GameStop Merchandise Artikel bestätigen Call of Duty: Black Ops 4

Das es in der zweiten Jahreshälfte einen neuen Teil der Call of Duty-Reihe geben wird, ist bereits hinlänglich bekannt. Unbekannt war allerdings bis jetzt, ob es sich um eine Fortsetzung der Black Ops-Reihe welche von Treyarch entwickelt wurde handelt oder ein komplett neues Spiel das Licht der Welt erblicken würde.
Mehrere Screenshots fanden vergangene Nacht den Weg ins Netz und sorgen für einen regelrechten Hype in der Netzgemeinde. Diese aus der Datenbank der GameStop Merchandise Abteilung stammenden Screenshots bestätige, das Black Ops 4 der nächste Teil von Call of Duty sein wird. Verbreitet wurden diese Schnappschüsse von Marcus Stellars, welcher bekannt für Leaks aus der Gaming-Szene ist und häufig auch recht behielt.


 
Neben T-Shirts und Schlüsselanhängern findet man in der Liste den Eintrag „Storage Boxes„, welche zu einem Preis $0,00 ausgezeichnet sind. Dieser Eintrag lässt darauf schließen, das es wieder einen obligatorischen Pre-Order Bonus in Form von Vorratskisten geben wird. Im Umkehrschluss bedeutet dies auch, das es wie im aktuellen Call of Duty: WWII wieder ein Lootbox-System geben wird. Laut der Screenshots, werden die Artikel für den 01.05.2018 erwartet.
Eine baldige offizielle Ankündigung seitens Activision, sollte auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Geht man von dem bislang bekannten Muster aus, sollte es im April spätestens Mai mit der Ankündigung soweit sein. Sollte es soweit sein oder es neue Leaks oder Informationen zu Black Ops 4 geben, erfahrt ihr es natürlich von uns.
 

Quelle: charlieintel

Weitere Beiträge
Captain Price als spielbarer Blackout-Charakter

Du bist aktuell offline :(