Du möchtest uns unterstützen? Klicke hier, besuche unseren Partner Instant Gaming und kauf Dir etwas Schönes! Jeder Kauf unterstützt uns - ohne Zusatzkosten für Dich! Danke :-*

WM 2010 – Deutschland gegen Spanien

Update: Die Iberer haben verdient mit 1:0 gegen Deutschland gewonnen. Der Torschütze der Spanier war Puyol (73.). Am Samstag wartet Uruguay im Spiel um den dritten Platz auf uns, während Spanien am Sonntag gegen die Elftal ins Finale antreten muss.
Heute Abend ist es soweit, unsere deutsche Nationalelf bestreitet das vorletzte Spiel der Fussball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. In dem Halbfinale ist der Gegner kein geringerer als Spanien. Nach den grandiosen Siegen in der K.O.-Runde über England (4:1) und Argentinien (4:0) dürfen wir heute auf ein ganz spannendes Match hoffen. Das Spiel wird um 20:30 Uhr im Moses Mabhida-Stadion in Durban angepfiffen und  live vom Ersten Deutschen Fernsehen (ARD) übertragen.

Check auch unser Gewinnspiel!

In Durban haben wir bereits das erste Spiel der Gruppenphase erfolgreich gegen Australien (4:0) absolviert. Informationen zum Stadion und zur Stadt findet ihr im entsprechenden Artikel. Sollten wir das Spiel heute Abend gewinnen, so müssten wir am Sonntag im Finale gegen die Oranje aus den Niederlanden antreten. Im Falle einer Niederlage würde uns am Samstag Uruguay im Spiel um den dritten PLatz erwarten. Die Niederlande hatte gestern Abend das erste Halbfinal-Spiel gegen Uruguay mit 3:2 gewonnen.
Weitere Informationen zur Fussball Weltmeisterschaft 2010 findet ihr auf der Seite der FIFA unter fifa.com.
Natürlich könnt ihr auch die letzten Spiele in unserer Tipprunde mittippen. Ihr könnt eure Tipps zu den Spielen bei uns im Forum abgeben.

  1. Löw hat meiner Meinung nach minimum 2 Fehler gemacht: Trochowski statt Marin, Gomez (!) statt beispielsweise Cacao. Ich werde niemals raffen, warum Löw immer noch auf Gomez setzt, der Typ ist ne Niete³, der hat weder in den 90 Minuten einer EM, noch die 10 Minuten einer WM was nennenswertes geschafft.
    Spanien war definitiv heute zigmal besser, eleganter, spielfreudiger, technisch raffinierter. Es ist ein Wunder, dass die nicht schon wesentlich früher führten bzw. gar ihre Führung ausbauten. Das muss man denen wirklich lassen. Neuer war neben Schweinsteiger, Lahm und Friedrich diejenigen, die uns vor schlimmeren bewahrt haben.
    Trotzdem: Good lock, Netherlands, hope you make it!

  2. Spanien hat Geil gespielt da gibt es nix. Aber wie kann man einen Trochowki bringen der aber auch nichts gebracht hat. Wie kann man einen Boateng auswechselen der wenigstens in der Abwehr neben Arne Fridrich eine Topleistung gebracht hat. Warum bringt er die Ober Niete Gomez als 2 Spitze neben Klose. Hallo, heute hat der Jogi uns mit seinen Einwechselungen nicht geholfen sondern mehr geschadet. Warum bringt er nicht den Marin der vorne hätte Wirbeln können, nein lieber einen Spieler den die Spanier kennen und wisse wie sie ihn nehmen.
    Für mich hat nicht die Mannschaft verloren, sondern Herr Löw der gegen Spanien gezeigt hat das er doch noch etwas lernen muss. Trotzdem ist er der Bundestrainer den wir brauchen, sollte er auf hören und der Samer kommen dann brauchen wir keine Spiel mehr schauen unserer Mannschaft, denn Sammer macht mehr Kaputt als das er uns hilft.
    meine 5Cent und freue mich auf unseren 3 Platz 😉
    Gruss euer Eisenarsch

  3. @Eisenarsch
    Wie merken wir uns die 11880 denn jetzt?
    @Spanien
    Unter euren Möglichkeiten geblieben – jedoch verdient gewonnen!
    @tchibo
    Hmmm…nee, kann ich dir nicht zustimmen. Löw hat so manches "Experiment" gewagt – und gewonnen!
    Ich halte ebenfalls nicht viel von Gomez…jedoch, was wäre gewesen, Cacao hätte gespielt? Richtig…wie konnte er nur einen "angeschlagenen" Cacao bringen…oder?!
    Nee nee…ich bin absolut zufrieden mit der National-Elf. Höhen und Tiefen…Fehler und Glanzleistungen…alles in einem absolut postiven Verhältniss.
    Jetzt machen "wir" den dritten Platz und sollte diese Truppe, so wie sie ist, komplett zusammenbleiben, dann zieht euch warm an ihr Brasilianer, Argentinier, Italiener, Spanier, und und und! 😉
    Sooo…und nu mal wieder die Aufmerksamkeit auf die wichtigen Dinge im Leben…z.B. was sich da gerade auf der Politebene wieder für ein Klops erlaubt wird!

  4. Tja, was soll ich dazu sagen? Leider haben wir mit 1:0 verloren. Naja, was soll's – wir sind mit der jungen Truppe so weit gekommen in diesem Jahr, damit hatten viele sicherlich nicht gerechnet. In zwei Jahren ist die Mannschaft sicherlich noch erfahrener und wird dann zunächst Europameister und in vier Jahren Weltmeister. Hoffen wir gegen Uruguay auf einen schönen Platz 3.
    Am Sonntag schlägt mein Herz dann doch für die Elftal, welche die Iberer hoffentlich in Grund und Boden stampft.
    "Schland o Schland o Holland" 😀

  5. kann bOn3d@ddy nur zustimmen. würde mir aber wünschen das die NIEDERLANDE NICHT Weltmeister werden ^^ dann doch lieber gegen den Weltmeister im Halbfinale verloren haben 😉 als sich die Schmach geben und Holland zu Gratulieren ^^. *fg* Aber ist bald eh vom Tisch dort heissts ja immer noch "Landunter"

  6. Liebe Spanier, bitte verhindert das die Hollaender Weltmeister werden! Es gibt Ding, die duerfen einfach nicht passieren!!!!!
    Ansonsten stimme ich dem Kommentar vom IronPo zu. Einen Sammer als Bundestrainer, moege man bitte verhindern!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed
Weitere Beiträge
Gamescom 2019: Unser erstes Mal mit Modern Warfare