WERBUNG
Newstipp sendenHome » Game-Studios » DICE » DICE – Sagt still und heimlich tschüss zu 32bit CPU Architektur

DICE – Sagt still und heimlich tschüss zu 32bit CPU Architektur

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0Einen sehr interessanten Tweet hat Frostbite Coder und Rendering Architect Johan ‚repi‘ Andersson heute veröffentlicht. Dass das schwedische Entwicklerteam keine Lust mehr auf alte Softwarelasten hat, wurde schon im August 2010 deutlich, als Andersson darauf hinwies, dass Battlefield 3 kein XP und kein DirectX 9 mehr unterstützen …

Einen sehr interessanten Tweet hat Frostbite Coder und Rendering Architect Johan ‚repi‘ Andersson heute veröffentlicht. Dass das schwedische Entwicklerteam keine Lust mehr auf alte Softwarelasten hat, wurde schon im August 2010 deutlich, als Andersson darauf hinwies, dass Battlefield 3 kein XP und kein DirectX 9 mehr unterstützen wird.
Jetzt machen die Schweden den nächsten Schritt. Im nächsten Jahr werden einige Spiele erscheinen, die die Frostbite Engine als Basis benutzen und ausschließlich mit 64bit CPUs und Betriebssystem funktionieren werden. Spieler mit 32bit CPUs werden diese Spiele – welche auch immer das sein werden – nicht spielen können.

[quotetweet tweetid=“204501258273427456″]

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Crusher

5 Kommentare

  1. ergo Leute, updatet eure systeme ;)

  2. [DoW]Pit-Bull

    Da denke das da viel die neue Xbox und PS4 mit zu tun haben

  3. glaube ich nicht Andy, so können sie effektiver ein Spiel entwickeln, wie viele Programme gab es früher die nicht auf 64bit Betriebssystemen liefen. Sind alles kosten die sie einsparen wenn sie die 32bit Architektur nicht mehr berücksichtigen müssen.

  4. Das gleiche denke ich auch IronPo. Und ich persönlich begrüße diese Entwicklung, da längst überfällig!

  5. Gesehen an den CPU´s die alle eigentlich schon seit ca. drei oder mehr Jahren schon 64bit fähig sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16