WERBUNG
Newstipp sendenHome » Infobase Unterwegs! » Publisher-Events » Medal of Honor Exclusive Preview: Fazit

Medal of Honor Exclusive Preview: Fazit

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0Fazit EA scheint aus unserer Sicht einen nahezu garen Braten in der Röhre zu haben. Alles in allem stecken sowohl EA Los Angeles als auch DICE aus Schweden viel Arbeit, Liebe zum Detail und Mühe in den Single- bzw. Multiplayer. Auch muss man wohl sagen: Medal of …

Fazit

EA scheint aus unserer Sicht einen nahezu garen Braten in der Röhre zu haben. Alles in allem stecken sowohl EA Los Angeles als auch DICE aus Schweden viel Arbeit, Liebe zum Detail und Mühe in den Single- bzw. Multiplayer. Auch muss man wohl sagen: Medal of Honor wird kein Spiel werden, das allen Wünschen gerecht werden wird.

Zwar gibt es dedizierte Server für den Multiplayer-Part, allerdings nur unter der Auflage, dass ausschließlich Gameserverhoster diese bekommen. Die Server sollen dafür deutlich umfangreicher einzustellen sein – was angesichts der fehlenden Map & Mod-Tools mehr als zwingend notwendig erscheint. Ob das allerdings ausreicht, muss DICE letztlich beweisen oder eben nachbessern.

WERBUNG

Bestenfalls jedoch sollte DICE sich dazu durchringen endlich eine Serverversion ohne Rankingfunktionalität der Öffentlichkeit bereit zu stellen, denn DAS ist etwas, was die nicht nur die Community fordert, sondern auch bewirkt, dass das Game bei Release deutlich schneller und  wesentlich besser verfügbar ist. Kritisieren muss man definitiv auch die fehlenden Map- und Modtools. Wir raten DICE und EA ganz dringend in diesen beiden Punkten umzudenken!

Für reine Gelegenheitszocker wird der Medal of Honor Multiplayer  praktisch perfekt sein. Er ist nicht so extrem vollgestopft und unübersichtlich wie Modern Warfare 2 und es wird auch ein wenig mehr Wert auf Skill gelegt. Uns hat der Multiplayer durchaus eine Menge Spaß gemacht. Ob der Multiplayer auch für Competition geeignet ist – das wird sich zeigen müssen. Aktuell geht die Tendenz eher Richtung „Nein“.

Erfrischend ist jedoch die Aussicht auf den Singleplayer mit seinem beeindruckenden Soundtrack, den völlig überarbeiteten Animationen und der Künstlichen Intelligenz. Authentische Umgebungen, Liebe zum Detail und eine nicht allzu ausufernd politische Storyline sollen den Spieler aufzeigen, wie die „Tier 1“ Einheiten tatsächlich arbeiten, was sie erleben, wie sie ihre Aufträge erfüllen. Trotz intensiver Action soll die Story nicht zu kurz kommen und zusammenhängend erzählt werden. Fans des „Medal of Honor: Allied Assault“ werden zwar enttäuscht sein, dass der Singleplayer wenig mit dem Original gemein haben wird, doch wir glauben, dass EA mit dem Reboot auf dem richtigen Weg  ist.

Der Blick schweift immer weiter von Call of Duty ab, denn die Alternative, die EA mit ihrem Reboot des alten Franchise bietet, ist durchaus zwei Blicke wert – einen auf den SP und einen auf den MP. Dadurch, dass zwei Studios an einem Titel arbeiten, stellt EA sicher, dass sich jedes Studio auf das konzentrieren kann, was es am besten kann. Ob dieses Konzept aufgeht, wird sich spätestens am 10. Oktober 2010 zeigen – dann nämlich steht Medal of Honor in den Regalen.


Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über shadesofmett

Seit 2004 bei der Infobase. Dank der Infobase seit 2011 als Softwareentwickler in der Webanwendung tätig – ohne sonstige Ausbildung. Leidenschaftlicher Fotograf, freiberuflich tätig unter anderem für Hamburg.de. Zuständig bei der Infobase für die Technik und Design sowie als Berater. Ebenso ab und an Redaktionell und als Fotograf.

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16