Call of Duty Warzone 2 und Modern Warfare 2 sind offiziell bestätigt

Bei den Anhängern der Ego-Shooter-Games aus der Call-of-Duty-Reihe ist Freude angesagt. Es wurden nämlich neue Teile offiziell bestätigt, die im kommenden Jahr auf dem Markt erscheinen sollen. Wohlgemerkt handelt es sich dabei nicht bloß um einen neuen Teil, sondern gleich zwei Spiele, auf die sich gefreut werden darf. Die Rede ist zum einen von CoD Warzone 2 und zum anderen von Modern Warfare 2. Wann die Spiele genau erscheinen werden, ist noch nicht bekannt. Spieler müssen sich also auf jeden Fall noch etwas gedulden. Die Zeit bis zum Release könnten Sie nutzen, um sich im Online Casino mit einigen No Deposit Free Spins 2022 das Geld für die Games zusammenzuspielen. Während vieles noch offen bleibt und die meisten Details noch im Verborgenen liegen, so gibt es doch schon einige Informationen, die bereits jetzt bekannt sind. Wir haben alle vorliegenden Details zusammengetragen.

Warzone 2

Dass Battle-Royale-Spiele spätestens seit dem Riesenerfolg von Fortnite voll im Trend sind, hat auch Publisher Activision schnell erkannt und mit Warzone einen eigenen Beitrag zur Erfolgsgeschichte des Genres geleistet. Seit seinem Release im März 2020 erfreut sich das Spiel stetig steigender Beliebtheit. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass es immer wieder zu Problemen mit dem Spiel kam, die den Spielspaß zeitweise einschränkten. Nun wurde bestätigt, dass Activision mit einem neuen Teil nachlegen wird, um diesen Problemen hoffentlich ein Ende zu setzen. Es gilt allerdings anzumerken, dass noch nicht bestätigt wurde, ob der Titel des Spiels auch wirklich Warzone 2 lauten wird. Es soll sich aber dennoch um eine Fortführung des ersten Teils handeln.

Neue Features

Auch, wenn vieles noch im Dunkeln liegt, so sind dennoch schon einige Features bekannt geworden, mit denen das neue Game ausgestattet sein soll. Für besondere Freude dürfte hier beispielsweise die Ankündigung eines Sandbox-Modus sorgen. Damit ist gemeint, dass den Spielern die Möglichkeit geboten wird, eigene Spiellobbys zu erstellen, in denen dann mit anderen Spielern nach selbst festgelegten Regeln gespielt werden kann. Welche Anpassungsmöglichkeiten dabei geboten werden sollen, ist allerdings noch nicht bekannt.

Verbesserte Engine

Neben neuen Features soll sich jetzt aber auch grundlegendes am Spielgefüge ändern, was Warzone 2 vom ersten Teil unterscheiden wird. Bei Warzone kam es nach dem Release nämlich immer wieder zu Problemen in Bezug auf das Gameplay. Um hier Abhilfe zu schaffen, setzt Activision mit dem neuen Ableger auch auf eine neue Engine, die ganz neu daherkommen soll.

Eine weitere interessante Veränderung könnte möglicherweise die Erweiterung der FoV-Einstellungen auf den Konsolen sein. Bisher konnte man nämlich nur am PC das Sichtfeld detailliert anpassen und nach den eigenen Vorlieben einstellen. Mit Warzone 2 soll diese Möglichkeit auch auf den Konsolen gegeben werden.

Modern Warfare 2

Neben dem Battle-Royal-Ableger von Call of Duty soll mit Modern Warfare 2 auch ein Titel der regulären Spielreihen in den Startlöchern stehen. Die Modern-Warfare-Reihe gilt als einer der absoluten Klassiker und als Aushängeschild der CoD-Spiele. Der erste Teil erschien damals im Jahr 2007 unter dem Namen Call of Duty 4: Modern Warfare. Es folgten zwei weitere Teile bis 2011, ehe es erst einmal für eine längere Zeit ruhig um die Spielreihe wurde. 2019 wurde dann der erste Reboot gestartet, der mit einer komplett neuen Handlung daherkam. Nun steht also der zweite Teil der Reboot-Reihe an. Modern Warfare 2 soll also ein direkter Nachfolger des Teils von 2019 werden.

Produziert wird das Game vom Entwicklerstudio Infinity Ward. Offizielle Informationen gibt es dazu allerdings noch äußerst wenige. Bisher kommen alle Annahmen und Gerüchte aus den Kreisen von Branchenkennern und Leaks.

Das Thema

Laut dem in der Szene sehr bekannten CoD-Insider Tom Henderson soll das Game in einem modernen Szenario spielen. Als Thema soll es dabei um den Drogenkrieg mit kolumbianischen Kartellen gehen. Darüber hinaus soll laut Henderson auch die bei den Spielern der vorangegangenen Teile bekannte Task Force 141 zurückkehren. Demnach soll es auch bei Modern Warfare 2 wieder eine Solo-Kampagne geben. Ein besonderes Augenmerk soll bei der Entwicklung auf das Handeln der computergesteuerten Charaktere gelegt worden sein, sodass diese noch realistischer handeln.

Welche Maps wird es geben?

Darüber, welche Karten im Spiel als Handlungsorte dienen, ist noch nicht bekannt. Hier gilt es also weiterhin abzuwarten. Man findet hier im Internet zwar verschiedene Angaben, diese widersprechen sich teilweise aber, sodass noch keine gesicherten Informationen vorzuliegen scheinen.

Wann wird Modern Warfare 2 herauskommen?

Ein offizielles Release-Datum ist derzeit noch nicht bekannt gegeben worden. Nach einigen Berichten von Insidern könnte ein Release noch in diesem Jahr allerdings durchaus realistisch sein. Die Rede ist hier vom Oktober als Erscheinungsmonat. Da es sich hierbei aber nicht um offizielle Ankündigungen seitens des Entwicklers handelt, sollte man diese Informationen mit Vorsicht genießen. Es führt leider kein Weg daran vorbei, auf die entsprechenden Nachrichten auf den Kanälen der Verantwortlichen zu warten.