Activision nennt Details zur Call of Duty World League Challenge Division

Publisher Activision hat erste Informationen zur angekündigten Call of Duty World League Challenge Division veröffentlicht, die sowohl Offline- als auch Online-Turniere beinhalten wird.
Die Challenge Division ist in zwei Stufen unterteilt:

  • Events der Stufe 1 finden offline und online statt. Neben den normalen Teilnehmern der Challenge Division dürfen zusätzlich Teams der Pro League mitspielen, jedoch erhalten diese keine Divisionspunkte, sodass weniger erfahrene Teams eine Chance haben, an dem Call of Duty Championship Qualifier teilzunehmen.
  • Events der Stufe 2 finden ebenfalls offline und online statt, jedoch können nur Teams der Challenge Division teilnehmen. Sowohl Preisgelder als auch Divisionspunkte können errungen werden.

Wie schon im Vorfeld erwähnt wurde, müssen Teilnehmer der Call of Duty Challenge Division mindestens 18 Jahre alt sein.
Das erste Event der Stufe 1 findet vom 12. bis zum 14. Februar in UMG South Carolina statt und bietet den teilnehmenden Teams einen Preispool von 100.000 US-Dollar. Weitere Informationen zu diesem Turnier seht ihr hier.
umg south carolina
Da mit Sicherheit noch einige Fragen offen bleiben, hat Activision außerdem ein kleines FAQ veröffentlicht:

  • Können Teams der Challenge Division in die Pro League aufsteigen?
    Am Ende einer Stage kann jeweils das beste Team einer Region zu einem Relegation Tournament eingeladen werden, wo es beim Sieg in die Pro Division in der nächsten Runde einsteigt.
  • Können Teams der Challenge Division zum Call of Duty Championship in diesem Jahr eingeladen werden?
    Die Spieler mit den meisten Divisionspunkten in der Challenge Division werden zum Call of Duty Championship Tournament eingeladen, das dem größten Event dieses Jahres entspricht.

Quelle: charlieintel.com

Weitere Beiträge
Call of Duty: Black Ops Cold War & Warzone – Das erwartet Euch im Playlistupdate