Call of Duty: Black Ops – Treyarch werkelt am Sequel

In der aktuellen Ausgabe des offiziellen PlayStation Magazin steht derzeit ein Artikel drin, der davon berichtet, dass Treyarch an einem Sequel zu Call of Duty: Black Ops arbeitet. Treyarch – unter anderem bekannt durch Call of Duty: World at War – soll bereits Anfang Oktober diverse Stellenanzeigen geschaltet haben. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass sie an einen neuen CoD Teil arbeiten. Nun berichtet das besagte Magazin, dass ein Nachfolger tatsächlich in der Programmierung sei.
Zitat aus dem Artikel:

„Treyarch’s nächstes COD Spiel wird ein direktes Sequel zu Black Ops sein.“

Wo das offizielle PlayStation Magazin die Info her hat bleibt bisher unklar. Weder der Entwickler noch Activision haben diese Information bestätigt. Bisher kündigte Activision einen neuen Ableger der Serie immer im Frühjahr oder später an. Ein möglicher Release wäre dann vielleicht wieder im November 2012.
Treyarch letztes Werk war nicht – wie jetzt einige vielleicht annehmen – Call of Duty: Black Ops, sondern die Wii-Portierung von Call of Duty: Modern Warfare 3 aus dem Hause Infinity Ward.
Quelle: VideoGamesZone.de

Weitere Beiträge
Call of Duty: Modern Warfare – Zusätzliches 2vs2 Gameplay-Material in Planung