WERBUNG
Newstipp sendenHome » Publisher » Activision » Gerücht: Call of Duty: Black Ops 4 mit Wall Running, Greifhaken und Advanced Movement

Gerücht: Call of Duty: Black Ops 4 mit Wall Running, Greifhaken und Advanced Movement

Seit einigen Stunden sorgt ein weiteres Gerücht, zu Call of Duty: Black Ops 4 im Netz für Aufsehen. Um was es im Detail in dem Gerücht geht und woher dieses stammt, könnt ihr bei uns nachlesen.

Es gibt mal wieder neue Gerüchte, die den kommenden Call of Duty – Ableger betreffen. Dieses mal geht es speziell um die Spielmechanik des Multiplayer – Modus von 4.

 

Black Ops 4 meets Titanfall 2

Darf man den neusten Gerüchten Glauben schenken, setzen die Entwickler neben Wall Running auch auf einen Greifhaken. Einen solchen kennt man beispielsweise von Titeln aus dem Hause EA, wie Battlefield: Hardline oder auch Titanfall 2. Zu letzterem soll sich auch die Wall Running Mechanik sehr ähneln, welche von Respawn Entertainment entwickelt wurde.

Auch das von vielen Spielern nicht so gern gesehene Advanced Movement (Exo-Skelett, Sprung Boost), soll Einzug in den Triple A halten. Dies dürfte, sollten sich die Gerüchte bewahrheiten ein Schlag ins Gesicht für alle sein, die sich auf modernes Setting in Black Ops 4 gefreut bzw. gehofft haben.

 

Woher stammen die neusten Gerüchte?

Das aktuelle Gerücht stammen von YouTuberin Glitching Queen . Diese will die genannten Details exklusiv aus einer internen und bestätigten Quelle erfahren haben. Diese Einzelheiten sollen aus internen, kürzlich durchgeführten Spieletests durchgesickert sein. Desweiteren soll auf dem kommenden Reveal Event zu Black Ops 4, der neue Battle Royale Modus spielbar sein.

Zitat zum Spieletest zu Black Ops 4

Zitat zum Spieletest zu Black Ops 4

„Hey, ich bin es wieder. Hab einige MP-Informationen während des Alpha-Tests erhalten. Ich weiß, dass du eher Z-Infos hast, aber es tut mir leid, dass ich keinen Test für Z gespielt habe“, sagte der Leaker und verwies darauf, dass Glitching Queen in erster Linie ein Zombies-YouTuber ist. „Das Spiel hat Spezialisten – und Killstreaks sind an jeden einzelnen Spezialisten gebunden. Es gab auch Medikits. Spezialisten hatten ähnliche Fähigkeiten wie BO3. Advanced Movement ist eine Option, die du beim Erstellen deines Loadouts ausstattest. Es gab einen neuen Spielmodus, in dem jedes Team die gleiche Anzahl an ‚Leben‘ erhält, wobei jeder Tod aus dem Pool entfernt wird. Wie ein umgekehrtes Team Deathmatch, bei dem die erste Mannschaft, die 0 erreicht, verliert. Dies war ein Dev-Build, und es gab Platzhalter, oder möglicherweise werden wir die Charaktere wieder sehen.

Aber ein paar BO3-Spezialisten waren mit ihren Fähigkeiten spielbar. Waffen waren modern. Es fühlt sich so an, als ob sie all die geliebten Elemente von früheren CODs genommen hätten und sie alle in dieses Spiel hineingeworfen hätten. Anhänge funktionieren auch auf einem mehrstufigen System. Beispiel: Griffstufe 1 reduziert Leerlaufschwankung, bewegt sich schneller beim Zielen. Stufe 2, beweg dich schneller, wenn du geduckt bist oder in Bauchlage bist. Außerdem hatte jeder einen Standard-Tac-Slot und war mit einem Medikit gefüllt. Ich habe ein Detail ausgelassen, und der Grund dafür ist, dass ihre Mitarbeiter sich sehr klar darüber waren, Leute auf die schwarze Liste zu setzen. Wir spielten auf dem PC mit PS4-Controllern, die an sie angeschlossen waren. Es gab mehrere Builds des Spiels, wir spielten nur einen Build.

Ich befürchte, dass bestimmte Namen nur für eine bestimmte Gruppe von Testspielern hätten verwendet werden können. Unsere Gruppe war dort für 4 Stunden und es gab mehrere Räume. Als wir auftauchten, dachten wir, wir wären dort, um den BR-Modus zu testen. Was die Waffen betrifft, erinnere ich mich nicht an die genauen Namen. Sie ähnelten dem, was wir kennen, aber die letzten Zahlen oder Buchstaben waren anders. Zum Beispiel war der ICR-1 stattdessen der ICR-M2. MP5, M4A1, KN-44. Es gab auch Waffen, die Waffen anderer CODs ähnelten. Auch einige Gewehre fühlten sich an wie Vesper, Weevil, Chicom und Sheiva . Aber sie sehen ein bisschen futuristischer aus.

Für den sekundären Slot können Spieler entweder eine Pistole, einen Werfer oder eine Schrotflinte ausrüsten. Ich habe nicht alle Namen überprüft. Es gab keine Energiewaffe. Allerdings gab es einen Spezialisten, der sich genau wie in AW bewgen konnte, mit einem Enterhaken. Die Bewegung ist fließend und sanft. Klettern über Hindernisse und Fenster war nahtlos. Es ist wie in einer Minute, in der du fühlst, als würdest du BO2 spielen, dann plötzlich siehst du einen Boostsprung oder einen Wall Run und es ist oh Mist BO3, dann siehst du einen anderen mit dem Haken an dir vorbei fliegen und du bist wie bei AW.

Ich denke, deshalb versuchen die Leute, es mit Overwatch oder Lawbreakers zu vergleichen. Sie gestalten das Spiel sozialer, wo man benachteiligt wird, wenn man sich nicht richtig verhält. Die Karten waren modern. Wir spielten nur 2, eine war eine abgerissene Stadt mit einer Kirche und Panzern, innerhalb und außerhalb der Kirche. Die andere Karte war Gauntlet von BO3 ähnlich, wo es 3 verschiedene Abschnitte gab. Es gibt einen Strand, Ruinen und eine Brücke. Die Brücke hatte 2 Aussichtspunkte auf beiden Seiten. Die Spezialisten werden gesperrt, nachdem 2 Spieler den gleichen gewählt haben, von insgesamt 8 Spielern. Ein ganzes Team konnte den gleichen Spezialisten nicht verwenden. Ähnlich wie Rainbow 6 und Overwatch. Jeder muss eine Rolle spielen. Außerdem gab es Rutschen und nicht Dolphin Diving.“

Wie immer sei gesagt das nichts so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird. Das es sich wie gehabt einmal mehr nur um Gerüchte handelt, sollte man diese auch behandeln und mit Vorsicht genießen. Man darf aber trotz allem gespannt sein, welche Gerüchte sich am Ende als Wahrheit darstellen. Sollten sich Neuigkeiten ergeben, werdet ihr wie gewohnt von uns erfahren.

 

Quelle: YouTube

 

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

Der Call of Duty Infobase Telegram Newsletter!

Weitere News

Über Tino

2 Kommentare

  1. Lach, das Wallrunning wurde damals schon in Black Ops 3 dreist von Titanfall 1 kopiert. Und nun kopieren sie den Greifhaken von Titanfall 2 ! Erbärmlich!

  2. Sollte es so sein passt der Trailer nicht ganz dazu ! Mir fehlen die Worte bei sowas .Wandlaufen wenn ich das schon lese wird mir schlecht ,und hab schon kein bock mehr auf ein neues Cod .

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16