Warzone 2.0 – Was ist neu?

CALL OF DUTY®: NEXT: CALL OF DUTY®: WARZONE™ 2.0 – EIN BRANDNEUES CALL OF DUTY: WARZONE FÜR EINE NEUE ÄRA VON CALL OF DUTY® GEHT AM 16. NOVEMBER WEITER!


Die ersten offiziellen Informationen über die mit Spannung erwartete Fortsetzung eines der größten Battle Royales aller Zeiten sind da! Call of Duty®: Warzone™ 2.0 wird am 16. November als Teil von Call of Duty® kostenlos für alle erscheinen: Modern Warfare® II Season One. Lies weiter, um mehr über die riesige neue Karte, mehrere Innovationen, einen neuen Gulag, die DMZ und vieles mehr zu erfahren.

Ankündigung von Call of Duty: Warzone 2.0

Mit über 125 Millionen Spielern, die das ursprüngliche Call of Duty® gespielt haben: Warzone™ gespielt haben, und über 200 Streamer und Content Creators, die eine frühe Alpha-Version von Call of Duty®: Warzone™ 2.0 auf dem Call of Duty®: Next Event die ersten offiziellen Informationen zu diesem riesigen, kostenlosen Battle-Royale-Erlebnis mit einer riesigen und unglaublich detaillierten neuen Karte, einer Vielzahl von Innovationen und vielen weiteren Details, die wir bis zum 16. November bekannt geben werden, wenn Call of Duty: Warzone 2.0 als Teil von Modern Warfare® II Season One offiziell und kostenlos für alle veröffentlicht wird.

Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was auf der Call of Duty: Next gezeigt wurde:

ACHTUNG! Das folgende Briefing stellt nur die erste Welle von Informationen zu Call of Duty: Warzone 2.0 dar und ist keineswegs vollständig. Es werden noch eine Reihe weiterer Informationen folgen! Außerdem wird das ursprüngliche Call of Duty: Warzone weitergeführt, und es werden in den kommenden Wochen weitere Informationen veröffentlicht.

Die größte Call of Duty: Warzone Karte aller Zeiten: Willkommen in Al Mazrah!

Wo werden wir abgesetzt?

Gut, dass du fragst: Willkommen in Al Mazrah!

Diese brandneue Karte, die von einer Vielzahl von Entwicklern aus verschiedenen Studios sorgfältig ausgearbeitet und poliert wurde, bietet eine einzigartige und abwechslungsreiche Landschaft, die es so in Call of Duty: Warzone noch nie gegeben hat. Sie ist riesig, dynamisch und lohnend und wurde buchstäblich von Grund auf so gebaut, dass es darauf ankommt, deine Lieblingswaffe zu laden, hineinzugehen, die riesige Landschaft zu erkunden und dabei eine Menge Spaß zu haben.

Es erwartet dich ein riesiges Ballungsgebiet mit Küstenstädten, Depots, Wüste, felsigen Gipfeln, unterirdischen Räumen, Industriegebieten, Flüssen und einer ganzen Stadt, die du erkunden kannst. Erkunde sie zu Lande, in der Luft … und zu Wasser!

Al Mazrah ist sogar so groß, dass es einen eigenen Beitrag gibt, der einen ersten Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gibt und Hinweise auf Orte für erfahrene Spieler/innen enthält. Lies ihn hier.

Eine echte Erweiterung des Modern Warfare II-Universums

Erwarte, dass Call of Duty: Warzone 2.0 das Modern Warfare II-Universum erweitert und die fortschrittlichste Technologie – die zum ersten Mal in Call of Duty gemeinsam genutzt wird – vollständig nutzt, um ein völlig neues und nahtloses Battle Royale-Erlebnis vor, während und nach einem Match zu bieten. Dies ist eine Call of Duty-Technologie, die für die nächste Generation entwickelt wurde und ein gemeinsames Erlebnis und gemeinsame Systeme bietet, mit wichtigen Erkenntnissen aus Call of Duty®: Modern Warfare® (2019) sowie dem Feedback der Community. Die wichtigsten Innovationen, die für das Multiplayer-Gameplay diskutiert wurden, gibt es auch in Call of Duty: Warzone 2.0. Einen tieferen Einblick in diese Neuerungen findest du hier!

Erste Informationen: Schwimmen und Kampf im Wasser

Erwarte Kämpfe zu Lande, zu Wasser und in der Luft, denn die Umgebung wird um Flüsse, Seen, Teile des Ozeans und weitere wasserbedeckte Orte erweitert. Dadurch ergeben sich ganz neue Herausforderungen und Möglichkeiten für den Kampf, von denen viele bereits bei der Präsentation von Modern Warfare II bei Call of Duty: Next vorgestellt wurden. Auf einer riesigen Karte in der Größe von Al Mazrah ist es möglich, heimlich die Nebenflüsse hinaufzuschwimmen, unter Wasser Hinterhalte zu legen und zu erforschen sowie sich mit Hilfe des RHIB oder des gepanzerten Patrouillenboots schneller fortzubewegen, was deine Kampfoptionen erheblich erweitert, wenn du die Taktiken anwendest, die du in Modern Warfare II im Bodenkampf lernst.

Erste Informationen: Über ein Dutzend einzigartiger Fahrzeuge

In den Kämpfen von Modern Warfare II Ground War und Call of Duty: Warzone 2.0 hast du die Möglichkeit, mehr als ein Dutzend neuer Fahrzeuge zu steuern, zu fahren oder zu lenken, und viele von ihnen sind auf der Call of Duty: Warzone 2.0-Karte Al Mazrah zugänglich. Natürlich werden die Fahrzeuge in einem Fahrzeugführer vorgestellt, damit du sie während der Open Beta nutzen kannst. Klicke HIER, um mehr über das taktische Fahrzeug, den UTV, den leichten Panzer, den schweren Hubschrauber und das starre Schlauchboot zu erfahren, um nur einige zu nennen.

Je nachdem, welches Fahrzeug du kommandierst, kannst du es außerdem mit einem Skin anpassen, darunter der kostenlose „Floor It“-Fahrzeug-Skin, den du während der Open Beta freischalten kannst (klicke hier, um Informationen zu allen zehn kostenlosen Open-Beta-Belohnungen zu erhalten). Außerdem kannst du auf Fahrzeuge klettern oder dich darauf fallen lassen, Reifen und Türen beschädigen, Fenster herausschießen und nach Benzin Ausschau halten, denn jedem Fahrzeug (auch Booten und Hubschraubern) geht nach und nach der Treibstoff aus.

Dann musst du abwägen, ob es sinnvoll ist, ein Fahrzeug am Laufen zu halten und seine Lebensdauer zu verlängern, indem du taktisch eine Tankstelle in der Nähe ausfindig machst und einnimmst (oder nach Beute in Form von Benzinkanistern suchst). Während die Reifen eines Fahrzeugs überall im Kriegsgebiet aufgepumpt werden können, sind Tankstellen kleinere Punkte von Interesse, die aber wahrscheinlich besetzt werden, da dort Fahrzeugreparaturen durchgeführt werden können… und Hinterhalte von feindlichen Teams, also pass auf!

Wenn du den schnellen und fast geräuschlosen [REDACTED] EV als Transportmittel benutzt, ist natürlich eine andere Vorgehensweise beim Tanken erforderlich….

Erste Informationen: Der Laden

Neben einer neuen und beeindruckenden Auswahl an Bodenbeute und Anpassungen beim Zugriff und der Lagerung ist eine der größten Neuerungen die Erweiterung und Vereinfachung deiner Einkäufe innerhalb eines Spiels. Dies geschieht mit Hilfe von „The Shop“. Diese verbesserten Kaufstationen dienen als Orte, an denen du Ausrüstung und Waffen kaufen und aufwerten kannst, einschließlich der benutzerdefinierten Waffen, die du vor dem Drop-in erstellt hast. Hier sind einige Aktionen, die du im Shop durchführen kannst:

  • Squadmate zurückkaufen: Genau wie in Call of Duty: Warzone kannst du einen Teamkameraden zurückkaufen, wenn er im Kampf gefallen ist oder aus dem neuen Gulag nicht zurückgekehrt ist.
  • Ausrüstung kaufen: Genau wie in der ursprünglichen Buy Station kannst du Ausrüstung wie Gasmasken, Killstreaks, Rüstungen und mehr kaufen.
  • Begrenzte Ausrüstung: Einige Ausrüstungsgegenstände sind in ihrer Anzahl begrenzt und sobald sie gekauft wurden, verschwinden sie aus dem Shop.
  • Waffe kaufen: Vor einem Kampf konzentrierst du dich darauf, eine Reihe von Spezialwaffen für deinen nächsten Kampf in Al Mazrah herzustellen.
  • Diese Waffen kannst du hier kaufen. Sie ersetzen eine vollständige Ausrüstung (deine primäre, sekundäre, taktische und tödliche Waffe sowie die Perks).
  • Benutzerdefinierte Waffen werden in der Büchsenmacherwerkstatt hergestellt und dann hier gekauft. Sie nehmen deine Waffenslots in Anspruch. Tacticals und Lethals sind sehr häufig vorkommende Beute. Perks werden in Call of Duty: Warzone 2.0 zum Start nicht verfügbar sein.

Erste Informationen: Kreise brechen zusammen

Ein erstickender Sturm hüllt die Landschaft von Al Mazrah allmählich ein. Du kennst die herannahende Dampfwand vielleicht schon aus deiner Zeit in Verdansk und Caldera. Dieses Mal musst du jedoch mit Variationen innerhalb des Kreiskollapses rechnen. Ein mögliches Ereignis sind extreme Wetteranomalien, die dazu führen, dass sich die sichere Zone im Laufe des Spiels in mehrere Kreise aufteilt, die sich wieder zu einer einzigen sicheren Zone zusammenschließen, wenn das Spiel sich dem letzten Kreis nähert.

Erste Informationen: Der Gulag

Das ist nicht der Gulag deines Kommandeurs: Es handelt sich um einen Trainingskomplex mit scharfer Munition und ein Gefängnis, in dem Feinde neutralisiert werden müssen und manchmal auch… Partner? Du wirst in einer mehrstufigen Arena abgesetzt, in der du nur deine Fäuste und einen Plan hast, um zu plündern, zu schießen und einen entscheidenden 2v2-Kampf zu gewinnen, bevor du für eine zweite Chance auf den Sieg zurück auf die große Karte darfst. Optional kannst du in deinem Gulag-Kampf auch einen KI-Kämpfer namens „The Jailer“ suchen, ihn ausschalten und seinen Schlüssel als Fluchtmöglichkeit benutzen. Vergiss nicht, unterwegs zu plündern, denn die Ausrüstung nimmst du mit, wenn du gewinnst.

Erste Informationen: KI-Kämpfer und Hochburgen

In der Al Mazrah-Kriegszone sind nicht nur menschliche Operator aktiv, sondern auch eine lebendige, atmende Welt mit einer Reihe von KI-Kämpfern, die bereit sind, ihr Stück Land zu verteidigen. Wenn du dich dafür entscheidest, gegen KI-Kämpfer/innen anzutreten, musst du dich auf eine andere Art von Feuergefecht gefasst machen als im Spiel gegen Spieler/innen.

Wenn du dir Sorgen machst, dass die KI-Kämpfer zwischen dich und deine W kommen könnten, musst du das nicht: Es ist allein deine Entscheidung, ob du die über die Karte verstreuten Nicht-Spieler-Kämpfer angreifst oder nicht. Die KI wird dich oder deinen Trupp nicht aktiv verfolgen, und du kannst dich dafür entscheiden, nicht mit ihnen zu interagieren. Die KI-Kämpfer haben verschiedene Tötungsstufen und Verhaltensweisen und sind meist in bestimmten Bereichen der Karte anzutreffen. Sie verteidigen ihr Territorium zwar wie ein CDL-Profi, aber sie suchen nicht den Kampf.

Wenn du dagegen bereit bist, es mit jedem Kämpfer aufzunehmen, den du siehst, gibt es Orte mit einer hohen Konzentration von Feinden, die über die Karte verteilt sind und an denen du garantiert deinen Kampfgeist unter Beweis stellen kannst. In diesen so genannten Festungen erwarten dich verschlossene Türen und eine hohe Dichte an KI-Kämpfern, die je nach deiner Taktik mit einer Vielzahl innovativer Funktionen reagieren. Wenn du eine Festung eroberst, kannst du dich auf beeindruckende Beute freuen. Dazu gehört auch ein Gegenstand, mit dem du im Shop eine deiner angepassten Gunsmith-Waffen umsonst kaufen kannst….

Erste Informationen: DMZ

Das am strengsten gehütete Geheimnis in der Geschichte von Call of Duty kann endlich gelüftet werden: Call of Duty: Warzone 2.0 wird einen speziellen „Extraktionsmodus“ enthalten. Der DMZ genannte Modus ist ein leidenschaftliches Projekt der Teams von Infinity Ward und der beteiligten Studios. Im Wesentlichen geht es darum, deine eigenen Erfahrungen in der Warzone zu machen, auf Wunsch sozial zu arbeiten und Ausrüstungsgegenstände zu sammeln, die du in deinem Call of Duty: Warzone 2.0-Inventar aufbewahren und von Match zu Match einsetzen kannst. Wenn DMZ zusammen mit Call of Duty: Warzone 2.0 erscheint, werden wir mehr über die zahlreichen neuen Herausforderungen, Kopfgelder, Gameplay-Features und mehr berichten.

RICOCHET Anti-Cheat™ am ersten Tag

RICOCHET Anti-Cheat – einschließlich seines PC-Kernel-Level-Treibers – wird am ersten Tag sowohl für Call of Duty: Modern Warfare II als auch für Call of Duty: Warzone 2.0 aktiv sein. RICOCHET Anti-Cheat wurde für beide Spiele aktualisiert und verbessert und kombiniert ein Jahr an Updates von #TeamRICOCHET mit neuen Funktionen und Abschwächungen zum Schutz des Spiels.

COD SHOP Next Celebration: 20% Rabatt!

Zur Feier von Call of Duty: Next bieten wir unserer Call of Duty-Community 20% Rabatt auf alle Artikel im COD Shop. Schau im COD Gear Shop HIER vorbei, zieh dich um und benutze den Promo-Code: NEXT20 beim Auschecken. Das Angebot gilt bis zum 18. September.

Eure Meinung ist gefragt! Schreibt Eure Meinungen in die Kommentare!