WERBUNG
Newstipp sendenHome » Medal of Honor » MoH: Warfighter » Medal of Honor: Warfighter: EA spricht über Wechsel zur Frostbite-2 Engine

Medal of Honor: Warfighter: EA spricht über Wechsel zur Frostbite-2 Engine

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0Noch knapp sieben Monate bis zum Release von Medal of Honor: Warfighter und ein kleines Wunder steht ins Haus, denn der neueste Spross von Danger Close soll mit der Frostbite-2 Engine ausgestattet sein, welche dem Shooter seinen ganz eigenen Look verpasst. Dadurch sieht der Shooter nicht nur …

Noch knapp sieben Monate bis zum Release von und ein kleines Wunder steht ins Haus, denn der neueste Spross von Danger Close soll mit der Frostbite-2 Engine ausgestattet sein, welche dem Shooter seinen ganz eigenen Look verpasst. Dadurch sieht der Shooter nicht nur vertrauter aus, sondern spielt sich auch großartig, dies meinte zumindest EA Senior Creative Director .

Durch den Einsatz der Frostbite-2 Engine sieht Medal of Honor: Warfighter dann nicht nur sehr beeindruckend aus, sondern ähnelt auch Battlefield 3 grafisch stark. Dies sei sich Richard Farrelly durchaus bewusst, er gab aber zugleich während der Game Developers Conference () in San Francisco Entwarnung. So arbeiten die Entwickler von Danger Close mit dem Frostbite-2 Team eng zusammen um die Engine weiter zu verbessern und einen eigenen Look für den kommenden Shooterhit zu haben.

WERBUNG

Ich denke, wir haben unseren eigenen charakteristischen Look. Es sieht ganz anders aus als Battlefield, auch wenn es auf derselben Engine basiert. Es ist vertrauter, auch wenn wir einige identische Elemente wie die Micro-Destruction und die tolle Beleuchtung nutzen.

Wir sitzen alle im selben Boot. Wir helfen uns gegenseitig, um eine bessere Engine daraus zu machen. Wir arbeiten wie gesagt sehr eng mit ihnen und haben auch einige ehemalige Mitarbeiter von DICE an Bord.

Der neueste Teil des Franchise erscheint am 25. Oktober für PlayStation 3, Xbox 360 und für den PC und kann bereits bei Amazon oder Origin vorbestellt werden. Die Vorbesteller der  bekommen dadurch das Tier 1-Scharfschützengewehr der US-Navy Seals, welches dann zum Release freigeschaltet wird. Das gesamte Interview findet ihr hier.

Quelle: computerandvideogames.com

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Eisenpo

Seit Kindheit ein Gamer mit Leidenschaft. Mache was mit IT, fahre gerne Fahrrad und schwimme sehr gerne. Man sagt mir nach das ich Hilfsbereit bin und ein großes Herz habe.

Ein Kommentar

  1. Andere Engine sagt noch nix über das Spiel aus ^^ wie bei Homefront und Crytek, wir dürfen gespannt sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16