Newstipp sendenHome » Hardware » Review – Lioncast LK15 Gaming Tastatur

Review – Lioncast LK15 Gaming Tastatur

Lioncast entwickelt immer weiter und weiter und integriert sich super in den Hardwaremarkt, sie produzieren nicht nur Mäuse, Headsets und Gear für Xbox, sondern auch Tastaturen für den Office Bereich oder auch den Gaming-Bereich. Die Lioncast LK15 verwendet die Rubberdome-Technik und fällt somit vergleichsweise günstig aus. Ob die Tastatur dennoch überzeugen kann, erfahrt Ihr bei …

entwickelt immer weiter und weiter und integriert sich super in den Hardwaremarkt, sie produzieren nicht nur Mäuse, Headsets und Gear für , sondern auch Tastaturen für den Office Bereich oder auch den -Bereich. Die verwendet die Rubberdome-Technik und fällt somit vergleichsweise günstig aus. Ob die Tastatur dennoch überzeugen kann, erfahrt Ihr bei uns im Test.

LK15 Bild

Verpackung & Lieferumfang

Die Verpackung der LK 15 ist auf der Rückseite voll mit Abbildern und einigen technischen Details der Tastatur und ist in einem Lioncast typischen Schwarz-Blau gehalten. Auf der Frontseite sind einige Details stichpunktartig gehalten, die LK 15 verfügt über 111 Hintergrund beleuchtete Tasten mit 16 Millionen Farben, sechs frei definierbare Makrotasten, sechs Funktionstasten und den Gamermodus. Auf der LK 15 kann man 4 Benutzerprofile speichern, diese man in der beigelegten Windowssoftware definieren kann. Der erste Blick auf die Tastatur kann auch sehr verwirrend sein, daher hat Lioncast eine Bedienungsanleitung beigelegt, darin ist jede Taste und Funktion beschrieben.

Tastatur LK15

Kompletter Lieferumfang:

– Bedienungsanleitung
– Lioncast LK 15 Gaming Tastatur
– Windows-Software

Technische Daten:

– Tastaturlayout: QWERTZ
– Tastaturart: Rubberdome
– Hintergrundbeleuchtung: 16 Millionen Farben
– Dimmbar: 3 Stufen
– FN-Tasten: 13 Stück
– Gamermodus: ja
– Nummernblock: ja
– Kabellänge: 180cm
– Makrotasten: 6 Stück
– Gehäusematerial: Kunststoff
– Anschlussart: USB
– Software: ja
– Full N-Key Rollover: ja (6-Key Rollover umschaltbar)
– Gewicht: ca.1000 Gramm
– Abmessung: 473 x 235 x 31mm
– LED-Röhre: unabhängige Farbkontrolle
– Abtastrate: 1kHz

Verarbeitung, Design:

Auf den ersten Blick lässt sich erkennen, das Lioncast sich sehr viel Gedanken gemacht hat um die Gestaltung dieser Tastatur. Auf der linken Seite befinden sich sechs Makrotasten, die beliebig frei belegbar sind. Die Sonderleiste oberhalb des Layouts besitzt drei Tasten auf der linken Seite, für das recorden von Makros, der Deaktivierung der Win-Taste und das Umschalten der Beleuchtungsstärke, während auf der rechten Seite die Steuerung für Sound laut und leise oder mute befindet. Die Hintergrundbeleuchtung ist auch sehr interessant gestaltet, die sieben Farben könnt Ihr beliebig in der Software aus 16 Millionen Möglichkeiten selbst kreieren. Diese sieben Farben könnt Ihr per Tastendruck ändern oder nutzt in der Software die Funktionen, „Pulsieren“ oder „Farbwechsel“ wenn Ihr diese Funktionen wählt, ändert sich die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur automatisch, dazu könnt ihr selbst eine Zeit einstellen wann die Farbe denn gewechselt werden soll. Auf die Software selbst kommen wir im Punkt „Software“ genauer dazu. Die LK15 verfügt auch über 13 FN-Tastenkombinationen diese ihr je nach Bedarf anwählen könnt.

LK15_Tasten

Eine kleine Besonderheit hat diese Tastatur, die nicht jede hat. An der rechten oberen Ecke hat Lioncast eine bunte „LED Light Pipe“ angebracht. Zwei LED-Röhren aus Kunststoff, die für zusätzlich Licht sorgen kann, diese Farben können in der Software beliebig konfiguriert werden.

LED_PIPE

Die Verarbeitung der Tastatur ist wirklich gelungen, allerdings wurde bei dem Preis am Material ein bisschen eingespart. Die Tastatur selbst besteht aus leichtem Kunststoff, eine Handballenauflage ist ebenfalls vorhanden, allerdings auch aus Kunststoff. Die Lioncast LK15 ist mit zwei unterschiedlich großen Standfüßen bestückt, sodass wir zwei verschiedene Winkel beim Aufstellen der Tastatur wählen können. Allgemein bietet die LK 15 ein sehr guten Komfort egal ob für Rechts- oder Linkshänder. Die Handballenauflage wurde mit zwei Schrauben versehen, die der Tastatur einen gewissen „Schrauber“-Look verleiht.

Rubberdome – Günstiger als mechanische Schalter ?

Die Lioncast LK 15 verwendet keine mechanischen Tastenschalter, sondern verwenden die Rubberdome-Technik. Der Unterschied zwischen liegt darin, das anstelle einer mechanischen Feder eine Kuppe aus Gummi verbaut ist. Der Vorteil ist ganz klar der Preisfaktor, da alle Rubberdome-Tastaturen durch diese Technik günstiger verkauft werden können. Ein Nachteil zu den mechanischen Tasten ist, dass die Rubberdome-Tasten vollkommen durchgedrückt werden müssen, das die Taste erkannt wird. Bei den mechanischen Tasten genügt ein leichter Tastendruck, dass die Taste im Spiel erkannt wird. Die Haltbarkeit der Rubberdome-Tasten liegen weiter unter der sehr hohen Lebenserwartung der mechanischen Tastenschaltern.

Software

Bei einer Gaming Tastatur spielt eine Software natürlich eine sehr große Rolle, wenn Makrotasten im Spiel benötigt werden, ist eine Software unverzichtbar. Die Installation der beigelegten Disc dauert ein paar Sekunden und ist anschließend sofort verwendbar. Sobald die Software geöffnet wird, ist der erste Blick überraschend, da jede Funktion einen Reiter besitzt und somit alles übersichtlich gestaltet ist und für jeden Anwender ohne Probleme beherrschbar ist.

Software_LK15

Im Reiter „Makro“ könnt Ihr die Funktion der sechs Makrotasten zuweisen. Hier kann man sowohl zum Beispiel voreingestellte Multimediaaktion auswählen, als auch im Makromanager ganz eigene erstellen. Gebt Ihr im Makromanager zum Beispiel „CoD“ ein oder verwendet eine Tastenkombination und definiert eine Makrotaste damit, so wird, wenn Ihr die entsprechende Taste (bei der Texteingabe) drückt, automatisch „CoD“ oder die verwendete Tastenkombination geschrieben, im Fall der Tastenkombination wird dann die jeweiligen Tasten angezeigt. Es ist auch möglich die Abfragezeiten anzupassen und so zu bestimmen das bedeutet, sobald die Taste gedrückt wird und die vordefinierte Zeit abgelaufen ist, die sie eingegeben haben, wird die Taste im Spiel erkannt.

Software_LK15

Dazu könnt Ihr im LED-Bereich die sieben Farben frei wählen und sogar selbst aus 16 Millionen Farben Farbvariationen für Euren Hintergrund erstellen. Als weitere Einstellung ist es möglich, zwischen 30, 60 und 100 Prozent die Helligkeit Eurer Tastatur zu ändern, dazu gibt es noch Funktionen, die bestimmte Effekte auf die Tastatur bringen, zb. pulsieren oder der Farbwechsel. Gleiches gilt natürlich auch für die Pipe, die eigene Einstellungsmöglichkeiten besitzt und unabhängig von der sonstigen Hintergrundbeleuchtung farblich präsentiert werden kann.

Fazit

Kommen wir nun zu meinem Fazit, im großen und ganzen ist die Tastatur eigentlich für jeden Anwender. Die Lioncast LK 15 verwendet die Rubberdome-Technik und kann somit einwandfrei im normalen Office-Bereich verwendet werden. Da die LK 15 auch als Gaming Tastatur verkauft wird, ist sie deshalb auch nicht aus dem Gaming-Bereich wegzudenken. Durch die Software kann vieles an der Tastatur geändert werden, sei es die Beleuchtung oder die Makrotasten. Je nach Bedarf kann jeder Benutzer diese Tastatur nach seinen eigenen Wünschen konfigurieren, was das Gamingerlebnis um ein Vielfaches erleichtert und durch einige Features wie Beleuchtungsstärke- und -Arten verschönert. Im Großen und Ganzen kann ich diese Tastatur allen Leuten empfehlen, die keine Pro-Gaming Schnick-Schnack wie z. B. mechanische Tasten, bestimmte Tastenswitche benötigen, jedoch auf Tastaturen stehen diese man farblich per Software aus 16 Millionen Farben konfigurieren kann. Die LK 15 ist auch keine überteuerte Tastatur, die sich nicht jeder Leisten kann sondern eine Tastatur für den normalen Einstiegsgamer mit kleinen Gimmicks. Die Lioncast LK 15 gibt es natürlich auch im Lioncast.de Shop zu erwerben für einen Preis von 59,95€.

WhatsApp-Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über seilegu

Ich bin Thomas, bin 19 Jahre alt und komme aus Bayern. Bin seit ein paar Jahren Battlefield-Fan. Angefangen habe ich aktiv mit BF 3 bin aber für jedes zu haben. Ansonsten Spiele ich fast alle Shooter, gebe jedem Spiel eine Chance.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16