RICOCHET Anti-Cheat Report Update

Ricochet Anti-Cheat ist da. Hier erfährst du, was du erwarten kannst, wenn der Kernel-Level-Treiber ab dieser Woche zur Anti-Cheat-Sicherheitsdurchsetzung hinzugefügt wird

RICOCHET Anti-CheatTM ist bereits live in Call of Duty®: Vanguard und Call of Duty: Warzone™ mit serverseitigen Updates und anderen Backend-Elementen zur Bekämpfung von Cheats.

Mit dem morgigen Start von Call of Duty: Warzone Pacific setzt #TeamRICOCHET seine neue Anti-Cheat-Sicherheitsinitiative mit der Einführung eines intern entwickelten PC-Kernel-Level-Treibers für Warzone fort, der zunächst in der asiatisch-pazifischen Region aktiviert wird, bevor er weltweit eingeführt wird.

Im heutigen Anti-Cheat-Fortschrittsblog erläutern wir, was wir von dem Treiber als neue Waffe im Kampf gegen unfaires Spiel erwarten.

Call of Duty: Warzone Pacific

Die serverseitigen Upgrades als Teil des gesamten RICOCHET Anti-Cheat-Programms sind in Vanguard und Warzone seit der Veröffentlichung von Call of Duty: Vanguard aktiv. Seitdem hat #TeamRICOCHET mehrere Aktualisierungen der Anti-Cheat-Sicherheit für beide Titel vorgenommen, sowie Cheat-Entwickler und Account-Wiederverkäufer ins Visier genommen und Änderungen an seiner Sicherheitsrichtlinie vorgenommen.

Diese Woche beginnt die Veröffentlichung des neuen – bereits angekündigten – PC-Kernel-Level-Treibers, der intern für Call of Duty entwickelt wurde. Der Treiber wird zunächst in Warzone im asiatisch-pazifischen Raum eingeführt, bevor er auf andere Regionen ausgedehnt wird.

Dieser strategische Ansatz ermöglicht es uns, die Stabilität zu überwachen, Feedback zu sammeln und alle erforderlichen Updates vor der Ausweitung der Einführung durchzuführen. Darüber hinaus werden die vom Kernel-Level-Treiber bereitgestellten Informationen über das Verhalten von Cheatern dazu beitragen, die Sicherheit für alle Spieler weltweit zu erhöhen.

  • Wo wird die Einführung beginnen?
    • Die Einführung wird zunächst im asiatisch-pazifischen Raum beginnen, bevor sie weltweit ausgeweitet wird.
  • Ich bin nicht im asiatisch-pazifischen Raum ansässig. Wann wird die Einführung auf meine Region ausgeweitet?
    • Team Ricochet wird über unsere Franchise- und Studio-Social-Kanäle Updates zur Verfügung stellen, einschließlich des Zeitpunkts, zu dem der PC-Kernel-Level-Treiber eingeführt wird.
  • Was werde ich sehen, wenn Warzone Pacific gestartet wird?
    • Wenn du Warzone Pacific startest, wirst du das RICOCHET Anti-Cheat-Logo als Teil des Ladebildschirms des Spiels sehen. Die Installation des Kernel-Treibers erfolgt automatisch. Sobald der Treiber verfügbar ist, wird er beim Start von Warzone Pacific zusammen mit dem Spiel gestartet. Wenn du das Spiel beendest, wird der Treiber heruntergefahren.
  • Was kann ich von RICOCHET Anti-Cheat erwarten?
    • RICOCHET Anti-Cheat ist eine sich entwickelnde Initiative, die immer stärker wird, je mehr die Systeme über das Betrugsverhalten erfahren. #TeamRICOCHET ist bestrebt, unsere Sicherheitsmaßnahmen kontinuierlich zu überwachen und zu aktualisieren, um unfaires Spiel zu bekämpfen. Jede Aktualisierung zwingt Cheater dazu, ihre Taktik zu ändern, wodurch wir mehr Informationen erhalten, um sie zu identifizieren und aus der Community auszuschließen. Ihr könnt dem Team helfen, indem ihr Cheater meldet, sobald sie auftauchen.

#TeamRICOCHET konzentriert sich auf kontinuierliche Sicherheits-Updates gegen Cheats.