Black Ops: Modtools in Sicht (?)


Neben dem TamTam rund um Activisions neueste, im November erscheinende Cashcow Call of Duty: Modern Warfare 3 gibt es auch mal eine kleine, erfreuliche Neuigkeit zum Dollardrucker Black Ops.  In einer Twitternachricht an die Community schreibt Treyarch‘  Communitymanager Josh „JD_2020“ Olin:

JD_2020: PC fans: I just spoke with @pcdev, and it looks like Mod Tools are still targeting an end-of-month release. Stay tuned for more details.

„End-of-month release“. Im Mai also noch. Was lange währt wird endlich gut. Oder? Schade, dass der Zeitpunkt für den Release der Tools grundsätzlich schlecht gewählt ist: Zu etwa der selben Zeit will Treyarch den nächsten Mappack („Escalation“) für PC raushauen, der im Übrigen für Serveradmins wieder gratis sein wird. Blöd vor allem für die Mapper und Modder, denn Black Ops hat seine Halbwertszeit vielleicht schon überschritten, in etwas mehr als sechs Monaten schon wird es von Modern Warfare 3 „abgelöst“.
Wobei man sich bei letzterem noch nicht zwingend ganz sicher sein sollte…
Quelle: Twitter, Gameservers.com

Weitere Beiträge
Black Ops Cold War & Warzone – Trailer zu Season 4 veröffentlicht