Call of Duty: Warzone 2 – Loadout nicht mehr käuflich zu erwerben?!

Warzone 2 bringt viele Neuerungen mit sich und laut dem Leak eines Dataminers, wird es mehrere Festungen geben. Was es damit auf sich hat, haben wir hier zusammengetragen.

Quelle: Activision

Die COD Fans können es kaum erwarten, dass Warzone 2 endlich an den Start geht und natürlich dürfen die Gerüchte rund um den neuen Battle-Royale Ableger von Call of Duty nicht fehlen.

Offiziell halten sich die Entwickler noch dezent zurück, allerdings hat der bekannte Dataminer Reality neue Informationen über mögliche Festungen in Warzone 2 veröffentlicht. Diese sollen in Zukunft dazu dienen an seine Loadouts zu kommen.

Warzone 2: So bekommt ihr in Zukunft euer Loadout

Über die Festungen in Warzone 2 wird schon länger gemunkelt. Doch nun bringt der Dataminer Reality neue Informationen ans Tageslicht. Auf der neuen Warzone 2 Map sollen sich mehrere Festungen befinden, die von Spielern und ihren Teams eingenommen werden können. Bewacht werden die sogenannten „Strongholds“ dabei von KI’s und nicht von realen Spielern. Gegen reale Spieler könnt ihr beispielsweise in deutschen Online Casinos mit Bonus ohne Einzahlung antreten, wenn Euch Warzone 2 mal zu langweilig wird.

Durch die Einnahme der Festung und das erfüllen von verschiedenen Aufgaben, kann das Team dann den Loadout freischalten. Den Gerüchten zufolge fällt das bisherige Shop-System somit weg. Bei den Informationen handelt es sich allerdings nur um Leaks, deshalb sind diese Dinge wie immer mit Vorsicht zu genießen.

Quelle: Activision

Was verbirgt sich hinter den Festungen

Die Festungen in Warzone 2 werden verschiedene Größen und Schwierigkeitslevel mit sich bringen. Dies lässt darauf schließen, dass auch verschiedene Belohnungen und Items durch das Besetzen von Festungen erspielt werden können. Neu ist allerdings, dass man die Festungen anscheinend auch wieder verlieren kann. Wodurch genau ist noch nicht bekannt, doch es wird darüber spekuliert, dass sich die KI’s dies nicht lange gefallen lassen und zum Gegenangriff ansetzen.

Die zweite Möglichkeit ist, dass feindliche Teams den selben Gedanken hegen und Euch die Festung entreißen wollen. Dass hier ein heftiger Kampf zwischen mehreren Teams, rund um und in der Festung, entstehen kann, sollte nachzuvollziehen sein.

Quelle: Activision / ingame.de

Mehrere Missionen können zum Erfolg führen

Um die Belohnungen und somit sehr wahrscheinlich auch euer Loadout in Warzone 2 freizuschalten, müssen verschiedene Aufgaben innerhalb der Festung erledigt werden. In den Leaks von Reality ist von diesen drei Missionen die Rede:

  • POI: Erledigt den Boss der Festung
  • Beseitigt Bomben: Deaktiviert drei C4-Ladungen
  • Suchen und Zerstören: Zerstört alle Terminals, die von KI’s besetzt sind, bevor der Datentransfer komplett ist.

Es wurden auch mehrere Hinweise darauf gefunden, dass die Festungen in verschiedene Tier-Gruppen eingeteilt sind. Diese könnten Aufschluss über den Schwierigkeitsgrad und die freischaltbaren Belohnungen geben. Außerdem soll es in Warzone 2 besondere Festungen geben, bei denen sogar vier Missionen abgeschlossen werden müssen. Allerdings ist eine vierte Mission noch nicht bekannt. Die Wahrscheinlichkeit ist Groß, dass euch innerhalb dieser speziellen Festungen deutlich seltenere Belohnungen erwarten.

Was denkt Ihr über den neuen Spielmodus zum Erhalt des Loadouts ? Lasst es uns wissen und schreibt es in die Kommentare.

Quellen: ingame.de / Dataminer Reality / Activision