Call of Duty – Kommt ein Prequel zu MW2 von Infinity Ward?


Auf der englischen Seite thisisxbox.com ist ein Gerücht aufgetaucht, das sich mit dem bei Infinity Ward in Entwicklung befindlichen Call of Duty beschäftigt. Die Kollegen wollen von einem zuverlässigen Insider erfahren haben, dass sich das neue Spiel von Infinity Ward um den Charakter Ghost dreht und zeitlich vor Modern Warfare 2 und sogar Modern Warfare spielen soll.

Aufgrund der Tatsache, dass es sich um ein Prequel handelt (also ein Spiel, das zeitlich vor dem vorherigen Spiel spielt) wird das Spiel auch nicht den Namen „Modern Warfare 3“ tragen. Die Story konzentriert sich angeblich komplett um den in MW2 eingeführten Charakter Ghost und zeigt die Entwicklung, die in Modern Warfare (also CoD 4) letztendlich zum Krieg führte um dann seinen Weg zur Task Force 141 darzustellen.
Daher wird man im Laufe des Spiels auch an aus Modern Warfare und Modern Warfare 2 bekannten Orten spielen, dann allerdings aus der Sicht von Ghost.
Hinsichtlich der Engine setzt Infinity Ward auf bewährte Technik und benutzt dieselbe Engine wie bei Modern Warfare 2.
Community Manager Bowling hat sich bisher noch nicht zu den Gerüchten geäußert.
Quelle: thisisxbox.com