WERBUNG
Newstipp sendenHome » Allgemeine News » CoD: Black Ops 3 – Die besten Klassen der Beta

CoD: Black Ops 3 – Die besten Klassen der Beta

Total: 5 0 0 0 0 2 0 2Seit dem Launch der Beta von Call of Duty: Black Ops 3 vor wenigen Tagen haben wir den neusten Ableger aus dem Hause Treyarch auf Herz und Nieren geprüft und verraten euch, mit welchen beiden Klassen ihr euren Gegnern im Multiplayer so richtig einheizen könnt. Schon nach …

Seit dem Launch der Beta von vor wenigen Tagen haben wir den neusten Ableger aus dem Hause Treyarch auf Herz und Nieren geprüft und verraten euch, mit welchen beiden ihr euren Gegnern im Multiplayer so richtig einheizen könnt.

Schon nach ein paar Stunden Rumprobieren mit den Waffen wird klar, dass Call of Duty: Black Ops 3 eher auf Sturmgewehre als auf andere Waffen setzt. Und womit könnte man dies besser demonstrieren, als mit einer der bis jetzt stärksten Wummen im Spiel, die gleich zu Beginn und unabhängig vom Level freigeschaltet ist? Die Man O‘ War zeichnet sich besonders durch ihren sehr hohen Schaden und die niedrige Feuerrate aus, die Bursts und selbst Dauerfeuer extrem präzise macht.

WERBUNG

Die schießt noch ein wenig genauer als die Man O‘ War, was sie ebenfalls ihren Bursts zu verdanken hat. Diese lassen sich ähnlich wie die M8A1 aus Call of Duty: Black Ops 2 schnell hintereinander abfeuern und schalten Gegner damit mit zwei bis drei Salven aus. Gerade erfahrene Spieler profitieren von ihrem hohen Schaden, da sie selbst im Nahkampf den Gunfight mit einem einzigen Burst entscheidet.

Call of Duty®: Black Ops III Multiplayer Beta_20150821230346
Um den beiden Waffen noch mehr Power zu verleihen, kommt das neue Feature im altbekannten Pick 10-System zum Einsatz. In Call of Duty: Black Ops 3 habt ihr erstmals die Möglichkeit, fünf und ein Visier auf eure Primärwaffe zu schrauben. Als Zielhilfe empfehlen wir das Reflexvisier, da die Ironsights der beiden Waffen doch recht wenig Überblick verschaffen. Den Schaft halten wir bei allen Sturmgewehren aufgrund der größeren Bewegungsfreiheit im Zweikampf für Pflicht. Ihr wollt euch während des Gunfights schließlich bewegen und eurem Gegenüber nicht als Zielscheibe dienen. Der Griff ermöglicht euch bessere Kontrolle beim Dauerfeuer, damit ihr nach dem Sprinten dem Gegner mit Schnell Ziehen mehr Schaden durch euer Vollmantelgeschoss verpassen könnt. Für ausreichend Kugeln sorgt die Magazinerweiterung.

 

Habt ihr die Klasse nun so erstellt, werdet ihr vor allen Dingen eins feststellen müssen: Ihr habt alle verfügbaren Punkte der Klasse bereits verteilt. Bisher hat sich weder ein Perk noch Primär-oder Sekundärausrüstung bei uns als Must-Have oder als Ersatz für einen der Aufsätze entpuppt. Da urspürungliche Fähigkeiten wie unbegrenzter Sprint oder Zähigkeit, die in vergangenen Call of Duty-Teilen als Perk verwendet werden mussten, nun immer mit dabei sind, kann man auf so gut wie alle Perks unserer Meinung nach verzichten. Wir haben sie dennoch für euch parat.

 

Wie kommt ihr in der Beta voran? Hat Black Ops 3 eure Erwartungen bis jetzt erfüllt? Schreibt es in die Kommentare!

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über safti

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16