gamescom – Messe besuchen und Gewinner sehen


Die Koelnmesse, Veranstalter der gamescom, macht diese Jahr mal was Neues. Anstatt nach der Messe die besten Spiele zu prämieren, geschieht das in diesem Jahr schon am Mittwoch, pünktlich zur Messeeröffnung. Das berichtet heute das Branchenmagazin GamesMarkt. Grund für diese Änderung ist, dass die Aufmerksamkeit der an den darauf folgenden Tagen Gamer-Massen auf die ausgezeichneten gelenkt werden sol, damit die Spieler „die Preisträger auf Herz und Nieren testen können“.
Ob diese Änderung nicht viel eher zu einer längeren Wartezeit führt, wird sich zeigen müssen.

Weitere Beiträge
Call of Duty: Warzone – Atomraketen kündigen Nuklearschlag an