich…ein geiles Game….aber mit Steam, IWNet und VAC im Gepäck eine Ohrfeige an alle Gamer!!!

  13. @PM-Razorback

    Ohhh ja wie recht Du hast… MW2 ist nen absolut geiles Game…

    Nur Steam, VAC und der Lobby Shit vom IWNet sind einfach nur Schrott.

    Die Leute Cheaten was das Zeug hält und man kann nichts machen gegen diese deppen…

    Ich warte gespannt auf Homefront… könnte echt nen gutes Game werden, bleibt abzuwarten wie da das Movement ist. Denn bei der CoD Serie ist das Movement einfach genial….

    Gruß Hotte

  14. mein bann wurden nich aufgehoben

    ich weiss nich mehr weiter ich wurde gebannt un cih hab nich cheate voll scheisse

    bitte um hilfe??

  15. ich habe xfire aufem pc und spiele mw2 !!

    un dann kamm cheat endeckt ??!!

    also ich werde mir nieweider steamspiele holen !!!!!

  16. also ich wurde auch gebannt und habe bis jetzt keine copy, aufhebung was auch immer bekommen ich finde steam nur noch scheiße echt entäuschend das valve bzw. steam sich solche fehler leistet

  17. ich hätte gerne nen ban inder richtung gehabt dann hätt ich auch l4d2 nun^^ xDD

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16