CoD:BO – Interview bei Eurogamer


Die Kollegen von Eurogamer haben heute ein sehr interessantes Interview mit Community Manager Josh Olin online gestellt. Geführt wurde das Interview während der Präsentation des Multiplayers vor zwei Wochen.

Eurogamer stellt während des Interviews einige durchaus kritische Fragen, auf die auch gerne mal ein wenig ausweichend geantwortet wird.

Eurogamer: Angesichts der inhaltlich gelungenen, aber preislich klar überteuerten Karten-Packs: Wie viele Maps liefert ihr mit und wie sieht es mit DLC aus?
Josh Olin: Wir werden zum Release eine große Menge Karten mitliefern. Mehr als bei World at War. Eine genaue Nummer kann ich dir nicht geben, weil wir uns noch in der Entwicklung befinden, aber genug, um die Spieler für Monate zu beschäftigen.

Hier geht es zum Interview.

Weitere Beiträge
Call of Duty: Warzone – Freut euch auf Rambo und McLane – Release bestätigt!