Call of Duty: Black Ops – Glitches sind bekannt und werden gefixt

Wie soll es anders sein. Ein neuer Multiplayer, neue Bugs und vor allem neue Glitches. Das auch Black Ops nicht verschont blieb, ist auch den Entwicklern von Treyarch bekannt und verspricht alle Glitches zu finden und zu beseitigen.

David Vonderhaar, Multiplayer Design Director von Treyarch, hat bei einem Besuch im offiziellen Black Ops-Forum der Community wissen lassen, das die Entwickler das Glitching in ihrem Spiel nicht tolerieren werden und warnt dabei jeden der diese ausnutzen will: „you better think twice before you glitch.“

Vonderhaar schien bei seinem Besuch sichtlich genervt zu sein, „ich wurde den ganzen Tag zugebombt mit Twitter-Nachrichten von unzähligen Leuten die immer wieder zwei Links enthielten.“ Diese Links führten wohl zu Videos mit Glitches aus dem Multiplayer. Dabei waren die Glitches bzw. die Version des Spiels, welches man im Video gesehen hat, nicht die jetzige, sondern sogar alte Entwickler-Versionen mit denen es garnicht mehr möglich ist Online zu gehen, erklärte David Vonderhaar.

„Andere sind reproduzierbare Fehler welche wir jedoch mit einem Hot-Fix oder Patch beseitigen werden. Im wesentlichen wissen wir mehr über die Glitches als ihr es je durch Videos auf Vimeo oder YouTube könntet“, so Vonderhaar weiter.

Weiter wies Vonderhaar darauf hin, das die Leute die solche Videos ins Internet stellen „normale Leute“ nur verrückt machen wollen und dabei wohl Erfolg haben. „Viele solcher Leute wollen nur Internet Nerd-Berühmtheiten werden. Ich helfe denen nicht dabei, und ihr solltet das auch nicht tun. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich jeden persönlich Bannen, der denkt er wäre clever wenn er Glitches benutzt.“

Zum Schluss dankt David Vonderhaar all denjenigen die konstruktive Nachrichten eingesendet haben und dabei höflich und nicht hysterisch waren. Außerdem betonte er noch einmal den Support: „Wir haben gesagt das wir das Spiel supporten also tun wir das auch. Wir haben nicht zwei Jahre unseres Lebens investiert um es nun innerhalb eines Tages in den Müll zu werfen.“

Quelle: gamespy.com