GamesCom: Die Gewinner und nackte Zahlen

Zur Freude aller Redakteure deren Stresshormone alljährlich zur GamesCom steigen und die sich zahllose Blasen holen, ist die Messe nach 5 Tagen beendet. Zum Abschluss präsentieren wir euch die Gewinner der gamescom-Awards und knallharte Fakten in Form von Zahlen.
Zuerst die Gewinner der GamesCom Awards.  In sechs Kategorien kloppten sich insgesamt 27 Nomierte um die Preise. Zusätzlich gab es einen Preis für Kirby’s Epic Yarn, das die beste Familienunterhaltung bot. Sony staubte direkt in drei Kategorien ab.

  • Best of gamescom: Gran Turismo 5 (Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH)
  • Hardware-Zubehör: PlayStation Move (Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH)
  • Spiel Konsole: Gran Turismo 5 (Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH)
  • Spiel Mobil: Super Scribblenauts (Warner Bros. Games)
  • Spiel Online: Guild Wars 2 (NCsoft West)
  • Spiel PC: Crysis 2 (Crytek GmbH)
  • Beste Familienunterhaltung: Kirby’s Epic Yarn (Nintendo of Europe GmbH)

Die GamesCom besuchten insgesamt 254.000 Besucher. Im Jahr zuvor waren es lediglich 9000 Besucher weniger (245.000). Die Zahl der Fachbesucher betrug 18.900. Auf 120.000 Quadratmetern stellten 505  Aussteller aus 33 Ländern (’09: 458/31) ihre Produkte zur Schau. Die Medienwelt war mit 4400 Vertretern aus 49 Ländern vor Ort.
Im nächstes Jahr findet die Messe im Zeitraum vom 17. – 21. August 2011 (für den Publikumsverkehr vom 18/08/11 an) statt.
Quelle: gamescom.de

Weitere Beiträge
Call of Duty: WWII Vanguard – Größte Warzone Map?