Call of Duty: Modern Warfare 2 – SBMM in abgeschwächter Form integriert

Laut COD-Insider RalphsValve soll im kommenden Ableger von Call of Duty auch SBMM wieder integriert werden, allerdings in abgeschwächter Form.

Quelle: RalpsValve via Twitter

Spieler:innen bemängeln seit Jahren SBMM

Seit Jahren bemängeln die Call of Duty Spieler:innen das Skillbased Matchmaking (SBMM). Eigentlich wollen die Entwickler hiermit für ausgeglichene Lobbys, in denen alle Spieler annähernd auf dem gleichen Niveau sind, umsetzen.

Gerade COD-Anfängern kommt dieses System zugute, da sie nicht gleich zu Beginn auf erfahrene Spieler treffen und als Kanonenfutter verheizt werden, womit der Spielspaß direkt verloren geht. Für erfahrene, fortgeschrittene Spieler:innen entsteht allerdings das Problem, dass sich jede Runde gleich anfühlt und zu einer großen Herausforderung wird.

Dass Activision Blizzard mit dem im Herbst erscheinende Ableger Modern Warfare 2 auf das umstrittene Matchmaking-System verzichten wird, ist unwahrscheinlich. Wie der Insider RalphsValve kürzlich berichtete, soll SBMM auch im diesjährigen COD eingesetzt werden. Jedoch in einer etwas abgeschwächten Form. Dadurch sollen die Lobbys etwas flexibler ausfallen und ein abwechslungsreicher Spielerfluss garantiert werden. Die Tochtergesellschaft von Activision-Blizzard zeichnet sich diesmal verantwortlich für die Umsetzung des SBMM.

Auflösende Lobbys bleiben

Die auflösenden Lobbys hingegen werden wohl vorhanden bleiben. Dadurch seid ihr nach einem abgeschlossenen Spiel dazu gezwungen, ein neues zu suchen.

Wie immer sind solche Insider Informationen mit Vorsicht zu genießen. RalphsValve gilt jedoch als gut informiert und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen verlässliche News zum nächsten Call of Duty Ableger. Im Februar meinte er neben den oben genannten Informationen, dass ihr euch bis zur Ankündigung noch vier Monate gedulden müsst. Demnach würde die Präsentation im Juni 2022 und damit etwas früher als in den vorherigen Jahren stattfinden. Zudem soll das Budget gewaltige 250 bis 300 Millionen US-Dollar betragen.

Ist für Euch SBMM eigentlich ausschlaggebend ? Lasst es uns wissen und schreibt es in die Kommentare

Quellen: RalphsValve via Twitter / Play3.de

In eigener Sache – TheLuckyPunch:

Als Redakteur bin ich immer auf der Suche nach weiteren News für Euch und unter anderem natürlich auch im Game unterwegs. Über meinen Twitch-Youtube-, sowie Facebook-Kanal könnt Ihr mich auch Live verfolgen, oder vergangene Videos schauen. Ich würde mich über ein Follow freuen. Auf gehts in den Kampf, Euer @TheLuckyPunch

Call of Duty: Infobase Intern

Solltet Ihr noch auf der Suche nach einem neuen Clan sein, dann tretet doch unserem neuen Discord-Server bei. Hier findet Ihr nicht nur Informationen und Hilfe zu Euren Fragen, sondern alles rund um Call of Duty sowie eigene Teamtalkbereiche, eine illustre Community und unseren neuen Clan –> [C*O*D]CircleOfDestiny