CoD: Modern Warfare 2 – PS3-Hack schuld an manipulierten Statistiken

Diese Meinung vertritt vor allem Robert „fourzerotwo“ Bowling und hat im offiziellen Infinity Ward-Forum Stellung bezogen zu den jüngsten Hackerangriffen die auch die Statistiken als Ziel hatten.

Wie Robert Bowling im Forum schrieb könne Infinty Ward derzeit nichts machen, da ein Patch hier nicht helfen würde und man darauf vertrauen muss, das Sony ihre Konsole wieder sicher bekommt. Außerdem sei es, dank des PS3-Hacks, einfacher Cheats und andere Manipulationen im Spiel auszuführen.

Das es aber auch schon vorher Hacks und Cheats für die PS3-Version von Modern Warfare 2  gab, erwähnt Bowling natürlich nicht. Es scheint fast so als wäre im Moment ein Sündenbock gefunden worden und man diesen Umstand nun erst einmal ausnutzt. Denn auch die PC- und XBOX360 Versionen bleiben von Cheatern nicht verschont.

„In Zukunft ist unser Ansatz, uns nicht allein auf die Sicherheitssysteme der jeweiligen Plattform zu verlassen“, schreibt Robert Bowling weiter in seinem Forumeintrag. Außerdem rät Bowling den Spielern sich nur noch mit Bekannten für Onlinegefechte zu verabreden und wies darauf hin, dass die manipulierten Statistiken derzeit nicht wieder hergestellt werden können.

Quelle: golem.de, offizielles IW-Forum