WERBUNG
Newstipp sendenHome » Battlefield » Battlefield 3 – Spielmodi im Detail und Screenshots

Battlefield 3 – Spielmodi im Detail und Screenshots

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0Donnerstag bedeutet Battleblog Tag. In der heutigen Ausgabe geht es um die Spielmodi von Battlefield 3, von denen es insgesamt fünf geben wird. Zudem gibt es noch neue Screenshots beim offiziellen Xbox Magazin. In den Modi Team Deathmatch, Squad Team Deathmatch, Rush, Squad Rush und Conquest wird …

Donnerstag bedeutet Tag. In der heutigen Ausgabe geht es um die Spielmodi von Battlefield 3, von denen es insgesamt fünf geben wird. Zudem gibt es noch neue Screenshots beim offiziellen Xbox Magazin.
In den Modi Team Deathmatch, Squad Team Deathmatch, Rush, Squad Rush und Conquest wird man die virtuellen Kugeln um die Ohren jagen. Bevor wir näher auf die einzelnen Modi eingehen sei noch erwähnt, dass auch Battlefield 3 wieder mit einem Hardcore Modus kommen wird – in dem es weniger Anzeigen und Friendly Fire gibt, aber auch mehr Punkte gesammelt werden können – und man die Angriffsfahrzeuge auch ausschalten kann, so dass auf den Maps nur Transportfahrzeuge vorhanden sind. Die finale Version von Battlefield 3 kommt mit nur neun Maps. Dafür kann allerdings jede Map in jedem Modus gespielt werden, was rein rechnerisch 45 Maps macht.

Team Deathmatch ist trotz 64 möglicher Spieler auch bei der PC Version auf maximal 24 Spielern begrenzt. Grund sind die Maps, die für diesen Modus jeweils angepasst wurden. Hier gibt es keine Fahrzeuge, denn es heißt Mann gegen Mann auf kurzer Distanz. Obwohl TDM einer der klassischen Spielmodi überhaupt ist, findet er erst bei Battlefield 3 seinen Einzug in das Spiel.

WERBUNG

Squad Deathmatch dürfte allen Battlefield: Bad Company 2 bekannt sein. Hier treten vier Squads mit vier Mann auf einer Karte gegeneinander an. Das Squad, das zuerst das Punktelimit erreicht oder nach Zeitablauf am meisten Punkte hat, gewinnt. Um ein wenig Spannung in das Spiel zu bringen, gibt es ein Fahrzeug das von dem Squad benutzt werden kann, das zuerst drin sitzt.

Auch der Rush Modus ist wieder mit an Bord. Im Grunde hat sich hier nichts großartig geändert. Die Angreifer müssen noch immer zwei MCOM Stationen zerstören, um einen weiteren Teil der Map freizuschalten. Die Verteidiger müssen dies logischerweise verhindern. DICE hat hier, basierend auf Feedback der Spieler, allerdings kleine Änderungen vorgenommen. War es bei Bad Company 2 noch möglich – und sehr beliebt – MCOM Stationen mit Sprengstoff zu zerstören, ist das bei Battlefield 3 nicht mehr möglich. Ärgerlich war es – zumindest für Angreifer – bei Bad Company 2 auch immer, dass die MCOM Station zwar scharf gemacht wurde, zwischenzeitlich aber die Tickets der Angreifer auf Null gesunken sind. Das wurde nun dahingehend geändert, dass das Spiel trotz abgelaufener Tickets weiterläuft. Die Verteidiger müssen den Sprengsatz an der Kiste entschärfen um das Spiel noch zu gewinnen. Außerdem explodiert eine scharf gemacht Station nun nicht mehr, sobald die Entschärfung begonnen wurde. Ist die Kiste also zwei Sekunden vor der Explosion und beginnt ein Verteidiger mit der Entschärfung, wird der Explosionstimer unterbrochen und der Verteidiger kann die Kiste in Ruhe entschärfen. Wird der entschärfende Spieler allerdings getötet, explodiert die Kiste sofort. Diese Gameplay-Entscheidung wird sicherlich noch für einige Kritik sorgen, hat DICE mit damit doch eine erhebliche Spannung beim Entschärfungsprozess genommen.

Squad Rush ist ebenfalls von Bad Company 2 bekannt. Hier kämpfen nur zwei Squads um die zwei MCOM Stationen. Die Regeln sind hier die gleichen wie bei Rush.

Conquest ist der Klassiker mit dem Battlefield praktisch groß geworden ist und der nach Modern Combat auch endlich wieder Einzug auf die Konsolen hält. Hier gilt es Punkte auf der Map zu erobern und zu halten. Je mehr Punkte man hat, desto schneller verliert das gegnerische Team seine Tickets. Gerade in diesem Modus kommen die Fahrzeuge zum Einsatz und dürften wieder für ordentliche Materialschlachten sorgen.

Quellen: Battlefield Blog, Offizielles Xbox Magazin

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über Crusher

4 Kommentare

  1. nice!! :)

    mal schauen was es noch so geben wird………nachträglich vieleicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16