Homefront – Dedicated Server Tool ist da


Ursprünglich sollten die Serverfiles für die eigenen Dedicated Server von Homefront etwa zwei Wochen nach der Veröffentlichung folgen. Das hat nicht ganz geklappt, aber heute ist es soweit: Kaos Studios und Digital Extremes (die für die PC Umsetzung von Homefront zuständig waren) haben über Steam das Dedicated Server Tool veröffentlicht, mit dem eigene Homefront Server aufgesetzt werden können.

Die Windows-Dateien können über Steam heruntergeladen werden, wobei letzteres aber nicht dauerhaft auf dem Server laufen muss um das Spiel zu hosten.
Kaos sucht übrigens noch erfahrene Programmierer, die Lust haben RCON Programme für Homefront zu schreiben. Das Studio wird die Entwickler bei der Programmierung unterstützen. Interessenten können sich über die Emailadresse dedicatedservers-/ät/-kaosstudios.com bei Kaos Studios melden.
Eine ausführliche Installationsanleitung findet sich in dieser Homefront Wiki.
Quelle: Homefront-Game.com

Weitere Beiträge
Call of Duty Warzone | Hardware-Bann soll Cheater-Problem lösen!