Wie Activision in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, wurden bis zum Ende des letzten Quartals über 20 Millionen Mappacks zum Call of Duty-Franchise abgesetzt.
Laut „The NPD Group“, „Charttrack“ und „GfK“ bleibt Call of Duty weiterhin die Nummer 1 der meistverkauften First-Person-Shooter in Europa und den USA und hat mit seinem innovativen und engagierten Online-Multiplayermodus und den DLC-Angeboten stetig die Messlatte für die Videospiel-Industrie höher gelegt. Das jüngste Mappack des Franchise, das „Resurgence Pack“ für Call of Duty: Modern Warfare 2 wurde am 3. Juni 2010 für die Xbox360 und am 6. bzw. 7. Juni 2010 für die PlayStation3 bzw. für den Computer veröffentlicht.
Quelle: Pressemitteilung

  1. Glückwunsch an Activision und einen herzlichen Dank an alle, die ihr Geld dafür ausgegeben haben. Scheinbar kann man für jeden Mist zusätzlich Geld verlangen, denn 20 Millionen User können nicht irren. Mein Rat an Activision wäre nun monatliche Gebühren einzuführen und den Verkaufspreis für BO auf 99,99€ anzuheben (Standardversion versteht sich…für etwaige Sondern Editionen mit CoD Klopapierrollenhalter, Eieruhr…etc. kann man auch das doppelte verlangen). Ihr bezahlt das schon ;-).

  2. Spüre ich da einen Hauch von Ironie in Deinem post…Ripuli??? 😉 Aber mal Spaß beiseite…hab jetzt auch schon bei Ebay geschaut….finde diese Eieruhr nirgens…..wo gibts die denn? Die hab ich nämlich noch nicht! LoeLchen

  3. @Ripuli
    Du ahnst gar nicht mit welchen Dünnschiss man Geld verdienen kann. Da kannste mir vertrauen, dass die Call of Duty Serie mit all seinen Mätzchen und Mäckchen rein gar nichts dagegen ist…
    Aber diesen Klopapierrollenhalter – den fänd ich klasse. Ich wüsst da auch schon eine ganz tolle Pose für. Wenn Worte des blos beschreiben könnten…

  4. @bOn3@addy
    Die Eieruhr gibts auch nur als besonderes Dankeschön für alle, die sich auch beide MW2 Mappacks gekauft haben :-P.
    @Tchibo
    Klar, man kann mit so vielem Mist Asche machen. Da hier gerade Ebay erwähnt wurde, haben wir da schon mal ein schönes Beispiel dafür, dass Leute wie hirnlose Zombies einkaufen. Da gehen gebrauchte Produkte für den doppelten Ladenpreis eines neuen Teils über den Tisch. Da fällt dir nichts mehr ein.
    Der Klopapierrollenhalter sollte schon zum Interieur passen. In der Regel findet man dieses Utensiel ja im Badezimmer. Würde also dazu noch Fliesen mit Flecktarnmuster empfehlen (braucht man auch nicht so oft wischen…den Dreck sieht man ja kaum noch ;-)).

  5. Hahahahaha…..ich hab da sogar nen Arbeitskollegen, der hätte da mit Sicherheit noch wärmstes Interesse für diese Fliesen. Er hat sich vor ca. einem halben Jahr ein Haus gekauft. Dabei achtet man ja schon auf so manche ansprüche….ER aber nicht…….IHM reichte es völlig aus, dass sich im Garten dieses Hauses ein unterirdischer Bunker befindet! Ich konnte es kaum fassen, war aber noch fassungsloser als er mich dann zur "ersten Bunkerparty" einlud! Ich fragte ihn selbstverständlich, ob man denn auch OHNE Gasmaske erscheinen könne. LOL….JA…DER würde mit Sicherheit diese Fliesen und auch so einen Papierhalter kaufen…ganz sicher!!!
    Aber schade um die Eieruhr! 😀

  6. hahahahahhaha…das sich so viele Menschen so übers Ohr hauen lassen…eig traurig,die werden wohl doch nicht so viel ändern, wenn sie so viel gewinn machen, mit BO wollen sie wahrscheinlich nur ihr Image bei den Spielern wie uns aufbessern und es bleibt alles beim alten…
    VlG vatter

  7. Wie ich aus euren Kommentaren schliesse, habt ihr euch wohl nicht die Mappacks gekauft – SCHÄMT EUCH!!! … aber auch ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich auch noch nicht dazu gekommen bin…
    Ich würde mir die Mappacks zu jeder Zeit gerne zulegen aber ich warte noch auf das Bundle-Angebot von Activision "2 Mappacks = 0,00 Euro".^^
    Mal abwarten, wie lange ich all die überglücklichen Call of Duty: Modern Warfare 2-Spieler um ihre Mappacks mit den vielen tollen neuen Maps beneiden muss…

  8. Ich werde mir bestimmt auch kein Mappack kaufen, da man ja wie alle wissen, nicht einmal das Game online zocken kann. Grund dafür ist auch jeden bekannt " Ping,Levelhacker,Hacker und Cheater" in jeder dritten runde.:(
    Aber das sie die Mappacks über 20 Millionen mal verkauft haben ist schon der Hit.

  9. [Ironie An] keinen Spiel werden Cheater mehr Supportet wie in MW2 kein wunder das das Game so bliebt ist. Vergleicht nur mal die GGC und PPBANS mit dem Verkaufszahlen von MW2 😛 [IRONIE AUS/]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.