WERBUNG
Newstipp sendenHome » Allgemeine News » Deutscher Computerspielpreis 2015 – „Ballerspiel“ belegt den ersten Platz?

Deutscher Computerspielpreis 2015 – „Ballerspiel“ belegt den ersten Platz?

Total: 0 0 0 0 0 0 0 0Gestern Abend wählte die Jury des Deutschen Computerspielpreises 2015 in Berlin die diesjährigen Gewinner in 13 verschiedenen Kategorien. Das Entwicklerstudio Deck13 aus Frankfurt setzte sich mit ihrem an die Dark Souls-Reihe angelehnten Rollenspiel Lords of the Fallen gegen die Konkurrenz durch und nahm gleich zwei Preise mit …

Gestern Abend wählte die Jury des Deutschen Computerspielpreises 2015 in Berlin die diesjährigen Gewinner in 13 verschiedenen Kategorien.

Das Entwicklerstudio Deck13 aus Frankfurt setzte sich mit ihrem an die Dark Souls-Reihe angelehnten Rollenspiel Lords of the Fallen gegen die Konkurrenz durch und nahm gleich zwei Preise mit nach Hause.

WERBUNG

Der Sieg in den Kategorien „Bestes deutsches Spiel“ und „Beste Inszenierung“ bescherte ihnen außerdem ein Preisgeld in Höhe von 105.000 Euro.

deck 13 dcp

 

LotF

Alle Gewinner des Deutschen Computerspielpreises 2015:

1. Gewinner in der Kategorie Bestes Kinderspiel
Fire (Hamburg)
(Daedalic Entertainment)
50.000 Euro Preisgeld

2. Gewinner in der Kategorie Bestes Jugendspiel
Tri: Of Friendship and Madness (Halle)
(Rat King Entertainment, Rising Star Games)
50.000 Euro Preisgeld

3. Gewinner in der Kategorie Bestes Serious Game
Utopolis (München)
(Reality Twist, Nemetschek Stiftung)
30.000 Euro Preisgeld

4. Gewinner in der Kategorie Bestes Nachwuchskonzept
InBetween (Trier) – 30.000 Euro Preisgeld
Hochschule Trier

Under Raid (Darmstadt) – 20.000 Euro Preisgeld
Hochschule Darmstadt / Mediencampus Dieburg

Simon Cooks () – 10.000 Euro Preisgeld
SAE Institute Köln

5. Gewinner in der Kategorie Bestes Mobiles Spiel
Rules! (München)
(The Coding Monkeys)
30.000 Euro Preisgeld

6. Gewinner in der Kategorie Bestes Gamedesign
(Neue Kategorie)
The Last Tinker – City of Colors (München)
(Mimimi Productions)
30.000 Euro Preisgeld

7. Gewinner in der Kategorie Beste Inszenierung
(Neue Kategorie)
Lords of the Fallen (Frankfurt am Main)
(Deck13, CI Games S.A.)
30.000 Euro Preisgeld

8. Gewinner in der Kategorie Beste Innovation
(Neue Kategorie)
Spiel des Friedens (Ludwigsburg)
(Studio Fizbin, Landesmuseum für Kunst und Kultur Münster)
30.000 Euro Preisgeld

9. Gewinner in der Kategorie Beste Internationale neue Spielewelt
(Neue Kategorie)
This War of Mine (Polen)
(11Bit Studios, Koch Media)

10. Gewinner in der Kategorie Bestes Internationales Multiplayer-Spiel
(Neue Kategorie)
Hearthstone: Heroes of Warcraft
(Blizzard)

11. Gewinner in der Kategorie Bestes Internationales Spiel (Neue Kategorie)
This War of Mine (Polen)
(11bit Studios, Koch Media)

12. Gewinner in der Kategorie Bestes Deutsches Spiel
Lords of the Fallen (Frankfurt am Main)
(Deck13, CI Games S.A.)
75.000 Euro Preisgeld

13. Gewinner in der Kategorie Publikumspreis

(From Software, Bandai Namco Entertainment)

February 4th, 2014 @ 03:25:19

Eine Überraschung gab es ebenfalls: Das Rollenspiel Dark Souls 2, das oft als der große Bruder von Lords of the Fallen bezeichnet wird, stellte sich als Publikumsliebling heraus ließ riesige Titel wie Call of Duty oder Destiny, die für die meisten unter uns ein Begriff sein sollten, hinter sich und stellte damit wieder unter Beweis, dass sich der Trend vom Casual Gaming zum anspruchsvollen Daddeln zurückentwickelt. Uns gefällt das „back to the roots“-Konzept!

Obwohl es sich bei Lords of the Fallen um ein Rollenspiel handelt, das eher nicht als jugendgefährdend gilt und bei dem die Gewaltdarstellung in einem angemessenen Rahmen bleibt, ließ es sich die nicht nehmen und betitelte den Sieger als „Kulturgut, bei dem geballert wird“.

Die Tatsache, dass wir es hier unter keinen Umständen mit einem „Ballerspiel“ zu tun haben, lässt die ewige Diskussion, ob Videospiele mit brutaler Inszenierung gesellschaftlich akzeptiert werden dürfen, nur noch lächerlicher wirken.

Immerhin lag der Fokus des Beitrags nicht auf diesem Aspekt. Die Förderung von Unterhaltungselektronik in Deutschland stand im Vordergrund, sodass wir glücklicherweise nicht von einem Streit um die Anerkennung des Preises wie bei Crysis 2 vor drei Jahren sprechen können.

tagesschau dcp 2015

Wie steht Ihr zu der ganzen Sache? Hat Lords of the Fallen den ersten Platz eurer Meinung nach verdient? Und falls ihr mehr Off-Topic-News sehen wollt, schreibt es in die Kommentare.

Quelle

Unterstütze die Call of Duty Infobase!

Der Betrieb unserer Seite, Lizenzen und diverse Features kosten uns jeden Monat einiges an Geld, das nicht allein durch Werbung zu decken ist. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns über eine kleine Spende

Zur Spendenseite

Call of Duty Infobase Telegram Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben? Du möchtest bei wichtigen News wie Serverausfällen, neue Patches oder Infos zu DLCs sofort erhalten? Dann haben wir da was für Dich!

NEU! Der Call of Duty Infobase WhatsApp Newsletter!

Weitere News

Über safti

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Send this to a friend

SERVER 2: 88.198.64.16