Info´s zum Call of Duty: Vanguard Multiplayer

Der Multiplayer setzt das Special-Forces-Narrativ der Kampagne fort und versetzt Spieler in die Rolle der ersten Spezialeinheiten der Welt.

Multiplayer

Zum Release bekommen wir direkt 20 verschiedene Maps zur Auswahl, davon sind 16 Maps für das klassische 6v6 und 4 Maps für 2v2 (Gunfight) gedacht. Sie erstrecken sich über alle Kriegsschauplätze: Westfront, Ostfront, Nordafrika und Pazifik.

Das Gunplay soll sehr realistisch gestaltet werden, man beachte die Details wie Rückstoß, Rauchentwicklung und Durchschlagskraft.

Der Gunsmith kehrt mit neuen Optionen zurück, man soll sogar die Ballistik manipulieren und verschiedene Munitionssorten wählen können.

Das Mounting-System aus Modern Warfare wird ebenfalls in einer erweiterten Version eingeführt. Man soll an Objekten angelegte Waffen bewegen können und sogar blind aus der Deckung feuern können.

Alle Maps und Modi lassen sich in verschiedenen Spielerkonfigurationen starten:

Taktisch – sehr kleine Teams

Standard – 6v6 Teams

Blitz – sehr große Teams

Erste Map von Drift0r geleakt?

Der Profi Spieler Drift0r hat auf Twitter ein Video gepostet das die erste Map in CoD Vanguard zeigen soll. Den Tweet dazu findet ihr Hier.

Viele Sachen, die zu einem gutem Multiplayer dazugehören. Seit ihr schon gehypt auf Call of Duty: Vanguard?

Schreibt es uns gerne in die Kommentare!