Call of Duty: Black Ops – Patch 1.06 für PC erschienen

Am heutigen Morgen – ziemlich genau um 6:00 Uhr in der Frühe – ist für Call of Duty: Black Ops ein weiteres Update veröffentlicht worden. Dabei handelt es sich um den Patch 1.06 für den PC. Mit dem Update wurde unter anderem der Fehler behoben, dass sich ältere Aufnahmen nach den Patch 1.05 nicht mehr abspielen liessen.
Weiterhin gibt es nun eine Menüoption, wo sich 16x AA (Antialiasing/Kantenglättung) bei kompatiblen Grafikkarten einstellen lässt. Zudem wurden neben weiteren Änderungen auch zusätzliche Stabilitätsverbesserungen vorgenommen. Alle Änderungen findet ihr in der Changelog.
PC Patch 1.06
• Backward compatibility for films created before Patch 1.05
• Issues with weapon purchases after prestiging in some cases
• Leaving a server and joining a different server, could briefly show the Map of the previous server
• Duplicate player name on a server now becomes playername+slotnumber instead of ‘Unknown Soldier’
• During a ‚Demolition‘ match, the ‚Auto-balancing teams‘ options may cause a ‚Defender‘ player to respawn with a ‚Bomb‘ icon in his inventory
• Minor Shader Warming speed increase
• One In The Chamber no longer counts democlient as a live player
• 16x AA menu option for compatible graphics cards
• Additional Stability improvements
Bereits am Wochenende gab es Äußerungen des Treyarch-Mitarbeiters „pcdev“ über einen weiteren Patch 1.07, welcher sich bereits in Entwicklung befindet. Wann der Patch erscheinen soll und welche Änderungen dieser mit sich bringt, ist bisher weiter unklar.
Quelle: offizielles Call of Duty-Forum

Weitere Beiträge
Call of Duty: Black Ops Cold War – Macht euch wieder bereit für ein Double XP-Wochenende!