Call of Duty: Black Ops Escalation DLC veröffentlicht plus Double XP Wochenende *UPDATE*


Es ist soweit: Der zweite Downloadcontent von Treyarchs‘ Kassenschlager Call of Duty: Black Ops ist veröffentlicht! Wie gewohnt dürfen zuallererst die Xbox-Zocker in den Genuss der vier neuen Multiplayer-Maps und der neuen Zombiemod-Karte kommen. Und es gibt etwas Neues auf die Ohren…
Update siehe Ende der News

Call of the DeadDenn auch der Soundtrack der neuen Zombiemap „Call of the Dead“ erblickt für den geneigten Käufer das Licht der Welt. Kreiert wurde „Not ready to die“ von Avenged Sevenfold und ist ab sofort via dem Apple-Dienst iTunes käuflich zu erwerben. Auch wenn man sonst nicht wirklich viel mehr Neues erfährt, hier ein Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung von Activision:

Mit bisher mehr als zwei Milliarden Spielstunden bringt Call of Duty: Black Ops täglich Millionen von Spielern Online-Vergnügen. Escalations‘ vier neue Mehrspieler-Karten und eine beispiellose Zombie-Erfahrung mit George A. Romero, Robert Englund, Sarah Michelle Gellar, Michael Rooker und Danny Trejo sowie einem Originalsong von Avenged Sevenfold namens „Not Ready To Die“ werden dieses globale Phänomen fortführen.
Die Mehrspielerkarten des Escalation Pakets beinhalten:
·       „Hotel“ – Spieler messen sich vor der lebhaften Kulisse des alten Havannas auf dem Dach eines kubanischen Luxus-Hotels und Casinos.
·       „Convoy“ – Bietet intensive Action vor dem Hintergrund eines aus dem Hinterhalt überfallenen U.S.-Militär-Konvois.
·       „Zoo“ – Schickt Spieler auf einen unheimlichen Trip durch einen leerstehenden russischen Zoo, wo Gefahren hinter jeder Ecke lauern.
·       „Stockpile“ – Spieler finden sich in einem abgelegenen russischen Städtchen wieder, in der sich geheime Wafffeneinrichtungen befinden.
·       „Call of the Dead“ – Escalations‘ Überlebenskampf-Erfahrung, die ein Dream-Team aus Zombie-Jägern in eine neue, untote Bedrohung auf den düsteren, eisbedeckten Inseln Sibiriens schickt.
„Wir haben uns das Feedback der Community zu Herzen genommen – das Resultat sind fünf der kreativsten und abwechslungsreichsten Karten, die wir je entworfen haben“, so Treyarch Studio Head, Mark Lamia. „Call of the Dead ist eine Hommage an die großartigen Horror-Filme, die unser Team inspiriert haben und eine besondere Geste für unsere Zombie-Fans. Es war eine große Ehre und extrem spannend für alle Beteiligten, mit so talentierten Schauspielern und Musikern zusammenzuarbeiten. Wir glauben, dass die Fans aus dem Häuschen sein werden!“
„Wir schätzen uns gegenseitig sehr und hatten mit Mark und seinem Team bei Treyarch darüber gesprochen, etwas ganz besonderes zu erschaffen“, so Avenged Sevenfold’s M. Shadow. „Als sich die Möglichkeit ergab, „Not Ready To Die“ zu machen, hat das natürlich bestens gepasst. Wir sind begeistert, ein Teil von ‚Call of the Dead‘ zu sein.“
 

Zu haben ist der zweite Mappack für die üblichen 1200 MS-Points, die etwa einem Gegenwert von 15 Euro entsprechen.  Zur Feier der Veröffentlichung gibt es auch das mittlerweile ebenso übliche Double-XP Wochenende zum legalen Vermehren der eigenen Erfahrungspunkte. Es findet am kommenden Wochenende ab Freitag dem 6. Mai statt.
Worte sind ja allerdings oft nur Schall und Rauch, was haltet ihr denn vom neuen Mappack?
Update 05.05.2011, 19:50 Uhr
Wie Josh „JD_2020“ Olin verkündet, hat Treyarch die 10 Millionen Fans Marke auf der Call of Duty: Black Ops Facebook-Fanpage geknackt! Glückwunsch unsererseits, denn damit zählt diese Fanseite zu einer der größten bei Facebook und hat sogar die recht populäre „Sleeping“-Fanseite überrundet. Und zur Feier der Durchbrechung der magischen 10-Mio-Schallmauer wurde das Double-XP Wochenende um satte zwei Tage verlängert. Damit dürft ihr eure Erfahrungspunkte bis zum 10.5. ganz legal schneller vermehren 😉 Das gilt im Übrigen auf ALLEN Systemen.