Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

Die schärfste Konkurrenz für Call of Duty

Call of Cuty ist einer der beliebtesten Ego Shooter in der Gaming Welt. Zahlreiche Games versuchten, dem Platzhirsch aus dem Hause Activision Konkurrenz zu machen. Dennoch kehren eingefleischte CoD Fans immer wieder zurück, oder vielleicht nicht? Denn es scheint ein neues Spiel veröffentlicht worden zu sein, dass Call of Duty seine Fans abspenstig machen könnte. Die Rede ist von dem Game „Caliber“ des weißrussischen Spieleentwicklers Wargaming, das auf der Gamescom 2019 in Köln erstmals einem begeisterten Publikum präsentiert wurde.

Doch was ist es, was die Fans so fasziniert? Was unterscheidet Caliber von anderen Ego Shoortern? Um dies zu ergründen, müssen wir uns das Game etwas genauer anschauen. Auf den ersten Blick bringt Caliber wirklich alles mit, was der Fan von einem guten Kriegsspiel erwarten kann: Panzer, Kampfflugzeuge und Kriegsschiffe. Was die grafischen Darstellungen angeht, so erinnert das Spiel an Battlefield und an Call of Duty. Das Szenario findet in der Gegenwart statt.

Taktik vor roher Gewalt

Was interessant für die fortgeschrittenen Spieler sein dürfte, das ist die Tatsache, dass es bei Caliber eher auf Taktik und weniger auf wildes Rumballern ankommt, wenn man als Sieger hervorgehen möchte. Hier ist es notwendig, dass die Spieler miteinander kommunizieren und das Team koordinieren. Neben dem Scharfschützen kommen auch der Sanitäter, der Assault und der Unterstützer zum Einsatz. Darüber hinaus kann auch nach Herzenslust konfiguriert werden. Der Spieler hat die Wahl zwischen verschiedenen Nationalitäten und damit natürlich auch zwischen den entsprechenden Uniformen, Waffen und Abzeichen. Mit dabei sind unter anderem die US Navy Seals, das deutsche Sonderkommando und auch das polnische GROM.

Doch was besonders interessant sein dürfte für die gebeutelte Fangemeinde, ist, dass das Spiel nichts kostet. Es handelt sich also um ein Fre2Play Game. Das ist ganz besonders für den Einsteiger eine hervorragende Option, sich mit dem Shooter vertraut zu machen, ohne vorher eine Menge Geld auf den Tisch legen zu müssen. Übrigens ist Caliber aufgrund seiner taktischen Anforderungen hervorragend für spannende eSports Turniere sehr gut geeignet.

Mobiles Online Spiel

Wie die meisten spannenden Spiele kann man auch Caliber sowohl am PC als auch auf mobilen Plattformen spielen. In der gesamten Gaming und Gambling Branche ist das mobile Spiel auf dem Vormarsch. Sowohl spannende Shooter und Adventure Games als auch klassische Casinospiele werden von den Fans äußerst gern als mobile Version gespielt. Das bietet viele Vorteile, vor allem die örtliche Unabhängigkeit.

Liebhaber der Casinospiele fühlen sich ganz besonderes zum mobilen Spiel hingezogen, denn ein paar Runden mit den Automatenspielen oder am virtuellen Blackjack- oder Baccarat Tisch bieten neben spannender Unterhaltung auch die Chance auf einen fantastischen Gewinn.

Mobile Online Casinos
Bildquelle: unsplash.com

Was bieten die mobilen Online Casinos?

Die moderne Technologie ist so weit vorangeschritten, dass es keine Unterschiede mehr zum Spiel am PC zu Hause gibt. Allein in der Abteilung der Spielautomaten stehen den Spielern Hunderte von Spielen für jeden Geschmack und Geldbeutel zur Verfügung. Darüber hinaus kann man Blackjack, Baccarat, Roulette und Casino Hold´em spielen.

Ein besonders interessantes Angebot, das von der Community äußerst gern angenommen wird, ist das Live Casino Spiel. Hierbei können die Spieler mit ihrem Smartphone oder Tablet mit echten Dealern Roulette und Blackjack spielen.Mobile Online Casinos bieten ebenfalls die Option, zwischen kostenlosem Spiel und Echtgeld Spiel zu wählen. Eine besonders attraktive Zugabe sind die lohnenden Bonusangebote, die die Online Casinos ihren neuen Spielern zu bieten haben.

Weitere Beiträge
Gerücht – Call of Duty: Warzone soll Anfang März erscheinen