Crysis 2 – Patch 1.9, DirectX 11 und HD-Texturen


Das Entwicklerstudio Crytek hat am gestrigen Montag den Patch 1.9 sowie DirectX 11 und hochauflösende Texturen für Crysis 2 veröffentlicht.
Der circa 136 Megabyte große Patch 1.9 beinhaltet neben den DirectX 11-Support auch ein paar Änderungen und Fehlerbehebungen. Das Update wird automatisch heruntergeladen und installiert, sobald ihr Crysis 2 startet. Solltet ihr den Patch nicht automatisch über den Service erhalten, bietet Nvidia diesen auf der Homepage an. Die Release Notes zum Update findet ihr auf der Seite 2 dieser News.
Optional zum Patch 1.9 gibt es von Crytek das sogenannte „DX11 Ultra Upgrade“, welches die DirectX 11-Erweiterungen mit sich bringt. Das Upgrade ist nicht nur für die Besitzer einer DirectX 11-Grafikkarte interessant, denn das 545 Megabyte große Paket bringt neben neuen Effekten auch ein paar Verbesserungen für DirectX 9-Karten, wie die nachfolgende Liste zeigt.

• Tessellation + Displacement Mapping
• High Quality HDR Motion Blur
• Realistic Shadows with Variable Penumbra
• Sprite Based Bokeh Depth of Field
• Parallax Occlusion Mapping
• Particles Motion Blur, Shadows and Art Updates
• Water Rendering improvements and using Tessellation + Displacement Mapping
• Realtime Local Reflections (DX9)
• Contact Shadows (DX9)
• Improved Tone Mapping (DX9)

Darüber hinaus gibt es ein optionales Paket mit hochauflösenden Texturen zum Download. Die zusammen 1,65 Gigabyte schweren Texturen setzen allerdings eine Grafikkarte mit mindestens 768 Megabyte Grafikspeicher sowie ein 64-Bit Windows-Betriebssystem voraus.
Crytek hat zudem ein FAQ (Englisch) zum Patch 1.9 mit den beiden Erweiterungspaketen veröffentlicht, in dem die wichtigsten Fragen beantwortet werden. Zu guter Letzt soll am Mittwoch noch ein kostenloser Map-Editor für das Spiel folgen, welcher dann ebenfalls auf der offiziellen Seite verfügbar sein wird.
Links:
Download der Erweiterungspakete @MyCrysis
Download des Patch 1.9 und Erweiterungspakete @Nvidia
Quelle: ComputerBase

Weitere Beiträge
Black Ops Cold War – Napalm Bug sorgt für plötzliche Tode