Cold War & Warzone – Season 6 Roadmap, der Gulag kommt zurück

Season 6 startet bald, es ist die letzte Episode des alten Verdansk. Hier alle Informationen für euch, die wir bisher zur Roadmap haben.

Das passiert in Warzone in Season 6

Wie man schon im Trailer sehen konnte, fliegt Verdansk dieses Mal wirklich zu großen Teilen in die Luft. So wird der Bezirk Downtown durch die Explosionen in den alten Bunkeranlagen nicht mehr derselbe sein. Einige Gebäude sind eingestürzt und es gibt einen großen Krater, der sich durch weite Teile der Map zieht. So wird es noch mal spannend in den letzten Wochen.

Bunker?

Es gibt so einige geheime Bunker unter Verdansk aber diesmal sind es welche aus dem Zweiten Weltkrieg – ein dezenter Hinweis auf CoD: Vanguard. In Season 6 werdet ihr wieder einige Bunker erforschen können.

Der Gulag

Hier wird es nostalgisch, mit Season 6 soll der Shower-Gulag zurückkommen. Er soll inspiriert sein vom ersten Gulag in Warzone.

Die neuen Waffen

Es wird fünf neue Waffen in Season 6 geben. Die letzten neuen Waffen in Cold War. Drei davon direkt zum Start:

  • .410 Ironhide – Shotgun: Zum Release, Battle Pass Stufe 15
  • Grav – Sturmgewehr: Zum Release, Battle Pass Stufe 31
  • LAPA – Maschinenpistole: Kommt zum Event am 19. Oktober
  • Kampf-Axt – Nahkampf: Zum Release, als Bundle oder über eine Herausforderung
  • Hammer und Sichel – Nahkampf: Kommt später in Season 6

Neues Event: The Haunting

Passend zu Halloween gibt es wieder ein Event in Warzone. Es startet am 19. Oktober und geht bis zum 02. November. Leider weiß man noch nicht viel darüber. Man soll sich aber bereit machen für einen Kampf in einem echten Horror-Albtraum.

Hier noch mal der Trailer für euch (Quelle: Youtube)

Das gibt es neues in Cold War

Es gibt einige Neuerungen für den Zombie-Modus, außerdem drei neue Multiplayerkarten für Cold War.

Zombies

Die neue Zombie Map „Forsaken“ wird eine Rundenbasierte Karte. Sie ist das Ende der Zombie-Story in Cold War, die Geschichte wird dann im neuen CoD: Vanguard weiter erzählt.

Neuer Perk

Es kommt ein zehnter Perk im Zombie Modus. Um ihn zu erhalten muss man eine Flasche PhD Slider trinken, danach kann man durch das reinrutschen in Feinde eine Explosion auslösen. Je weiter man dabei wegrutscht, desto mehr Schaden macht man. Durch Aetheriumkristalle kann auch dieser Perk soweit aufgerüstet werden, dass man zum Beispiel Immun gegen seine eigenen Explosionen ist.

Neue Wunderwaffe

Die Chrysalaxt ist die neue Wunderwaffe in „Forsaken“. Ihr bekommt sie durch Abschließen von Prüfungen oder durch Glück in der Mystery Box. Mit ihr könnt ihr nicht nur Zombies wie Holz spalten, sie kann auch in eine Schnellfeuer-Energiewaffe umgewandelt werden.

Punkteserie

Es gibt zwei neue Kaufbare Punkteserien:

ARC-XD: Ein ferngesteuerter Sprengsatz, der Geräusche von sich gibt und somit als Köder fungiert. Sie sendet kontinuierlich kleine Ätherexplosionsimpulse aus.

Hand Cannon: Sie wurde in der vierten Season zum Multiplayer hinzugefügt, jetzt ist sie auch im Zombie-Modus angekommen. Sie pustet auch Spezial- und Elitefeinde mit einem Präzisonsschuss weg.

Neue Maps im Multiplayer

Es wird drei neue Maps im Multiplayer von Cold War geben, alle sind gleich beim Launch Spielbar:

  • Deprogram: Eine 6vs6 Map, jeder Teil dieser Map ist ein Fragment von Adlers Erinnerungen. Es gibt rote Türen durch die man sich schnell über die Map bewegen kann.
  • Amerika: Auch eine 6vs6 Map, sie ist eine sowjetische Nachbildung einer Amerikanischen Hauptstraße. Dort gibt es Eine Pizzeria, ein Theater und eine Burger Town Nachbildung.
  • Gluboko: Eine 2vs2/3vs3 Map, sie befindet sich im unterirdischen Gewölbe des KGB-Hauptquartiers.
Hier noch mal die Roadmap

Was haltet ihr von den Neuerungen in Season 6? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle: CharlieIntel