Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

CoD:BO – Mehr Vorbestellungen als bei CoD:MW2

Aktuell gibt es zu Call of Duty: Black Ops mehr Vorbestellungen als es bei Call of Duty: Modern Warfare 2 zum gleichen Zeitpunkt der Fall war. Laut dem Analysten Evan Wilson wird der zukünftige Titel es dennoch nicht schaffen, an den Verkaufserfolg von Call of Duty: Modern Warfare 2 anzuknüpfen. Demnach sollen während der Weihnachtssaison 12 Millionen Kopien von Call of Duty: Black Ops verkauft werden – von Call of Duty: Modern Warfare 2 wurden im gleichen Zeitraum 16 Millionen Exemplare abgesetzt. Schuld an den geringeren Erwartungen seien unter anderem der Wettbewerb und schlechtes Marketing. Zudem kommt laut dem Analysten die aktuelle Situation bei Infinty Ward noch hinzu.
Ob Evan Wilson Recht behalten wird, bleibt abzuwarten. Seine Einschätzungen beruhen auf Informationen von Händler-Kontakten.
Quelle: PC Games

Check auch unser Gewinnspiel!
  1. also ich hab erstmal den shootern den rücken zugekehrt.
    und vorbestellen giebs für mich auch nicht mehr, frühestens 1 monat
    nach erscheinen des titels, und den dazugehörigen tests und kommentaren.
    vorher sieht kein pulisher mehr kohle von mir.
    und wenns dlc's games sind sowiso nicht.
    dann hab ich die letzten jahre mit meiner alten hardware und massig ECHTEN GUTEN
    games aus meinem riesen regal zu tun 🙂

  2. Call of Duty 7: Black Ops [PEGI uncut Edition] (PC)
    COD7 Black Ops Produktbeschreibung:
    Dieses Mal erlebt der Spieler die Geburt der Elitetruppe, die ihn auf Einsätze in die ganzen Welt schickt. Von Kuba, über die Arktis bis nach Vietnam muss der Spieler mit zahlreichen, meist auch unkonventionellen, Waffen seinen Job erledigen.
    Mit Entwickler Treyarch soll auch der Zombie-Modus wieder in Call of Duty 7: Black Ops auftauchen. Darin müssen Spieler wieder gegen unzählige Gegnerwellen antreten.
    Ebenfalls wieder dabei, Dedicated Server auf dem PC. Im Gegensatz zu Call of Duty: Modern Warfare 2 wird man diese wieder unterstützen.
    Aussage laut: GamesOnly.at

  3. Warum jetzt schon vorbestellen, ich kaufs mir am tag wenn es raus kommt. Hab ich bei MW2 auch und es gibt ja (jedenfalls noch nicht bekannt) keinen bonus wenn man vorbestellt, von daher..

  4. Dass es Dedis geben wird, wurde ja schon längst bestätigt, allerdings glaube ich fast, dass diese durchaus einige Bereit halten werden… In irgend einem interview sagte Josh wörtlich: "Hostmigrations will return" – maybe spricht des für einen Matchmaking/Dedi-Mix.
    Zu den Mod-Tools is bisher nix bekannt. Wenns richtig echte public dedis gibt die überwiegend dem alten Schema entsprechen, stehen die Chancen 50:50. Ich selbst rechne da aber nicht mit. Müssen mer abwarten.

  5. ich weiß 😉 Das hatte ich vor Release von CoDMW2 auch schon mehrfach gesagt, als bekannt wurde, dass MW2 keine Dedis und dafür Matchmaking bieten würde. Da behauptete fourzerotwo ja sogar, dass es nicht möglich wäre dedis + matchmaking… Dem entgegnete ich dann mit L4D2 und andren beispielen und der Tatsache, dass man alles programmieren kann – Grenzen gibts nur durch die eigene Kreativität^^
    Aber, auch L4D2 is da alles andre als perfekt, gibt viel zu wenig Einstellmöglichkeiten und die Server laufen mMn. sehr instabil…

  6. @RoC, klar gibs bei BC2 Serverfiles…aber nicht Public…nur Hoster bekommen die für Kohle…weshalb ja ein Server auch richtig Geld kostet…nein danke sag ich dazu…
    Ich möchte die files selber in der Hand haben und einen Server aufsetzen nach meinen Geschmack….
    So wie dies seit Jahren gegangen ist und von der COm auch gewünscht wird…..
    Seitdem die Entwickler in der "neuzeit" nur noch für Konsole proggen wird den PC-Gamern der Hahn zugedreht.
    …bringt ja auch keine Kohle solche Public-Files….

  7. @iLL-Hemmi
    Allerdings: Die MoH/BFBC2-Dedis sind richtiggehende Hardwarefresser, wie ich mittlerweile zu hören bekam. Ich würde maybe aufgrund dieses Wissens sogar sagen, dass es kaum Sinn macht die Files Public zu releasen…
    Irgendwo ist man ja an einem Punkt, dass ja auch der Serverhoster Geld verdienen muss, bei den BFBC2 Dedis zumindest scheint es wohl so, dass selbst trotz oder auch gerade wegen des hohen Preises nur eine geringe Gewinnspanne bleibt. Bei CoD ist des ja anders, da kannste auf nem Dualcore bei 2,5GHz und 8 GB RAM lockerflockig mal bis zu 128 Slots (pro Core 64 Slot, also z.B. 2x4x16 Slot a ~20 Eur = 160 Eur bei <100 eur Hardwareeinsatz, pro Server fallen ~256MB RAM an) fahren, ohne dassde da großartige Probs bekommst. Ist man schlau und packt nur Clan-Server statt Public-Server auf einen solchen Root, kannste locker nochmal 4-8 Server draufpacken, weil wohl praktisch nur die Hälfte der Server maximal gleichzeitig besetzt sein würden. Sindse nicht besetzt, haste auch keine Last, außer den RAM. Dagegen sollen 2 (nicht näher definierte) BFBC2 Server stehen. Ich würds daher nicht ausschließen, dass die hohe Hardware-Last auch ein Grund ist, warum es die Files nicht public gibt – Vermeiden von Negativfeedback und Forderungen die Files performanter zu machen…
    Läuft atm alles suboptimal, kann man so zusammenfassen^^

  8. ich verstehe nicht warum so viele leute aktivision so viel geld in die taschen stecken wollen. haben die alle nicht mitbekommen wie aktivision iw und so behandelt hat? vielleicht is meine meinung wegen treyarch so schlecht.. ich mochte cod 3 und 5 schon nicht. deswegen habe ich auch nich so viele hoffnungen. da machens die dedicated server für mich auch nicht attraktiver. aber ich lasse mich gerne überraschen.. vielleicht wirds ja doch noch das beste cod aus der serie 😉

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Kündigt Infinity Ward heute eine Gunfight Alpha von Modern Warfare an?