THQ schliesst KAOS Studios

Wie diverse Quellen im Internet berichten, will der Publisher THQ zwei Entwicklerstudios schliessen. Als Grund wird die strategische Neuausrichtung innerhalb des Publishers genannt.
Betroffen sind die Entwicklerteams „Digital Warrington“ (bekannt durch Red Faction: Battlegrounds) und „KAOS Studios“. KAOS Studios wurde vor allem durch die Spiele „Frontlines: Fuel of War“ und das zuletzt gut verkaufte „Homefront“, welches im März diesen Jahres erschienen ist, bekannt.
Die Mitarbeiter der Entwicklerstudios sollen jedoch die Möglichkeit haben, bei den anderen THQ-Studios unterzukommen. Auch die Marke „Homefront“ will THQ in Zukunft weiterführen – die Entwicklung in dem Franchise soll dann THQ Montréal übernehmen.
Quellen: diverse

Weitere Beiträge
Call of Duty Warzone | Hardware-Bann soll Cheater-Problem lösen!